Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 50 FR 67s auf paired board

Alt
Standard
NL 50 FR 67s auf paired board - 19-01-2010, 22:57
(#1)
Benutzerbild von Sthozrg
Since: Aug 2007
Posts: 157
PokerStars No Limit Hold-em, Big Blind is $0.50 (9 handed) Hand History Converter Tool from triple-t
(Format: PokerForums.org)

saw flop|saw showdown

UTG+1 ($41.20)
MP1 ($51.95)
MP2 ($54.05)
MP3 ($50)
CO ($50)
Hero ($55.40)
SB ($74.95)
BB ($55)
Villain ($50)(13/9/ N/A )nach 37 Händen
Hero is Button with .
Villain is UTG.
Pre-Flop:
Villain raises to $1.50, UTG+1 calls, MP1 calls, 3 folds, Hero calls, 2 folds.

Flop: (Pot=$6.75) (4 players)
Villain bets $4.50, UTG+1 folds, MP1 folds, Hero raises to $15, Villain calls.

Turn: (Pot=$36.75) (2 players)
Villain checks, Hero bets $38.90 All-In, Villain calls All-In.

River: (Pot=$103.75) (2 players, 1 all-in)

ist meine line hier ev+?
bin mir fast zu 100% sicher dass mein gegner ein op (TT+) hält.
da ich am flop schon underdog bin und ich eigentlich gegen ein op keine fold equity habe, stellt sich die frage ob ein call am flop die bessere alternative gewesen wäre.
wie spielt ihr die diese hand?
 
Alt
Standard
19-01-2010, 23:23
(#2)
Benutzerbild von Clouds86
Since: Feb 2009
Posts: 388
Ich find man kann am Flop callen oder raisen, was mehr +EV hat weiss ich nicht.

Der raise gefällt mir, allerdings dann eher als raise for free card. D.h. Turn würd ich dann behind checken, da ich nach seinem Flopcall auch nicht mehr soviel FE seh. Ausserdem ist unsere Hand durch den raise nicht so offensichtlich.

Probleme gibts nur wenn er direkt am Flop drüber pusht.
 
Alt
Standard
19-01-2010, 23:41
(#3)
Benutzerbild von ERA7ER
Since: Sep 2009
Posts: 1.027
Supernova
ich glaube ein call ip ist hier besser, denn der gegner hat uns doch schon gezeigt, dass er ein overpair mehr oder weniger hält, denn er wird nicht gegen so viele gegner mit air cbetten.

as played: würd ich am turn definitiv behind checken, da wir keine so gut wie keine FE mehr haben.

wenn der spieler am flop drüber pusht müssen wir natürlich aufgrund der odds callen.
 
Alt
Standard
20-01-2010, 16:18
(#4)
Benutzerbild von Drunkenp1mp
Since: Mar 2008
Posts: 1.066
BronzeStar
call flop, check behind turn wäre meine aktion
am turn machst halt nen semi bluff für potsize, wenn du nicht weißt dass er hier auch mal folden kann am flop (mit TT-AA) lohnt sich der raise nicht da er wohl nie dann drübershippen wird und du oft unimproved am turn da stehst


gieb es irgendwelche geheimnisse oder tricks bei ps
oder sonst intressantes
 
Alt
Standard
20-01-2010, 16:43
(#5)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Mir gefällts postflop! Von limpen pre halte ich obv nichts.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
20-01-2010, 21:01
(#6)
Benutzerbild von Sthozrg
Since: Aug 2007
Posts: 157
merce für die antworten.
denke auch dass die passive variante, die bessere gewesen wäre.
gegener hatte (wie schwer zu erraten ist) KK.