Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Katja Thater Angleshoot

Alt
Standard
Katja Thater Angleshoot - 15-01-2010, 10:03
(#1)
Benutzerbild von Fischtschen
Since: Aug 2007
Posts: 269
BronzeStar
http://forumserver.twoplustwo.com/61...6/index22.html

heads up in the 1k 8 game, we were playing stud 8. My upcard was an ace she had a ten, the idiot dealer said it was my bring in because "ace is low." I say wtf no it isn't for the bringin and Katja tries to act like the dealer is right. First floor I called over got it wrong too but was at least smart enough to know he was an idiot so he asked a floor who knew the rules who laughed at all of them.

Of course Katja called my raise, caught an ace on 4th, and ended up winning the pot.

We'd been friendly and such to that point, I got pissed and asked if she really thought I was that dumb that she could angle me like that, and she played it off like she was confused because the dealer was so sure.


Cliff notes für die nicht englischsprechenden:

- Katja Thater am FT des 8-Game Turniers der PCA
- Gespielt wird Stud8, sie hat eine offene Zehn, ihr Gegner ein Ass
- Dealer fordert das Ass auf den Bring-In zu posten
- Katja gibt dem Dealer recht, obwohl sie es besser weiß
- Katja versucht zu bescheissen
 
Alt
Standard
15-01-2010, 10:26
(#2)
Benutzerbild von BSEintracht
Since: Sep 2007
Posts: 353
BronzeStar
"...she was confused because the dealer was so sure."

Das klingt für mich zwar nach einer Ausrede, aber sie sagt, dass sie in diesem Moment verwirrt war, weil sich der Dealer so sicher war. Also kein Versuch zu bescheißen, allenfalls unkonzentriert gewesen. Allerdings ist es auch nicht ihre Aufgabe, den Dealer zu überwachen.
 
Alt
Standard
15-01-2010, 10:35
(#3)
Benutzerbild von Fischtschen
Since: Aug 2007
Posts: 269
BronzeStar
meinst du das ernst? Sie spielt 8-Game und Stud8 regulär auf Stars. Sie kennt die Regeln. Sie muss zwar nicht den Dealer überwachen, aber wenn er einen Fehler macht und der erste Floormann auch, hat sie genügend Zeit die Sache richtig zu stellen. Sie kennt die Regeln.
Das mit dem Dealer ist so obv eine Ausrede (und eine schlechte dazu).
Sie wollte einfach ein amerkanisches "internetkid", der nicht soviel Liveerfahrung hat um einen Bring in betrügen.
Ich finde dass unethisch und 1mio mal schlimmer als den slowroll im World Cup.
 
Alt
Standard
15-01-2010, 13:19
(#4)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
I say wtf no it isn't for the bringin and Katja tries to act like the dealer is right

Wenn man mal wüsste, was das genau heißt. Ich vermute mal, der gute Junge wird erst mit dem Dealer debattiert haben und dann Katja um Bestätigung gebeten haben. Und an dem Punkt ist es doch wohl selbstverständlich, dass man zumindest sagt, dass man sich nicht sicher ist oder aber einfach zustimmt.