Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Bericht] Meine ersten Casinoerfahrungen

Alt
Standard
[Bericht] Meine ersten Casinoerfahrungen - 30-12-2007, 03:53
(#1)
Benutzerbild von frankiescat
Since: Dec 2007
Posts: 14
Dachte ich Anfangs, aber das sollte sich schnell ändern...

Über dies und andere Dinge möchte ich ein bischen erzählen. Eigentlich bin ich kein Blogger oder einer der viel Zeit in Communities verbringt, aber die Intellipoker Geschichte hat seinen Reiz!

Zuerst zu meiner Person:

Ich heisse Ronny, bin 26 Student und sollte eigentlich gerade an meiner Diplomarbeit sitzen, die ich am 7. Januar abgeben muss. Aber hey es ist 3:14 Uhr, wer sitzt da noch am schreiben? Also zurück zur Story angefangen hat alles mit 12 glaube ich. Wir haben Poker mit Pfennigen gespielt (5 Card Draw) aber da es keiner so richtig drauf hatte, war schnell klar das ich Poker scheisse finde. Ich habe mit 14 angefangen zu Zaubern, also Ihr wisst schon Harry Potter und Eulen und so. Seit dieser Zeit hatte ich eigentlich immer ein Bicycle Kartenspiel in der Tasche. Nicht einmal in Las Vegas mit 24 kam ich auf die Idee Poker auszuprobieren. Ich könnt mir in den Arsch beissen, ich bin tatsächlich dran vorbeigelaufen. Nun ja es kam dann einmal bei einem Auftritt, ich hatte eine Vegas Card Cheat Routine (Eine Art Trickbetrügerei mit Karten) in einem kleinen Kreis vorgeführt und da hatte einer die Idee mir nach dem ganzen das Pokerspielen zu erklären. Da es gerade sowieso in war und Freunde von mir regelmäßig pokern wars mir gerade recht. Das war ziemlich genau vor einem Jahr. Im Januar bin ich dann das erste mal zu meinen Kumpels zum Pokern gegangen.Seit dem hats mich gepackt. Wir pokern jeden Donnerstag in Stuttgart seit einem Jahr und ich glaube ich habe wenn überhaupt 5 Donnerstage verpasst.

Nun da ihr eine kleine persönliche Einführung hattet, hier weitere Infos (nur kurz wie gesagt ich bin kein Blogger)

Online Poker:

Bin ich eine absolute Niete gewesen. Ich habe lange Zeit gebraucht um zu realisieren das mein Gegenüber meine Gestiken nicht wahr nimmt, egal wie fest ich daran glaube (ich habe mich tatsächlich manchmal erwischt wie ich eine gute Hand simulierte, indem ich nach einem continuation bet schnell die Handlung wechselte zum Beispiel auf eine andere Internet Seite, nur um mir selbst eine starke Hand glaubhaft zu machen). Hallo wie blöd ist dass denn? Fakt ist ich habe seitdem keinen müden cent gewonnen. Es geht hoch und es geht wieder runter. Anfangs hatte ich bei Partypoker angefangen. Aber nachdem der Negreanu bei Stars spielt da muss ich hier Pokern. Hatte eine ganze Weile ausgesetzt ich denke 4 Monate, weil ich meinen Welcome Bonus von Pokerstrategy bei Partypoker verspielt hatte (und dann noch 100 Euronen von meinem Geld ). Aber seit 3 Wochen bin ich wieder da. Neu, frisch, fromm, fröhlich, frei. Habe vor mir jetzt langsam und stetig mein BR aufzubauen.

Live Poker im Casino

Da es bei mir Donnerstags bei den Kumpels recht gut gelingt, wollte ich es schon lange mal ausprobieren im Casion zu spielen. Ich muss aber sagen die Donnerstags runde ist mittlerweile echt anspruchsvoll geworden, ich meine nicht vom Geld (wir spielen Cash 10 Euro mit 0,1 und 0,2, wobei meistens schon was zusammen kommt) sondern von der Qualität. Ist schon erstaunlich wie man sich beim Pokern weiterentwickelt und vor allem wie schnell man Fortschritte verspürt. Ausserdem möchte ich an dieser Stellen sagen, dass Poker wohl die schönste aSportart der Welt ist. Für mich als Teilnehmerurkunden Bundesjugendspiele abstauber, ist das endlich mal ein Sport, wo es :
- nicht auf die körperliche Fittness ankommt
- es nicht unbedingt einen ersten Platz geben muss
- und du auch noch gelobt wirst, wenn du verlierst (good LAYDOWN RONNY VERY GOOD )
Nun zurück zum Thema. Ich ging also das erste mal ins Casino nach Baden Baden. Das interesse war nicht so doll, deshalb musste ich 2 Stunden warten bis dann um ca 22 uhr insgesamt 6 Spieler Lust hatten. Gespielt wurde Pot Limit Blinds 5/10. Ich ging mit 300 Euronen an den Tisch. DAS WAR EIN FEHLER RONNY! Aber keine Angst ich habe daraus gelernt. NIE WIEDER POT LIMIT! Nur wenn man es kann. Verdammt ich hatte echt gut gespielt, ultra tight. Vielleicht 7 Hände in 3 Stunden. Nur Premium aus guter Position, aber die Jungs haben echt alles gespielt. Ein Beispiel an dass ich mich zu gerne erinnere. ICh halte AKos Raise auf dem BUTTON den Pott (damals gegen Später Stunde dann 9 Spieler alle haben gelimpt, war dort immer so). Bekomme auf meinen Raise 4 CALLER, 4! 90 Euro, scheiss viel Geld und 4 Leute callen. Flop K, 7, 2 zwei kreuz (ich halte keine kreuz) TISCH checkt zu mir, ich spiele POTT, 2 callen. Am Ende habe ich Nervenaufreibend gegen einen Drilling auf dem River 10,10 gehalten verloren. Der andere hatte laut seiner Aussage einen Flush Draw gespielt. Naja, ich hab mich dann auszahlen lassen. ganze 100 Euronen noch übrig.

Egal, weiter gehts. Ich arbeite nebenher wird schon klappen ! Zum Glück gabs auch andere Erlebnisse.

Habe im Wellness Urlaub vor 3 Wochen in Oberstdorf im nahegelegenen Kleinwalsertal gespielt. Wirklich Klasse, kann ich nur empfehlen. Blinds 2/4 € Min Table Stack 80 € Cash Game. Habe 5 wunderbare Stunden mit mehr oder weniger coolen Leuten verbracht. Sehr tight gespielt und aus 100 € letzendlich 505 € gemacht. Reicht mir, Urlaub bezahlt plus Taschengeld und Sprit. zwei der Spieler haben sich ein bischen über die Qualität des Spiels aufgeregt, da so viele Anfänger mitspielen würden. Einer der besagten hat an dem Abend 1500 Euro verloren (bis ich ging) davon gute 200 an mich, vielen dank nochmal an den Herrn, dass er es einem Anfänger leicht gemacht hat.

Nun denn, dass wollt ich mal niederschreiben. Wie gesagt ich schreibe eigentlich nicht viel, ich bin notorischer Redner.
In diesem Sinne.

Einen guten Rutsch ins nächste Jahr.
Ronny
 
Alt
Standard
30-12-2007, 04:28
(#2)
Benutzerbild von Blaumav
Since: Aug 2007
Posts: 604
Ändere bitte deinen Threadtitel. Sonst kommt noch einer der anderen Mods auf die Idee ihn ins BBV Forum verschieben weil er den Text nicht gelesen hat.


Put the pressure on the Shortstack...

 
Alt
Standard
30-12-2007, 08:35
(#3)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von frankiescat Beitrag anzeigen
Einen guten Rutsch ins nächste Jahr.
Ronny
Dir auch!

Ansonsten, hmja, Finger weg vom RL-Poker, wenn Du OL-Poker nicht drauf hast. Am besten mit FL anfangen und zum winning player werden, dann vielleicht ein wenig NL. Alles Holdem versteht sich.

Dann vielleicht ein paar SNGs FL.

Dann vielleicht auch ein wenig Omaha, Omaha HiLo und Stud.

Und dann von mir aus zu den Highrollern in BB. Wenn Du Glück hast sind ein paar Dümpfe bzw. Fische am Tisch.

LG
sky
 
Alt
Standard
30-12-2007, 09:19
(#4)
Benutzerbild von Restrictor81
Since: Nov 2007
Posts: 152
Viel Erfolg mit der Diplomarbeit. Ich gebe meine etwas später, am 14., ab.
 
Alt
Standard
30-12-2007, 12:15
(#5)
Benutzerbild von comb@t
Since: Aug 2007
Posts: 948
Hi Ronny,

dafür dass Du kein Blogger und/oder Schreiber bist, ist Dir der Text aber sehr gut gelungen und sehr angenehm und unterhaltsam zu lesen.

Mit dem Titel wolltest Du sicher provozieren, dass die Leute hier reinschauen und die Idee ist auch gut, aber Du solltest vlt. doch den Rat von blaumav befolgen ...
Wäre nämlich sehr schade, wenn der Thread hier im BBV verloren geht.

Bin schon sehr gespannt, wie es weitergehen wird.

gruss,

comb@t



"In order to live, you must be willing to die!"
mein User-Blog >>>Bonus Whoring
"Unser BLOG zum Thema "Bonus Pokern" >>>
 
Alt
Standard
30-12-2007, 12:20
(#6)
Benutzerbild von Bobsi75
Since: Nov 2007
Posts: 108
BronzeStar
Netter Bericht.
Viel Erfolg mit der Diplomarbeit!
 
Alt
Standard
30-12-2007, 12:40
(#7)
Benutzerbild von ikugaman
Since: Dec 2007
Posts: 682
feiner bericht. viel erfolg.

der threadtitel ist echt so gewählt das jeder hier reinschaun muss.

sauber.
 
Alt
Standard
30-12-2007, 12:46
(#8)
Benutzerbild von Syriox
Since: Nov 2007
Posts: 87
BronzeStar
nette geschichte. ließ sich echt gut lesen.
find den threadtitel klasse
 
Alt
Standard
30-12-2007, 12:58
(#9)
Benutzerbild von mordred74
Since: Dec 2007
Posts: 8
Muss mich den Vorrednern anschließen, klasse geschrieben!

Is ne klasse Sache wenn man sich an die Anfänge zurückerinnert,
 
Alt
Standard
30-12-2007, 13:34
(#10)
Benutzerbild von frankiescat
Since: Dec 2007
Posts: 14
Erstmal danke für die Antworten! Ich habe versucht den Threadtitel zu ändern, aber ich habs nicht hinbekommen : !

ZU MEINER VERTEIDIGUNG MUSS ICH SAGEN, DAS ICH INFORMATIK NACH DEM DRITTEN SEMESTER ABGEWÄHLT HABE!

Also falls einer von Euch weiss wie man einen Threadtitel ändert, dann darf er mir dass gerne sagen ich werd mich dann sofort ranmachen!

Übrigens vielen Dank an alle die mir hier Ratschläge für meine Zukunft im Poker geben. Ich werde mir sofort nach der Abgabe meiner Diplomarbeit mal Gedanken machen wie ich da weitermache. Die FL Idee klingt schon mal ganz gut, sicher zumindest. Leider muss ich euch sagen dass ich euch angeschwindelt habe, ich hab doch was gewonnen, wollte es aber nicht erwähnen, da mir der Gewinn sicher nicht lange erhalten bleiben soll. Ich habe seitdem leider schon wieder ein paar (sagen wir mal) Fehler gemacht. Da ich gerade in der Pokerstartsistneufürmichundsocool Phase war, hab ich 100 Euro eingazahlt und angefangen Cash Game NL 1/2 Dollar zu spielen (ICH WEISS ES WAR EIN FEHLER UND ICH HABS SOFORT EINGESEHEN). Ging zum Glück noch gut und ich konnte Rehctzeitig im Plus aufhören nachdem ich ca. insgesamt (seit letzter Woche) 4 Stunden gespielt habe. Aber auch hier sehr tight und wirklich nur aus Position, wobei ich auch Hände in fragwürdigen Situationen geworfen haben (waren auch AA dabei).

Nun ist mein Kontostand bei 425 $ und der wird auch erstmal eingefrorern, bevor wieder alles Futsch geht. Ich werde mir nach der Abgabe (DA) die Artikel im Ausbildungscenter durchlesen, vor allem welche Variante in welchen Limits ich spielen sollte und vor allem das BR Management. Das verdanke ich euch INTELLIPOKER! Ihr habtmein Leben verändert. So langsam kommt bei mir die Geduld im Spiel, wodurch, was ich vorher nie geglaubt hätte, dass Spiel in all seinen Facetten umso schöner wird. Ich bin gespannt ob ich meine Kohle in meinem neuen Pokerleben an euch Haie verliere oder ob ich es schaffe mir langsam und stetig ein andauerndes BR aufzubauen.

Ich muss euch noch was erzählen. Nicht das ich abergläubisch bin, aber wenns was zu bedeuten hat?! Ich spiele also vorgestern Cash Game NL 1/2 (schrecklich schon wieder dieses Selbstmordlimit) und nebenher hab ich zufällig den Film Rounders laufen. Nun Ihr kennt bestimmt die Szene, an denen Mike gegen Teddy KGB am Ende des Film spielt. In der ersten Hand bekommt er die KK und siehe da ca. 20 Sek später halte ich KK in dem Game auf Pokerstars. DAS MUSS EIN ZEICHEN SEIN!

Ich hatte schon lange den verdacht dass Poker so eine Art Religion ist (Ich will hier keinen beleidigen, keine Selbstmordattentate schüren oder irgendwelche Gefühle verletzen, aber falls mein alter Pfarrer das liest: "ES GIBT SEHR WOHL DIE EVOLUTION, DASS WEISS ICH JETZT!!). Stellt euch vor am Anfang war das Ass! Und dann kamm die 2, dann die 3 usw. Ein wissenschaftlicher Beweis für die Darwinistische Evolutionslehre. Das stärkere Gen überlebt. Die 3 macht Platz für die 4. Bis wir am Ende wieder am ASS ankommen, womit wir beim Thema Matrix wären (andere Story, ich wundere mich ob die MAschinen Poker extra in die MAtrix eingebaut haben, ich meine Sie hätten es einfach weglassen können, ihr versteht schon <class poker> / delete class oder so ähnlich)!

Sorry dass ich soviel scheisse schreibe, aber ich schreib den ganzen Tag über ein Vorgehensmodell zur Prozessanalyse. Da bruacht man sowas.

Greetz
Ronny