Alt
Standard
SSS nicht rentabel - 29-12-2007, 23:27
(#1)
Benutzerbild von xMuRd3Rx
Since: Dec 2007
Posts: 354
BronzeStar
Während dem aktuellen Hold'em Spiel wurde(n) Ihnen 1894 Hand/Hände ausgeteilt und Sie haben den Flop gesehen:
- 109 von 261 mal im Big Blind (41%)
- 7 von 245 mal im Small Blind (2%)
- 48 von 1388 mal in anderen Positionen (3%)
- Insgesamt 164 von 1894 (8%)
Pots beim Showdown gewonnen - 21 von 59 (35%)
Pots ohne Showdown gewonnen - 96

Startkapital 55,20$ (2 Tage insgesamt ca 3500 Hände ausgeteilt bekommen > ca. 8,75$ reine Blindkosten)

Aktuell nach 2 Tagen korrektem SSS-Spiel: 34,97$

Erspielte FPP/VPP: 113


Also ich denke downswing is ja schön und gut, aber es müsste ja auch mal nach oben gehen, wenn die stratgie so gewinnbringend wäre auf lange dauer.
Ich denk ich habe allein in den beiden tagen mehr gespielt als so manch andrer in 1-2 wochen, aber wenn es mal nach oben geht, dann geht es steiler nach unten,..

Bis jetzt hab ich immer gelesen "selbst profis spielen die sss" "auf dauer gewinn"... ich denke es wird zeit, dass man auch mal zahlen zeigt und nicht nur behauptungen.

Ich denke etwas konstruktive Kritik ist durchaus angebracht

zudem bekommt man keinen first deposit bonus mehr wenn man den bonus von intelli gewählt hat, insofern sind die reloadboni von PS auch nicht korrekt, wie ursprünglich angegeben, aber das is nun auch ein andres Thema
 
Alt
Standard
29-12-2007, 23:36
(#2)
Benutzerbild von Restrictor81
Since: Nov 2007
Posts: 152
Ja, ich meine 35 % Showdowns gewonnen ist bei der SSS wirklich etwas wenig, das müsste schon ein Wert jenseits der 50 % sein. Hast halt in den 3.5 k Händen Pech gehabt, aber ruhig so weiter spielen. Auf lange Sicht ist die SSS schon ein wenig profitabel.
 
Alt
Standard
29-12-2007, 23:40
(#3)
Benutzerbild von BundyFamily
Since: Nov 2007
Posts: 304
1894 Hände sind nicht wirklich viel. Insgesamt glaub ich schon, das die Verfechter der SSS recht haben und auf lange Sicht die SSS einen (marginalen) +EV hat.

Nicht daß der falsche Eindruck entsteht, ich mag sie nicht, finde das ist kein Poker mehr, aber jedem das seine.

Das ganze ist sher konstruiert und strikt nach Schema, mir würds kein Spaß machen, auch wenns im Longrun effektiv ist.

Aber bezüglich Ergebnisse, lass Dir mal von den erfahrenen SSS-Playern (10k / 50k und mehr Hände) sagen wie's gelaufen ist...
 
Alt
Standard
29-12-2007, 23:40
(#4)
Benutzerbild von commisario
Since: Aug 2007
Posts: 216
BronzeStar
Zitat:
- Insgesamt 164 von 1894 (8%)
Verstehe ich dich richtig? Du hast zwei Tage lang mit nur einer Unterbrechung an einem einzigen Tisch gespielt?

War der Tisch tatsächlich immer voll (8 oder mehr Spieler)?

Hast du FL oder NL gespielt? Welches Limit hast du gespielt?

Gerade die letzte Info ist wichtig, um zu sehen, wie groß dein Swing wirklich ist. Dann kann man dir vielleicht schon etwas helfen.
 
Alt
Standard
29-12-2007, 23:41
(#5)
Benutzerbild von xMuRd3Rx
Since: Dec 2007
Posts: 354
BronzeStar
ok das kann ich schonma dazu sagen, hatte wirklich n wenig arg viel pech.. vor allem grundsätzlich bei den pocketAAs.. als obs die andren wüssten sitz ich am BB und alle folden ohne jegliche aktion oder folden ohne einen call bei einem min.bet ohne precall von0.40c bei NL0,05$/0,10$... 8 mal in Folge bei AA hat keiner gecallt.. und beim 9ten is einer preflop mit 3,4, offsuit all-in gegangen, ein andrer hat gecallt mit 8 10 suited.. ich freu mich natürlich wie ein schneekönig über die 6$ preflop.. und dann die böse überraschung.. 3,4 gewinnt -.-

AK gegen 2,5 und nur solchen mist.. aber sowas kommt immer vor.. ich glaub nicht dass es auf einmal aufhört damit.. als SSS-Spieler ist man im moment nicht sehr rentabel, weil scheinbar zu viele angst davor haben (von wegen no respect vor short stacks..)
 
Alt
Standard
29-12-2007, 23:42
(#6)
Benutzerbild von r4v3n99
Since: Aug 2007
Posts: 1.188
hmm ...

also du hast in 2 tagen knapp 3500 hände gespielt und dabei ~15$ verloren?

glaubst du, dass 3500 hände aussagekräftig sind? das fängt erst bei 50k - 100k händen an ... dann kannst du gerne nochmal deine statistik posten ...

was für limit spielst du denn? nl10 hoffe ich mal? überprüfe nochmal deine spielweise ... vielleicht machst ja doch einige fehler ... das sollte man nicht immer gleich abstreiten, sondern wirklich mal hand für hand durchgehen ...

zu deinem 2. punkt, dem reload-bonus ...

man müsste da auch vorher mal nachdenken ... wie kann man einen first deposti bonus von pokerstars wahrnehmen, wenn man bereits geld eingezahlt hat? das geht eben nicht ... daher sollte man zunächst den first deposit bonus in anspruch nehmen und danach den intelli-bonus ... dann klappt es auch mit beiden ...
 
Alt
Standard
29-12-2007, 23:46
(#7)
Benutzerbild von xMuRd3Rx
Since: Dec 2007
Posts: 354
BronzeStar
Zitat:
Zitat von commisario Beitrag anzeigen
Verstehe ich dich richtig? Du hast zwei Tage lang mit nur einer Unterbrechung an einem einzigen Tisch gespielt?

War der Tisch tatsächlich immer voll (8 oder mehr Spieler)?

Hast du FL oder NL gespielt? Welches Limit hast du gespielt?

Gerade die letzte Info ist wichtig, um zu sehen, wie groß dein Swing wirklich ist. Dann kann man dir vielleicht schon etwas helfen.
Also No Limit 0.05/0.10$ .. einstiegslevel eben.
Alles strikt nach vorgabe, anfangs 2, dann 4, dann 5, jetzt 6 Tables gleichzeitig, ohne Fehler(zumindestens ohne mir bekannte Fehler) und ja die Tische waren immer voll bzw in ausnahmefällen mal 8/9 wenn einer gefehlt oder ausgesetzt hat. Manchmal auch weniger aber dann hab ich ab der hand ausgesetzt, die für mich wieder BB-Kosten bedeutet hätte (wär auch sinnlos die kostenlosen hände nicht anzuschauen und ich denk da geben die pros mir auch recht)

@r4v3n99 :

Naja es hieß ich solle bei der ersteinzahlung den bonuscode eingeben, danach konnte man ja auch´nichts mehr eingeben.

Geändert von xMuRd3Rx (29-12-2007 um 23:48 Uhr). Grund: Antwort an r4v3n99
 
Alt
Standard
29-12-2007, 23:46
(#8)
Benutzerbild von BabbaPS
Since: Dec 2007
Posts: 57
SSS an sich ist wohl schon rentabel (mir gefällts auch nicht) - aber wie du in deiner Statistik selbst zeigst, ist ja selten einer mitgegangen,also hast meist nur Blinds eingesammelt.

Und bei den Showdowns hast mehr als 50% verloren? Seltsam, normal sollte da ein Wert >> 50% stehen.

Problem ist vermutlich, daß viele am Tisch die SSS-Spieler sofort erkennen, und dann rausgehen, sprich:
Min-Stack, 4BB Raise, meist Fold => SSS Spieler, wenn er mal setzt einfach rausgehen
So reagier ich auch
 
Alt
Standard
29-12-2007, 23:51
(#9)
Benutzerbild von xMuRd3Rx
Since: Dec 2007
Posts: 354
BronzeStar
naja aber wenn ich bluffen würde,dann würd ich die 35% auch verstehen, aber das mach ich ja nich.. ich spiel die Blätter nur in der eraubten position, diszipliniert eben, auch wenns manchmal weh tut AQsuited wegzuwerfen, ich machs eben.. aber naja.. es kann doch nich jeder einen sssler sofort erkennen =/
 
Alt
Standard
29-12-2007, 23:56
(#10)
Benutzerbild von Chaos-I
Since: Aug 2007
Posts: 857
*move*