Alt
Standard
Chancenrechner - 15-01-2010, 21:24
(#1)
Benutzerbild von b00$t3r
Since: Jun 2009
Posts: 425
Hallo Intelli-Community,
Ich schreibe in Mathe meine Facharbeit und möchte zuerst mit der Wahrscheinlichkeit vor dem River, also dem einfachsten anfangen.
Dazu hab ich das Beispiel: SpielerA 34o und SpielerB AKo das Board ist 5 A K 6 ( Farben spielen keine Rolle ). Jetzt hat SpielerA doch 8 Outs und damit 8:46= 17,4 %. Wenn ich das aber beim Chancenrechner eingebe zeigt er mir eine Wahrscheinlichkeit von 17,9 %. Kann mir das jemand erklären wodurch die 0,5 % Unterschied entstehen ?
Vielen Dank schonmal, Gruß b00

edit: es ist bei fast allen Beispielen so , dass ich ca. 1 % neben dem Ergebnis vom Chancenrechner liege.

Geändert von b00$t3r (15-01-2010 um 21:44 Uhr).
 
Alt
Standard
16-01-2010, 00:56
(#2)
Gelöschter Benutzer
Nabend!

Du begehst einen Rechenfehler. Zähle noch einmal die Karten, die noch im Deck sind :

52 - 2 * 2 Holecards - 4 Boardkarten = 44 verbleibende Karten (nicht 46)

Dadurch ergibt sich als Wahrscheinlichkeit 8/44 und somit 0,1818 =18,18%. Klickst du im Chancenrechner auf den Chipstapel des Dealers, kannst du einstellen, wie oft das ganze simmuliert werden soll. Stellt man 1.000.000 ein, kommt man immer auf besagtes Ergebnis.
 
Alt
Standard
16-01-2010, 14:18
(#3)
Benutzerbild von b00$t3r
Since: Jun 2009
Posts: 425
ich bin doof .. super, vielen dank !!
edit: wenn ich SpielerA bin und die Hand von Spielerb nicht kenne, aber natürlich davon ausgehe dass er momentan die bessere Hand hält, passt die Rechnung mit 17,4 % doch oder ?

Geändert von b00$t3r (16-01-2010 um 14:58 Uhr).
 
Alt
Standard
16-01-2010, 15:20
(#4)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Das kommt drauf an...die Outs sind 2 und 7 und die Frage ist halt,
ob du nicht davon ausgehen kannst, dass der andere keine 2/7 hält(wie hier z.B. AK), dann könnte man die Karten vom Opponent rausrechnen.

@Paelzer:
Das mit der 1.000.000 stimmt so nicht unbedingt(Standardabweichung und so)...aber es reicht natürlich im Mittel und weiterhin könnte b00$t3r ja auch einfach weiter fragen.
 
Alt
Standard
16-01-2010, 15:30
(#5)
Gelöschter Benutzer
Ja @Fifty, aber so tief muss man hier nicht einsteigen ^^. Deswegen varriert es auch zwischen 18,1 und 18,2. Aber mit 1.000.000 hat man eben maximal mögliche Genauigkeit im Chancenrechner und wie man sieht, wird die Abweichung immer kleiner.

Normalerweise stimmt die Rechnung dann @b00$t3r. Klar, bei einem vollen Tisch wäre die Wahrscheinlichkeit auch nicht gerade gering, dass nicht alle Karten, die dir helfen, noch im Deck sind. Da man das aber nicht weiß, zählt man sie i.d.R. mit.
 
Alt
Question
16-01-2010, 15:31
(#6)
Benutzerbild von Nobody Benny
Since: Mar 2009
Posts: 23
BronzeStar
Zitat:
edit: es ist bei fast allen Beispielen so , dass ich ca. 1 % neben dem Ergebnis vom Chancenrechner liege.
Hallo,

bei mir ist es sogar so, dass wenn ich genau die selben Kartenkombinationen gegeneinander antreten lasse und ich mehrmals auf berechnen drücke, dass ich dann auch unterschiedliche Ergebnisse erhalte.
Wie kann das nun sein??
 
Alt
Standard
16-01-2010, 15:36
(#7)
Gelöschter Benutzer
Wie stark varriert dein Ergebnis? Poste mal bitte ein Beispiel.

Wahrscheinlich liegt es daran, dass der Chancenrechner eine bestimmte Anzahl Hände durchsimuliert und es ja besagte Standardabweichung gibt. Stelle mal eine Million ein. Das kannst du machen, indem du auf den Chipstapel des Dealers klickst.
 
Alt
Post
16-01-2010, 15:48
(#8)
Benutzerbild von Nobody Benny
Since: Mar 2009
Posts: 23
BronzeStar
Hallo,

besonders auffällig sind die Werte, wenn man zum Beispiel AA vs. AA pre-flop einstellt. In diesem Fall habe ich eine Abweichung von 0,5%.
Wenn ich "normale" Hände gegeneinander pre-flop antreten lasse, wie z.B. AK vs. 76s, habe ich nur eine Abweichung von 0,2 bis 0,3%.
Ich habe auch 1 Million eingestellt.
 
Alt
Standard
16-01-2010, 16:00
(#9)
Benutzerbild von b00$t3r
Since: Jun 2009
Posts: 425
jau, vielen dank erstmal !
wenn weitere Probleme auftreten werd ich mich nochmal melden.

@ FiftyBlume was Standardabweichung is weiß ich so im Grunde schon (hab ja Mathe LK) , hab nur den Schieberegler gar nicht gesehn und dachte die Ergebnisse sind für x -> Unendlich Versuche.
 
Alt
Standard
16-01-2010, 16:44
(#10)
Benutzerbild von b00$t3r
Since: Jun 2009
Posts: 425
thx

Geändert von b00$t3r (24-01-2010 um 22:53 Uhr).