Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung /

Microgaming stoppt Datengewinnung

Alt
Standard
Microgaming stoppt Datengewinnung - 17-01-2010, 14:51
(#1)
Benutzerbild von C53783
Since: May 2008
Posts: 180
Viel diskutiert wurde in der Pokerwelt über die Weitergabe von Hand Histories, die Brian Townsend jüngst den Red-Pro-Status bei Full Tilt kostete.

Erinnern wir uns, Townsend hatte mit Brian Hastings und Cole South die Handverläufe aus den Duellen mit Isildur1 getauscht und der schwedische Internetmythos war anschließend Pleite gegangen.

Nun wurde bekannt, dass das Microgaming Network, zu dem insgesamt 120 Casino-Seiten wie Unibet oder Ladbrokes Poker gehören und das auf der Isle of Man ansässig ist, den Download und das Sammeln von Hand Histories nicht mehr ermöglicht. Bislang war das Sammeln von Daten auf Microgaming-Seiten genauso möglich wie bei den meisten anderen seriösen Anbietern.

Laut Andrew Cuclas, dem Pokerchef von Microgaming, reagiert der Konzern damit auf die zunehmende Benachteiligung seiner Freizeitspieler, die unter der Benutzung von Hilfssoftwares besonders zu leiden hätten und gegebenenfalls abwanderten.

Im Interesse des Betreibers stünde dagegen, seinen Spielern faire Bedingungen und ausgeglichene Chancen zu verschaffen. Dabei sei Microgaming jedoch keineswegs darauf aus, seine erfolgreichen Spieler zu verstimmen oder gar zu benachteiligen, obwohl dies eine allgemeine Tendenz in der Online-Pokerindustrie sei.

Spannend ist nun natürlich die Frage, ob andere Pokerseiten nachziehen und dem Beispiel des Download-Verbots von Hand Histories bei Microgaming folgen.

Bin mal gespannt auf eure Meinung
 
Alt
Standard
19-01-2010, 09:50
(#2)
Benutzerbild von MichiBiggi
Since: Jul 2008
Posts: 166
Ich hoffe doch, das weiterhin HH erstellt und benutzt werden koennen. Wie sollte man sonst sein eigenes Spiel analysieren koennen? Ich bin nur absolut dafuer, das nur Haende, an denen man beteilgt war bzw. mit am Tisch sass, benutzt werden koennen. Ebenso sollte der Handel mit HH verboten werden. Ich weiss, das wird wohl nicht wirklich moeglich sein, da es ja dann ein weltweites Verbot sein muesste, aber man kann ja mal traeumen ^^

Aber es ist doch eigentlich wie immer und ueberall. Es gibt immer ein paar Vollpfosten, die alles bis zum Anschlag ausreizen und fuer dunkle Geschaefte missbrauchen muessen. Und damit fuer alle anderen den eigentlichen Nutzen kaputtmachen. Aber das liegt wohl in der Natur der Menschen, das sie egoistisch bis zum Erbrechen sind. Aber es hat ja bald alles ein Ende (21.12.2012) ^^

Geändert von MichiBiggi (19-01-2010 um 09:52 Uhr).
 
Alt
Standard
19-01-2010, 11:47
(#3)
Benutzerbild von Rookz (GER)
Since: Oct 2009
Posts: 40
BronzeStar
Zitat:
Zitat von MichiBiggi Beitrag anzeigen
Aber es hat ja bald alles ein Ende (21.12.2012) ^^
Am 21.12.2012 ist Schluss? ... puuh ... Glück gehabt, da kann ich ja noch in Ruhe am 20.12.2012 heiraten
 
Alt
Standard
19-01-2010, 12:48
(#4)
Benutzerbild von MichiBiggi
Since: Jul 2008
Posts: 166
Ohne Gewaehr