Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 SSS JJ reraise unangebracht?

Alt
Wink
NL10 SSS JJ reraise unangebracht? - 14-01-2010, 21:23
(#1)
Benutzerbild von mortimer18
Since: Jan 2009
Posts: 107
BronzeStar
Hallo erstmal, ich spiele NL10 mit der SSS

Hier meine erste Hand bei welcher ich mir nicht so sicher bin:

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB ($10.25)
UTG ($0.55)
UTG+1 ($4)
Hero (MP1) ($1.70)
MP2 ($10.60)
MP3 ($9.90)
CO ($4.10)
Button ($10.45)
SB ($1.75)

Preflop: Hero is MP1 with ,
2 folds, Hero bets $0.40, 5 folds, BB calls $0.30

Flop: ($0.85) , , (2 players)
BB bets $0.50, Hero raises to $1.30 (All-In), BB calls $0.80

Turn: ($3.45) (2 players, 1 all-in)

River: ($3.45) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $3.45 | Rake: $0.15

Hätte ich den Raise von 50ct nicht erhöhen dürfen sondern folden müssen? Meine Stacksize entspricht ja einem 3-4-fachen raise.

Danke für eure Antworten!
 
Alt
Standard
15-01-2010, 01:25
(#2)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Kenne mich mit SSS nicht aus, meine aber in Erinnerung zu haben, dass man immer mind. 20BB haben sollte und ab 25BB den Tisch verlassen sollte, deswegen hast du schon mal zu wenig.

As played würde ich intuitiv sagen NH, aber wie gesagt kein Plan
 
Alt
Standard
15-01-2010, 04:36
(#3)
Gelöschter Benutzer
Das sind genau die Situationen bei der SSS, die extrem schwierig sind und es gibt hier eigentlich nur 2 Optionen:
a) Fold: Wenn der Gegenspieler passiv ist und hier tendentiell nur eine Queen oder einen FD mit Overcard ansetzen würde, solltest du folden.
b) Push: Wenn der Gegenspieler aggressiv ist und hier neben obiger Handrange auch mit einer 8 bet/call spielen würde, mit A high, mit anderen Draws, etc solltest du pushen.
 
Alt
Standard
15-01-2010, 18:09
(#4)
Benutzerbild von mortimer18
Since: Jan 2009
Posts: 107
BronzeStar
Danke erst mal und @Fuchz erst mit 15BBs rebuyt man sich

ok dass ist dann natürlich aber eher aus dem bauchgefühl heraus entschieden, sofern man den spieler nicht schon einige hände getrackt hat...

Wobei ich es hier schade finde, dass die gespielten hände nicht vom acehud mit PT3 angezeigt werden, denn um das ganze zu minimieren und den spieler in PT3 zu suchen dauert einfach zu lange, wenn man an mehreren tischen spielt. Denn wenn man einen spieler erst 40 Händegetrackt hat, sagt mir die statistiken relativ wenig aus. Ausser ev. der AF.