Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

Gandalf lernt den Zauber des PLOs und der SSS kennen

Alt
Standard
[ Blog ] Gandalf lernt den Zauber des Pokern kennen - 18-01-2010, 17:55
(#1)
Benutzerbild von gandalf124
Since: Jan 2010
Posts: 29
BronzeStar
Hallo,

ich bin gandalf124, komm aus bayern und bin 19 Jahre alt und mach dieses jahr mein abitur.meine lks sind mathe und bio.Meine hobbys sind party, freundin, klettern, aquarium und vielleicht bald pokern.

Pokerkarriere (bissl übertrieben^^)

zum pokern bin ich erst vor zwei wochen durch meine freundin gekommen.
ich hab 220€ eingecasht, also ca 320$, mich ein wenig mit pokern auseinandergesetzt und strategie artikel bei intelli und bei einer anderen diversen pokerlernseite durchgearbeitet. angefangen hab ich mit SSS auf nl0,25/0,5 wo ich aufgrund eines upswings enorme winnings mit einer relativ kleinen anzahl an gespielten händen produzieren konnte. von diesem höhenrausch beflügelt hat meine disziplin sehr gelitten und ich hab nlHU 0,25/0,5 gespielt. wo ich aufgrund meines immer noch anhaltenden upswings mit viel glück 50 dollar erwirtschaften konnte.den rest könnt ihr euch ja denken-> plo headsup entdeckt -> 500$ in kürzerster zeit verloren. ich möchte allerdings nicht aufgeben, da das spiel mir enorm viel spas macht -> cashe 72$(50€) ein. allerdings möcht ich evtl. irgendwann gewinnen, deswegen hab ich vor mich extrem mit pokern auseinander zusetzen

Das warum und der Inhalt

wie ihr oben seht war mein pokereinstieg ein totaler misserfolg, was sicher am meisten an meinen mangelnden fähigkeiten und mangelnder erfahrung lag. diese fähigkeiten möchte ich durch handdiskussionen erweitern. da ich noch komplett neu im pokerbuisness bin und keinerlei erfahrung mitbringe hab ich mir gedacht gleich von anfang in potlimit omaha einzusteigen, da ich in diesem spiel enormes potential seh und die anfänger dichte noch höher sein dürfte wie im nl holdem (oder irre ich mich da?). ein weiterer grund warum ich pl omaha gut find ist die action. allerdings ist die varianz in diesem spiel hoch, was bei meiner geringen bankrole ein problem darstellen kann und mich auf die niedrigsten limits zwingt -> meisten anfänger -> genau da gehör ich hin.
ein weiterer grund warum ich einen blog aufmache ist, das ich mir denke, dass es interresant sein kann einen spieler von ganz anfang zu verfolgen und schauen wie er sich schlägt. desweiteren werd ich neben pl omaha auch noch SSS auf nl10 spielen und evtl. tuniere.
der wichtigste punkt den ich mir durch das bloggen erhoffe, ist zum einen das ich selbst mein pokerspiel kritisch hinterfrage zum anderen das mein spiel von mitspielern kritisiert wird. ich erhoffe mir viele tipps und leser die offen meine unfähigkeit darlegen, denn ich denke man lernt am besten durch kritik anderer.

Meine Fehler

- zuviel eingecasht und mit zu wenig erfahrung limits gespielt die ich eig. nicht schlagen kann
- mich zu wenig ernsthaft mit strategie auseinandergesetzt
- mein größter fehler -> Bankrollmanagment nicht beachtet!

Primärziele 2010

-[x] intelli-artikel zu PLO durchlesen
-[x] grundlegendes verständnis zu PLO erarbeiten
-[x] SSS lernen, verbessern und üben
-[ ] erfahrung sammeln
-[ ] nicht broke gehen
-[ ] solider anfänger werden
-[ ] 10k hände sss
-[ ] 100k sss mit winnings spielen
-[ ] Ersteinzahlerbonus clearen brauch noch 4400vpp (bis 18.7.10)
-[ ] Bankrollmanagment!!!
-[x] Spaß am Spiel!!!
-[ ] solider winning player

Sekundär Ziele

-[ ] auf 0.1/0.25 SSS aufsteigen
-[ ] auf PLO 0.01/0.02 6 max umsteigen
-[ ] Silverstar
-[ ] Goldstar
-[ ] Platinumstar

Ich weis hohe Ziele, aber Ziele müssen hoch gesteckt werden, man wird sehen was dabei rauskommt

Ich hoffe ich hab euer Interresse ein wenig geweckt und würde mich über gaaaaanz viel Feedback freuen

Liebe Grüße

Euer Gandalf124

Geändert von gandalf124 (26-01-2010 um 19:45 Uhr).
 
Alt
Standard
18-01-2010, 18:48
(#2)
Benutzerbild von Moni1971
Since: Aug 2007
Posts: 2.973
Hallo und Willkommen bei den Bloggern!

Den Fehler mit dem Bankrollmanagement haben ziemlich viele schon gemacht, ich auch^^ Aber wenn man das erkennt und dann nochmal konservativ neu rangeht, ist das schon mal guter Schritt.

Als Tipp für PLO kann ich dir die neuen PLO-Trainings hier auf Intellipoker geben. Morgen geht's los, speziell für Einsteiger. Alle Infos findest du hier:

http://www.intellipoker.de/education...ssion/?id=1430

Wünsche dir viel Spaß und Erfolg!
 
Alt
Standard
18-01-2010, 21:28
(#3)
Benutzerbild von Flushmaker89
Since: Aug 2007
Posts: 2.085
Hey ich wünsche dir viel Erfolg.

Wir werden uns in nächster Zeit dann ja wohl desöfteren an den Tischen sehen. Spiele im Moment auch 0.01/0.02 Fullring.
 
Alt
Standard
18-01-2010, 21:54
(#4)
Benutzerbild von xGetFreakYx
Since: Nov 2008
Posts: 189
Hey viel Glück bei deinem Vorhaben. Mich als immernoch Halb-SSSler interessiert natürlich sehr wie du da auf NL10 zurecht kommst und was du für eine Winrate erreichst.
Wünsche dir dabei viel Glück!

Zitat:
Zitat von gandalf124 Beitrag anzeigen
Bankrolemanagment
Spas am Spiel!!!
Hey ich bin eigentlich keiner, der ständig irgendwelche Rechtschreibflames raushaut, aber du bist echt der Erste, den ich hier im Forum getroffen hab, der die Fehler von vornherein direkt fett und rot markiert.

Geändert von xGetFreakYx (18-01-2010 um 23:17 Uhr).
 
Alt
Standard
18-01-2010, 23:45
(#5)
Benutzerbild von gandalf124
Since: Jan 2010
Posts: 29
BronzeStar
hehe stimmt habs extra markiert damit die suche leichter fällt
vielen dank moni die trainings werd ich mir gleich mal reinziehen!
 
Alt
Standard
spielgeld versuch - 19-01-2010, 11:24
(#6)
Benutzerbild von gandalf124
Since: Jan 2010
Posts: 29
BronzeStar
hey

gerade eben mal ein bisschen spielgeld gezockt, einfach das ich en bisschen reinkomme und mich an PLO zu gewöhnen.allerdings musst ich schnell feststellen das spielgeld einfach blöd ist, zum einen weil es für PLO nur 5/10 gibt dh. ich muss mich mit all meinen spielgeld chips hinsetzen und das andere problem ist das ständige allin gepushe von irgendwelchen leute so das ein normales spiel nahezu nicht zustande kommt. allerdings lernt man die verschieden kartenkombintationen kennen und gewöhnt sich daran das es mit vier karten viel mehr möglichkeiten gibt eine gute starthand zu beaten.allerdings konnte ich durch sehr starke starthand selection und die hände dann aggressive gespielt mein spielgeldkonto ver10fachen.evtl ein gutes zeichen

letztendlich hab ich rausgefunden das ich unbedingt en starthandchart brauche, da es beim omaha für mich viel schwieriger ist gute starthände herauszufiltern. da hat mans beim holdem schon leichter, da ist KK ne perfekte hand. aber ich glaube bei omaha kommt es dann doch noch auf die anderen zwei karten an ob ich allin gehe (oder irre ich mich da?)
gut ich les mir jetzt mal die artikel bei intelli durch und werd dann 3h was für meine facharbeit was machen, die übrigens über die grundlagen und mathematischen gedanken beim limit holdem geht.

liebe grüße
gandalf12
 
Alt
Standard
20-01-2010, 11:35
(#7)
Benutzerbild von gandalf124
Since: Jan 2010
Posts: 29
BronzeStar
hey

gestern mal das training PLO bei eckensach angeschaut und festgestellt das das für den einstieg in die pokerwelt einfach zu schwer ist. auserdem hab ich für kein limit die ausreichende bankrole, da ecke gemeint hat das man 100buyin braucht und ich nur 72 dollar bankrole habe.-> auch blog titel geändert
ich werde mich jetzt wohl auf SSS konzentriern und vielleicht ab und an ein wenig Sngs spielen.
Sngs find ich besonders interresant weil da die mathematik ein hohe komponente einnimmt.
könnt ihr mir irgendwas raten, was sich am besten zum anfangen anbietet?

lg gandalf124
 
Alt
Standard
20-01-2010, 11:47
(#8)
Benutzerbild von wohldemort
Since: Aug 2009
Posts: 695
also für deine Verhältnisse würden sich DONs anbieten.
Möglich wären auch 1.10 bzw. 1.20er MT-SnGs, wobei da die swings deutlich grösser sind.
Musst halt am Schluss selbst entscheiden, was du willst, oder was dir am besten liegt


Zitat:
Wenn ich auch auf NL2 broke gehe, dann sollte ich mir ernsthaft überlegen ob ich nicht lieber Halma spiele oder vielleicht Tischfussball oder sowas...
 
Alt
Standard
26-01-2010, 20:39
(#9)
Benutzerbild von gandalf124
Since: Jan 2010
Posts: 29
BronzeStar
hey
schon lang nicht mehr gebloggt, hatte allerdings auch einen grund.
ich wurde auf pokerstars gesperrt^^, da ich des multicaccountings beschuldigt wurde. das problem war das von der ip addresse von der ich zur zeit spiele schon zwei andere spieler spielten.nämlich meine freundin und deren exfreund^^...superfreundlicher support...ausweis hingeschickt...konto wieder freigeschaltet.ich kann pokerstars übrigens in der angelegenheit vollkommen verstehen, da es halt schon extrem komisch ist, dass drei leute vom gleichen pc gespielt haben. desweiteren muss ich pokerstars in der hinsicht auch sehr loben, da der support wirklich super freundlich und zuvorkommend ist. jetzt könnt ich auch wieder loslegen, aber ich warte lieber bis nach meiner facharbeitsabgabe... am freitag uiuiui
am samstag werd ich nochmal gescheit poker-theorie pauken, was ich zur zeit auch immer wieder nebenher mach. ich hab mich jetzt übrigens auf sngs festgelegt(evtl. auch sss)! bin schon fleißig an itm-situaitons üben, hab atm schon 1000 durchgespielt-> macht einfach nur noch fun.
ich hab jetzt ein neues ziel, ein abartig hohes ziel und zwar möchte ich dieses jahr, da ich ab juni(abi) unendlich viel zeit hab, aus 100$ 10000$ machen. es zählt alles mtts, sngs, cashgame, aber ich werd mich erstmal nur auf sngs festlegen.
gut erst mal hergeschwafelt und mir hohe ziele gesezt und festgestellt, dass ich das nieeeemals alleine packen kann und deswegen such ich noch einen pokerkollegen, der genauso anfänger ist und genauso viel motivation hat wie ich.
ich suche:
- einen anfänger, der sich mit theorie auseinandersezten will bzw schon auseinandergesezt hat
- noch nicht viel grinderfahrung hat
- der motiviert ist
- der viel zeit zum pokern hat
- der regelmäßig bloggen will
- der spielerisch begabt ist
ich denke jetzt mal das diese merkmale auf viel viele leute zutreffen(wie auf mich auch) allerdings müsst ihr bedenken, dass diese challange richtig anstrengend wird, denn ihr müsst durchaus bereit sein 1 Jahr, nahezu täglich zu spielen und euch ständig mit theorie etc. auseinandersetzen.
ich freue mich auf hoffentlich viele bewerbungen und wenn sich niemand meldet werd ich die challange trotzdem wagen und evtl. kann ich einen meiner freunde noch zum pokern bringen

so nun zur challange:
meine vorraussetzungen:
- fast keine erfahrung
- mathematisch begabt
- leidenschaftlicher spieler (monopoly, siedler, schafkopf,etc.)
- große motivation
- theorie fanatisch
- holdem manager

ziele der challange:
[ ]aus 100$ mach 10000$

Bedingungen
-keine (alle gewinne/verluste+rakeback werden gewertet)


ich freu mich auf auf dissereien und bewerbungen

lg euer
gandalf

Geändert von gandalf124 (26-01-2010 um 20:48 Uhr).