Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Wie im heads up spielen

Alt
Standard
Wie im heads up spielen - 29-12-2007, 23:44
(#1)
Benutzerbild von kerzenstein
Since: Dec 2007
Posts: 199
BronzeStar
hi
ich wollt mal wissen wie ich im heads up spielen soll ich hab so gut wie keine erfahrung und immer wenn ich so weit gekommen bin scheiter ich kläglich.ich bin zurzeit auch nur an der strategie SSS dran , aber ist die sinnvoll im heads up ??ich hab keine ahnung deshalb frag i auch
 
Alt
Standard
29-12-2007, 23:46
(#2)
Benutzerbild von BundyFamily
Since: Nov 2007
Posts: 304
SSS nur an vollem Tisch (9er), zum Headsup darf es eigentlich gar nicht kommen.

Wenn (abgesehen von der SSS) doch mal Heads Up, dann in der Regel sehr aggressiv, Könige und Asse beispielsweise sind hier spielbar. Sind die Blinds klein, im SB grundsätzlich callen um den Flop zu sehen, denn triffst Du, hast Du im HU große Chancen vorne zu liegen...
 
Alt
Standard
29-12-2007, 23:47
(#3)
Benutzerbild von sokar2509
Since: Nov 2007
Posts: 58
Ich spiele das immer aus dem Bauch heraus, du must dir da meiner Meinung nach eine eigene Strategie entwickeln. Ich würde sagen heads up ist viel Glück.Einfach mal ein Wenig Bluffen und ab und zu hast du Glück ich sage mal für Heads up gibt es kein Erflogsrezept,mir ist auf jeden fall noch keins eingefallen.
 
Alt
Standard
29-12-2007, 23:50
(#4)
Benutzerbild von BabbaPS
Since: Dec 2007
Posts: 57
Kauf dir evtl. Harrington, Band 2 - da gibts ein Kapitel über HeadsUp Play (welche Karten wie anspielen etc.).
HeadsUp sst trotzdem immer viel Glücksspiel.
 
Alt
Standard
29-12-2007, 23:51
(#5)
Benutzerbild von baumeister
Since: Dec 2007
Posts: 21
im heads up sollte man meiner meinung nach immer agressiv spielen. wenn man die nuts hat slow play die meisten gegner setzen auf jeden fall. Bluffen ist jedoch auch sehr sehr wichtig. besonders bei hohen blinds.
 
Alt
Standard
29-12-2007, 23:51
(#6)
Benutzerbild von kerzenstein
Since: Dec 2007
Posts: 199
BronzeStar
hi
danke erstmal aber kann man die strategie nicht auch sag ich mal bei 4 mann anwenden ich spiele grade playmoney sit and go um ein bisschen zu üben und zurzeit hab ich grad mal 2 hände gespielt und bin zweiter und hab 3500 jetzt.also ich versteh nicht warum man dasnur ab 9 man machen sollte
 
Alt
Standard
29-12-2007, 23:53
(#7)
Benutzerbild von BundyFamily
Since: Nov 2007
Posts: 304
Du meinst die SSS ?

Dann lies dir mal die Artikel im Ausbildungscenter durch, da steht drin, das SSS nur an vollen Tischen profitabel sein kann:

Zitat:
Es sollte ausschließlich "Full Ring" (kurz FR) gespielt werden. Full Ring bedeutet, dass sich am Tisch acht, neun oder mehr Spieler befinden. Sobald weniger Gegner vorhanden sind, verändert sich die Spieldynamik, was den Profit deutlich sinken lässt. Am besten also gar nicht an Tische mit wenigen Spielern setzen! Sollten zu viele Spieler an dem Tisch, an dem man gerade spielt, ausscheiden, dann ist es auch für uns Zeit, auszusetzen und auf neue Spieler zu warten, oder den Tisch zu verlassen und nach einem neuen Tisch zu suchen.

Und Playmoney darfst Du dazu nicht als Referenz nehmen...

Geändert von BundyFamily (29-12-2007 um 23:56 Uhr).
 
Alt
Standard
29-12-2007, 23:55
(#8)
Benutzerbild von commisario
Since: Aug 2007
Posts: 216
BronzeStar
SSS und heads-up sind wie Äpfel und Birnen - Sie haben nichts miteinander zu tun!

Warum?
1) SSS geht nur erfolgreich ab 8 Spielern! Beim Heads-Up sind's nur 2 Spieler.

2) Beim Heads-Up werden die Karten, die man hat, nur zu max 30% gespielt. 70% spielt man den Gegner -> Psychologie spielt hier die große Rolle.

Also: Möglichst aggressiv spielen, ohne dabei Harakiri zu machen.

Die wichtigste Regel ist (die gilt für dich und deinen Gegener): Man trifft im Durchschnitt nur bei jeder 3. Hand den Flop. Und wenn man den Flop trifft, heißt das nicht, dass man Top-Pair trifft sondern irgendetwas bis hin zum low-pair.

Umgekehrt: Hat man irgendetwas getroffen, ist die Wahrscheinlichkeit, dass man gewinnen kann, schon recht groß. Sie ist aber nicht generell 100%.

Zudem kann man auch nach dem Prinzip spielen: SB called immer (oder raised). Wenn danach der BB raised, muss man u.U. die Hand wegwerfen.

Schau dir mal im Ausbildungscenter den Artikel über Wahrscheinlichkeiten an. Da kannst Du erkennen, dass Du prinzipiell im Heads-Up selten extrem schlechte Wahrscheinlichkeiten hast. Also kann man fast alles spielen. Nur gegen hohe Pockets siehts nicht so rosig aus (erst recht im Domination Fall).
 
Alt
Standard
29-12-2007, 23:57
(#9)
Benutzerbild von kasukre
Since: Nov 2007
Posts: 56
BronzeStar
Soltest vielleicht mal im Ausbildunscenter reinschauen.das Hilft Dir bestimmt weiter.
 
Alt
Standard
29-12-2007, 23:59
(#10)
Benutzerbild von kerzenstein
Since: Dec 2007
Posts: 199
BronzeStar
ja mit playmoney hast ja recht
aber ich glaub muss auch ncoh viel lernen.
hab 5$ bekommen und dann hab ich aus den 5$ mal gleich in den ersten 10 min 15$ gemacht aber dann wurd ich übermutig und spiel gleich die großen heads up und ... alles verzockt: : deshalb frag ich ja wie ma spielen soll abe ich würde mich über weitere tipps freuen
aber keine spams

Geändert von kerzenstein (30-12-2007 um 00:01 Uhr). Grund: fehler