Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$1,20 - K9 Freeplay im BB

Alt
Standard
$1,20 - K9 Freeplay im BB - 14-01-2010, 10:41
(#1)
Benutzerbild von fantaschmugg
Since: Oct 2007
Posts: 523
Full Tilt No-Limit Hold'em, 1.2 Tournament, 20/40 Blinds (9 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

Hero (BB) (t1740)
UTG (t1425)
UTG+1 (t1395)
MP1 (t1290)
MP2 (t1140)
MP3 (t2790)
CO (t1425)
Button (t1290)
SB (t1005)

Hero's M: 29.00

Preflop: Hero is BB with ,
4 folds, MP3 calls t40, 2 folds, SB calls t20, Hero checks

Flop: (t120) , , (3 players)
SB checks, Hero bets t80, MP3 calls t80, 1 fold

Turn: (t280) (2 players)
Hero bets t200, MP3 calls t200

River: (t680) (2 players)
Hero checks, MP3 checks

Total pot: t680
Main pot: t680 between Hero and MP3, won by MP3


Wie kann ich das besser spielen?
 
Alt
Standard
14-01-2010, 11:20
(#2)
Benutzerbild von sven_da_man
Since: Dec 2007
Posts: 292
Ich finde die Hand gut gespielt, ich sehe da nicht viel Variationsmöglichkeiten.

Flop anspielen ist Standard. Turn würde ich auch noch mal anspielen, da wir nicht geraist wurden, und die 5 auch eine ziemliche Blank ist. Den River würde ich check/call oder check/fold, je nach betsize des Gegners spielen, da flush, und auch für QJ das 2pair ankommt, welches beides Hände sind, die villain hier halten kann. Checkt er behind gewinnen wir (fast) immer, da wir den besseren König haben, oder er nur mit der Q oder einem PP durchgecallt hat.
 
Alt
Standard
14-01-2010, 17:34
(#3)
Benutzerbild von Zottlchen
Since: Jan 2009
Posts: 673
mal abgesehen vom Limit würd ich den river nochmal light betten. der J of clubs komplettiert hier mal alles. ein vernünftiger Gegner spielt bei nem check von dir nahezu immer an und du musst dann aufgeben. würde nochmal so knapp 200 setzen. wirst du geraist easy fold. bei nem call liegst du oft gegen ne gute Dame vorne und wenn dein Gegner foldet auch gut. mit dem bet kriegen wir sogar bei soliden Gegnern wahrscheinlich noch KT hände zum folden.
Flop und Turn lead out mag ich btw.
 
Alt
Standard
14-01-2010, 18:04
(#4)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
Zitat:
Zitat von Zottlchen Beitrag anzeigen
mal abgesehen vom Limit würd ich den river nochmal light betten. der J of clubs komplettiert hier mal alles. ein vernünftiger Gegner spielt bei nem check von dir nahezu immer an und du musst dann aufgeben.
Das sehe ich eigentlich nicht so.
ne schlechtere Made Hand sehe ich hier von einem vernünftigen Spieler kaum betten denn was soll das bringen?
Wenn er Hero was besseres gibt, was er am River noch foldet, wäre er schon am Flop und Turn hinten, und hätte somit nicht gecallt (da so ziemlich jeder Draw angekommen ist, schließe ich nicht getroffene Draws, bzw. Paar+Draw-Kombinationen mal aus).

Und ein vernünftiger Spieler wird auch kaum mit kompletter Luft Flop und Turn callen, um dann am River den großen Bluff anzusetzen.
 
Alt
Standard
14-01-2010, 22:01
(#5)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Den Turn spiel ich kleiner an. River ist dann klarer c/f und nie ne Valuebet.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
14-01-2010, 22:21
(#6)
Benutzerbild von LockeD19
Since: Aug 2007
Posts: 1.004
Mit dem jungen hat uns doch jede hand beat die bis zum river mitgeht. also hat er keine hand zum bluffen ---> c/f river