Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

[NL25] AK in UTG .. wie hätte ich spielen sollen?

Alt
Standard
[NL25] AK in UTG .. wie hätte ich spielen sollen? - 11-01-2010, 22:21
(#1)
Benutzerbild von Peddingsten
Since: Feb 2009
Posts: 519
Zum Thema: da war der Wunsch wohl Vater des Gedanken, hehe Es handelt sich natürlich um NL5 und nicht NL25!

Ich bin noch ein ziemlicher Rookie, wie hätte ich spielen sollen?

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP1 ($6.01)
MP2 ($11.81)
CO ($2.43)
Button ($5.29)
SB ($6.40)
BB ($10)
Hero (UTG) ($8.87)
UTG+1 ($3.03)

Preflop: Hero is UTG with K, A
Hero bets $0.20, 5 folds, SB raises to $0.50, 1 fold, Hero calls $0.30

Flop: ($1.05) 7, 5, 6 (2 players)
SB bets $0.60, Hero raises to $1.25, SB calls $0.65

Turn: ($3.55) Q (2 players)
SB checks, Hero bets $1.75, SB raises to $4, Hero folds

Total pot: $7.05 | Rake: $0.30
 
Alt
Standard
11-01-2010, 22:37
(#2)
Benutzerbild von nezdestro
Since: Jul 2008
Posts: 11
preflop ist es ok gespielt...eine 4bet bingt nicht allzu viel, da du dich vtll gg eine zu starke range isolierst, außerdem darsft du die hand IP spielen.

auf dem flop hast du nur eine drawing hand ergo 6 outs, die manchmal nicht mehr live sind also ist ein raise quatsch, da du dich erneut gg die range isolierst, die dich beat hat .
ich würde den flop callen und am turn evaluieren...bettet er erneut hab ich ein fold
 
Alt
Standard
11-01-2010, 22:47
(#3)
Benutzerbild von \iceman XII/
Since: Jan 2008
Posts: 1.546
Ich calle auch den Flop (gute Odds) und folde den Turn, wenn er anständig bettet. Du schlägst eigentlich fast nichts und wenn du triffst hast du manchmal trotzdem nur die zweitbeste Hand..


[CENTER]"Growth comes from putting yourself into situations that aren't always comfortable!"
 
Alt
Standard
11-01-2010, 22:48
(#4)
Benutzerbild von Peddingsten
Since: Feb 2009
Posts: 519
Danke für die Tipps!

Bei AK out of position habe ich halt wirklich so meine Probleme .. aber die Ratschläge helfen mir weiter, ich glaube ich habe da wirklich viel zu lose aggressive gespielt
 
Alt
Standard
11-01-2010, 23:01
(#5)
Benutzerbild von nezdestro
Since: Jul 2008
Posts: 11
du bist InPosition, was eigentlich super ist
 
Alt
Standard
11-01-2010, 23:06
(#6)
Benutzerbild von Peddingsten
Since: Feb 2009
Posts: 519
Oh nein, jetzt sehe ich es auch .. die Hand habe ich ja total vermurkst, ich hätte einfach check behind spielen sollen ...
 
Alt
Standard
11-01-2010, 23:26
(#7)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Also Preflop ist OK.
Da du nichts über deinen Gegner weißt, gib hier eher ne Starke Range wie JJ (TT)+ /AK (AQ/).
Preflop callen ist absolut in Ordnung.

Am flop bekommst du gute Odds, weswegen ein call nicht allzu schlimm ist, aber wenn er am Turn wieder bettet, musst du wohl ohne HIT folden. Und da stu ich ohne geringsten Read und Tendenzen die der Gegner zeigt eher ungerne...

Ich find nen FOLD am Flop jetzt nicht so übel, weil wir keinen Read auf den Gegner haben und der Flop ziemlich drawy ist, weswegen er am Turn viel 2nd Barreln könnte
 
Alt
Standard
11-01-2010, 23:30
(#8)
Benutzerbild von Peddingsten
Since: Feb 2009
Posts: 519
Okay dann war es ja soweit in Ordnung .. hatte gehofft, den Gegner am Turn eventuell rausbluffen zu können .. hat leider nicht geklappt!

Es heißt ja immer, man soll seine Winning-Hände sehr aggressiv spielen, um viel Geld herein zu bekommen. Deshalb dachte ich, er denkt, dass ich evtl. AQ habe und deshalb folden würde .. da habe ich ihn eindeutig zu schlau eingeschätzt
 
Alt
Standard
12-01-2010, 02:18
(#9)
Benutzerbild von Toxic-Sonic
Since: May 2008
Posts: 394
Zitat:
Zitat von Peddingsten Beitrag anzeigen
hatte gehofft, den Gegner am Turn eventuell rausbluffen zu können
Hast du wahrscheinlich schon gehört aber versuch dir das Bluff auf den Mircos zu verkneifen. Viele von denen raffen es einfach nicht, ausser du hast vllt ne chance es wirklich offensichtlich aussehen zu lassen.
Falls z.b. hier^^ ein kommt und du Pot oder min. 2/3pot, nach seinem check, setzt.
 
Alt
Standard
12-01-2010, 07:20
(#10)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
http://www.intellipoker.de/community...ad.php?t=93563

In der Hand die ich hier poste hatte mein Gegner 77. ( Die Hand was weiter unten im Thread )
Er hatte 13/10 er Stats nach 90 Händen, was für NL5 relativ tight ist un dich hab mir die FoldEquity einfach ma gegeben. Und Bock blöd zu moven hatte ich obv. auch

Aber wie du siehst legen auf den Micros noch nichtmal tighte Spieler ne Hand beiseite..

Da würde ich mir bluffen echt i.d.R. schenken. Zumal du gegen unknwon spielst und in nem 3BET Pott bist, was die Foldequity aufgrund einer oft vorhandenen starken Range noch weiter sinken lässt