Alt
Standard
1$ BB 9 Handed AKs - 20-01-2010, 15:30
(#1)
Benutzerbild von canseg
Since: Dec 2007
Posts: 13
PokerStars No-Limit Hold'em, $1.00 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB ($133.50)
BB ($91)
UTG ($199.90)
UTG+1 ($104.15)
Hero (MP1) ($99)
MP2 ($428.10)
MP3 ($100)
CO ($104.15)
Button ($101)

Preflop: Hero is MP1 with ,
2 folds, Hero calls $1, 3 folds, Button bets $5, 2 folds, Hero calls $4

Flop: ($11.50) , , (2 players)
Hero checks, Button bets $7, Hero calls $7

Turn: ($25.50) (2 players)
Hero bets $12, Button raises to $38, Hero folds

Total pot: $49.50 | Rake: $2.40


Gegnerbeschreibung

Total Hands: 670
Amount Won: 384$
Folded to turn bet: 42% (5von12)
spielt 18% d.H. Preflop

Der Gegner ist ein solider, erfahrener Spieler mit mehreren Tischen gleichzeitig offen.

Image des Heros:
Hero hat etwas looser (22% d.H. Preflop) gespielt als durchschnitt am Tisch (ca. 15% d.H. Preflop). Hero hat zuvor ab Flop selten gesetzt oder geraist aber oft gecallt.

Bitte seht mir nach, dass ich nicht alle gängigen Abkürzungen verwende. Ist mein erster Post. Meine Fragen sind:
wie spielt ihr AKs in Mp1 vor dem Flop und wie spielt ihr den Gutshot nach dem Flop? Danke im Voraus.
 
Alt
Standard
20-01-2010, 19:04
(#2)
Benutzerbild von Eckesach
Since: Sep 2008
Posts: 676
Moin,

hier meine Analysen:

Preflop:

Klarer Raise for Value, limp/call oop mit AKs ist ein Fehler, verschenkt Initiative und holt wenig Infos über gegnerische Hand-Range ein.
Alternative: limp/RR gegen aggro Gegner, um slowgeplayte AA oder KK zu reppen.

Flop:

GSSD+2OC ist ok-Flop für Dich, check/fold zu weak, da Du gegen eine weitere Range genügend Equity haben solltest, Alternativen zum check/call sind dbet/fold auf raise oder einen ch/r spielen.
Plan sollte sein, am Turn oder Flop die Initiative zu übernehmen und zur Poteq die Foldeq zu adden.

Turn:

dbet ok, sollte aber größer ausfallen, ha pot ist zu weak imho und läd zum Raise ein, mit Jx würdest Du ja auch mehr setzen, besser 3/4 Pot/fold auf Raise.

Gruß
Ecke
 
Alt
Standard
21-01-2010, 04:25
(#3)
Benutzerbild von achiles79
Since: Mar 2008
Posts: 1.497
Die frage sollte eigentlich lauten ob du auch mit Jx am Turn donkbeten würdest? In den Meisten fällen spiegeln donkbets nur mittelstarke madehands oder draws, deshalb werden sie auch oft geraist(zumindest handhabe ich das so).

As played c-c flop, c/f turn.

ps. openlimp mit AKs ist ein Verbrechen imo!


The Downswingers - Sieger Teambattle Feb, März,Juni,Sept u. Dez.09
Feb, Juli und August 2010
KEEP ON ROCKING !!!

Geändert von achiles79 (21-01-2010 um 08:00 Uhr).
 
Alt
Standard
21-01-2010, 10:22
(#4)
Benutzerbild von canseg
Since: Dec 2007
Posts: 13
Hey!
euch beiden ein fettes danke, dass ih euch meiner annehmt!

PREFLOP
Jetzt wird´s peinlich: ich habe mit AK halt immer so große angst vor nem reraise preflop. Wenn ich openraise und alle raus gehen isses scheisse (passiert viel zu oft auf dem limit). Wenn ich gecallt werde und A oder K kommt foldet jeder, da ich vorher agressor war. Wenn ich gereraist werde preflop, was mache ich dann?

FLOP
war ja in ordnung, aber ch/raise gefällt mir

TURN
wenn ich bette, dann höher aber achilles punkt klingt auch logisch, dass ein J evtl. nicht setzt. Aber da strasse und flush gefahr besteht erscheint ein 3/4 pot raise als realistisch - falls man bluffen will.