Alt
Arrow
Rush Poker - 20-01-2010, 19:00
(#1)
Benutzerbild von Trust2000
Since: Nov 2007
Posts: 496
Bin eben auf folgenden Artikel gestossen:

Full Tilt will mit “Rush Poker” das Spiel online “revolutionieren”

Ich finde es echt Hammer was Full Tilt hier macht. Seit Jahren kämpfen die SPieler darum, das Poker als Geschicklichkeitsspiel angesehen wird (und ich denke das ich nicht nur in Deutschland so).
Und dann kommt Full Tilt und bringt eine Art heraus, die mehr was von einer Poker Slot Maschine hat als von richtigem Poker.

Aber da es sich hier um einen der Grossen Räume handelt, kann dies meiner Meinung nach schon ganz schöne Auswirkungen haben. Neben der Gefahr das diese Spielart sich in anderen Räumen ausbreitet wird angesichts der Grösse und des Einflusses von Full Tilt (u.a. Werbung) wird diese "(Glücks)Spielart" sicherlich bald relativ bekannt sein.

Und sie ist leider ein Gutes Argument für Poker = Glückspiel.

Wie seht ihr das?
Was denkt ihr zu dieser Idee?
 
Alt
Standard
20-01-2010, 19:16
(#2)
Benutzerbild von Lyccess
Since: Jan 2008
Posts: 537
Zitat:
Zitat von Trust2000 Beitrag anzeigen


Und sie ist leider ein Gutes Argument für Poker = Glückspiel.

Wie seht ihr das?
Was denkt ihr zu dieser Idee?
Wieso Rush-Poker = Glücksspiel????

Du hast doch den gleichen Effekt wie als wenn du multitablest.
Ist bloß der Nachteil, dass die Tracker (HoldemManager, Pokertracker) wohl da nicht funktionieren, da diese ja immer eine vollständige HandHistory vorher brauchen, um die Spieler am Tisch und deren Platz zu identifizieren.

An Sonsten...
Joah, lockt bestimmt viele aktiongeile Fische an.
Das einzige Ziel scheint mir hier aber seitens FullTilt Gewinnmaximierung zu sein. Je mehr Hände pro Stunde, desto mehr Rake pro Stunde und die meisten Spieler merkan garnicht, das sie in wirklichkeit eigentlich 12-tablen oder sowas, bloß dass es immer der selbe Stack ist, mit dem sie an allen Tischen spielen.

Geändert von Lyccess (20-01-2010 um 19:25 Uhr).
 
Alt
Standard
20-01-2010, 19:31
(#3)
Benutzerbild von hohertamrat
Since: Dec 2007
Posts: 251
BronzeStar
Trust2000, Fult Tilt ist ein Wirtschaftsunternehmen, es sucht immer nach neuen Wegen seine Einnahmen zu steigern. Die Frage ob Poker ein Geschicklichkeitsspiel oder ein Glückspiel ist, ist für das Unternehmen zweitrangig.
Es ist zwar so, das die Spieler aus Deutschland zwar ein wirtschaftlicher Faktor sind für Full Tilt, jedoch werden diese Spieler solange nicht wegbrechen, solange Onlinepoker mit Echtgeldsatz zwar strafbar ist, aber aus diversen Gründen keine Strafverfolgung stattfindet. Solange wird auch die Glückspielfrage auch Deutschland betreffend, zweitrangig bleiben.

Rush Poker ist eine Rake-Mascchine und darauf kommt es für Full Tilt an.


Barbarus hic ergo sum, quia non
intellegor ulli.
(Ovid)
 
Alt
Standard
20-01-2010, 19:36
(#4)
Benutzerbild von ChrisZ-777
Since: Jan 2009
Posts: 601
BronzeStar
Rush Poker wird die Anzahl von ultra-loosen Fishen verringern. Ich hoffe das schafft es nicht zu PS.
 
Alt
Standard
20-01-2010, 19:46
(#5)
Benutzerbild von Zottlchen
Since: Jan 2009
Posts: 673
möp, beim schreiben ausgeloggt worden _-_

also rush-poker ist ein wenig schizophren. zum einen ist es super witzig zu spiel zum anderen ist es völliger Müll.
denke die wollten einfach mal was neues rausbringen um neue Leute zu ziehen. imho wirds wohl so wie mit den Matrix-SnG`s laufen wo es anfangs nen hype drauf gab und heute kaum noch traffic da ist. aber gerade jetzt kann man da ne Menge Kohle rausholen wenn man sich der loosen Spielweise anpassen kann. wie extrem light da ge3- und ge4bettet wird ist schon wahnsinn.
allerdings ists wohl eher nen Ablenkungsmanöver um von wesentlichen Dingen abzulenken. was mir aufgefallen ist, sind die recht raren Unmutsäußerungen zu quasi Abscaffung der SSS-Möglichkeit auf TIlt. die erhöhung der Buy-Ins wurde ja schon recht ausführlich nach ANkündigung besprochen, aber trotzdem hätte ich mehr erwartet als es dann kam. auch das ausstehende große Update was vor ner Ewigkeit angekündigt war scheint wohl auch noch bis Herbst zu dauern (nur meine persönliche Einschätzung zur Sache). auch die "Bekämpfung" von Trackingseiten ala PTR soll damit unterstützt werden. was aber auch eher Augenwischerei ist als effektiv. so, hab ich was vergessen? kp^^
achja, das mit der Sitzverteilung ist auch nen wenig "Merkwürdig". den BB zahlt der, der am längsten keinen mehr gezahlt hat und den SB erwischts zufällig. das ganze wird sich wohl im Longrun ausgleichen, aber ich glaube nicht das da wirklich jemand ne aussagekräftige Samplesize hinkriegt. hätten es lieber mit Stud oder so machen sollen wos Bring-In`s gibt, damit wäre die Sache imho ausgeglichener (aber wohl auch der traffic und somit rake für FT weniger)

achja noch was, ich glaube nicht das diese Form des multitablens sich ausweiten wird, da FTP nen Patent auf Rush-Poker angemeldet hat und wartet das es genehmigt wird. wenns durch ist wirds für andere Seiten entweder kostspielig, so das es sich nciht wirklich rentiert oder es bleibt nen FTP only Gift.
 
Alt
Exclamation
20-01-2010, 19:54
(#6)
Benutzerbild von Trust2000
Since: Nov 2007
Posts: 496
Zitat:
Zitat von Lyccess Beitrag anzeigen
Wieso Rush-Poker = Glücksspiel????

An Sonsten...
Joah, lockt bestimmt viele aktiongeile Fische an.
Das einzige Ziel scheint mir hier aber seitens FullTilt Gewinnmaximierung zu sein. Je mehr Hände pro Stunde, desto mehr Rake pro Stunde und die meisten Spieler merkan garnicht, das sie in wirklichkeit eigentlich 12-tablen oder sowas, bloß dass es immer der selbe Stack ist, mit dem sie an allen Tischen spielen.
Was mir im Video zum Artikel (unteres Video) aufgefallen ist, das der Spieler im Schnitt in 2 von 3 Händen im Blind sitzt.

Kommt mir das nur so vor oder zahlt er alleine dadurch weit mehr als an einem "Normalen" Tisch?
 
Alt
Standard
20-01-2010, 20:13
(#7)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Man sitzt nicht so oft im Blind. Ich hab grad ne Stunde gespielt und lief echt gut. Aber spricht viel dagegen, wie Table- und Seatselection (fällt ja weg!). Hoffe, dass die Monsterfishe nicht auf die Idee kommen, nur noch das zu spielen. Das wäre so unnice.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
20-01-2010, 21:38
(#8)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
Ich finde das mit BB und SB war ausgeglichen.
Ich finds geil werde das jetzt erstmal speiel regulär
 
Alt
Standard
20-01-2010, 21:48
(#9)
Benutzerbild von bino1st
Since: Feb 2008
Posts: 390
Kann mich bisher auch nicht beschweren. Solange es so weiterläuft wie in den letzten beiden Tagen werde ich auch dabei bleiben. Man kann halt die Umstände, dass niemand Reads/Stats auf einen hat auch zu seinen Gunsten nutzen, Position und Stacksizes beachten und schon läuft es (zumindest auf NL10 )
 
Alt
Standard
20-01-2010, 22:04
(#10)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
die Spieler die viele Tische spielen kennt man dann ja auch rehct schnell und erkennt wie obv. sie alle ihre betmuster machen