Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 50 SH: AKs mit NFD im BvB

Alt
Standard
NL 50 SH: AKs mit NFD im BvB - 21-01-2010, 04:41
(#1)
Benutzerbild von chess87
Since: Feb 2008
Posts: 907
moin moin,

hier eine hand von michi (michalko1), gespielt auf FT, die ich grad mit ihm besprochen habe, und bei der ich mit ihm nicht ganz einer meinung bin^^

leider hab ich die HH nicht T_T

wie schon gesagt, ist es BvB
die beiden sind $75 deep, also 150BB

Read: BB bettet immer, wenn man ihm zucheckt


Hero is SB with


4 folds, Hero raises to $1,75, BB calls $1,25


Flop:

Hero checks, BB bets $2, Hero raises to $6,25, BB raises to $14,25, Hero ???



ich hab gemeint, er solle ganz normal $3 cbetten, trotz read, und sich auf ein normales raise mit ner 3bet auf an die $30 committen


as played finde ich den spot eklig, weil mir die 3bet von villain am flop extrem stark aussieht, sodass ich meine OCs fast immer discounten würde
und mit blankem FD will ich für 150BB nicht wegstacken


ich würde also as played die 3bet flatten, weil unsere line sehr stark nach overpair aussieht und wir damit imo noch sehr guthe implied odds auf den FD haben dürften



so, und jetzt nehmt die hand auseinander
 
Alt
Standard
21-01-2010, 05:10
(#2)
Benutzerbild von dNLnized
Since: Feb 2009
Posts: 1.335
Wenn er hier den Flop c/r steht imo der Plan fest es geht um stacks.

Gibts stats vom gegner?
 
Alt
Standard
. - 21-01-2010, 07:54
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Ist eine must-cbet am Flop. As played und mit dem Read kannst du im BvB gegen einen aggressiven Villain auch noch für 150BB broke gehen, weil du viele Draws von ihm dominierst. FDs und Straightdraws kann er so spielen, die gegen unsere Hand weniger Equity haben als er denkt (weiss).



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
21-01-2010, 10:40
(#4)
Benutzerbild von michalko1
Since: Mar 2008
Posts: 748
stats vom gegner hab ich leider nit....jedoch hatten wir history und er wollte die ganze zeit gegen mich backplayen,da ich vorher nen dicken bluff von ihm gegatcht habe und ihn öfter ge4bettet habe...

ich mein ich spiele nur just for fun CG...

und wenn ich 100% weis das er bettet wenn ich checke,finde ich die line mit dem checkraise hammer^^
eins steht fest-die hand muss am flop reingebracht werden,da ich am turn zuviel equity verliere!
also ist es eigentlich egal ob cbet oder c/r....jedoch finde ich c/r und letztendlich 4bet shove allin sieht viel stärker aus....


Zitat:
Zitat von chess87
rooney das opfer
der besteht zu 98% aus nacken
und 2% sommersprossen
 
Alt
Standard
21-01-2010, 11:05
(#5)
Benutzerbild von achiles79
Since: Mar 2008
Posts: 1.497
Als pre aggresor c-r zu spielen sieht halt sehr komisch aus und ist sicherlich eine line die man von regs nicht oft zu sehen bekommt, könnte evtl. vom villian als bluffraise interprätiert werden.
Außerdem hast du durch deinen c-r die hand so ziemlich auf dem Kopf gestellt imo, wenn du jetzt nicht bereit bist damit for stacks zu spielen hast du eine superstarke hand/draw in einen reinen bluff verwandelt, da hättest du auch 23o für nehmen können, Ich würde shoven anstatt den 3bet zu callen da 1. villian hier genauso ein draw haben kann und 2. am turn jedemenge karten kommen können die dir evtl. die action killen kann, daher sollten uns 2 overcards + NFD genug equity geben um am flop broke zu gehen.


The Downswingers - Sieger Teambattle Feb, März,Juni,Sept u. Dez.09
Feb, Juli und August 2010
KEEP ON ROCKING !!!
 
Alt
Standard
21-01-2010, 13:02
(#6)
Benutzerbild von michalko1
Since: Mar 2008
Posts: 748
Zitat:
Zitat von achiles79 Beitrag anzeigen
wenn du jetzt nicht bereit bist damit for stacks zu spielen hast du eine superstarke hand/draw in einen reinen bluff verwandelt,
hab ich nich geschriebn,das eins klar ist-der stack muss am flop rein...?


öhm ja und sonst hast du auch alles blos das gesagt was von den vorpostern auch schon gemeint worden ist...


lame.............


Zitat:
Zitat von chess87
rooney das opfer
der besteht zu 98% aus nacken
und 2% sommersprossen
 
Alt
Standard
21-01-2010, 14:20
(#7)
Benutzerbild von dNLnized
Since: Feb 2009
Posts: 1.335
Zitat:
Zitat von michalko1 Beitrag anzeigen
und wenn ich 100% weis das er bettet wenn ich checke,finde ich die line mit dem checkraise hammer^^
eins steht fest-die hand muss am flop reingebracht werden,da ich am turn zuviel equity verliere!
also ist es eigentlich egal ob cbet oder c/r....jedoch finde ich c/r und letztendlich 4bet shove allin sieht viel stärker aus....
Des Play is auch Awesome aber nur wenn du auch ne Hand hast mit der du für 150 bb broke gehn kannst. Ich denke nicht das du am Flop so viel Equity hast, den Villain geht da auch nicht für 150 bb mit TPTK broke.
 
Alt
Standard
21-01-2010, 15:06
(#8)
Benutzerbild von chess87
Since: Feb 2008
Posts: 907
Zitat:
Zitat von xflixx Beitrag anzeigen
Ist eine must-cbet am Flop. As played und mit dem Read kannst du im BvB gegen einen aggressiven Villain auch noch für 150BB broke gehen, weil du viele Draws von ihm dominierst. FDs und Straightdraws kann er so spielen, die gegen unsere Hand weniger Equity haben als er denkt (weiss).
mal ehrlich, wirde ein aggro villain nen draw nicht größer betten/raisen, um FE zu generieren?
mit dieser bet-/raisesize erreicht er in dieser hinsicht gar nichts

imo schreit seine line gerade zu nach den nuts, und dagegen will ich hier nicht wirklich für 150BB wegstacken


Zitat:
Zitat von dNLnized Beitrag anzeigen
Des Play is auch Awesome aber nur wenn du auch ne Hand hast mit der du für 150 bb broke gehn kannst. Ich denke nicht das du am Flop so viel Equity hast, den Villain geht da auch nicht für 150 bb mit TPTK broke.
meine meinung
 
Alt
Standard
22-01-2010, 03:19
(#9)
Benutzerbild von achiles79
Since: Mar 2008
Posts: 1.497
Zitat:
Zitat von michalko1 Beitrag anzeigen
der stack muss am flop rein...?
Ja ich shipe es am flop rein, stell dir mal vor villian hällt 86 und am turn kommt eine 9, dann ist seine Hand so gut wie wertlos oder besser noch er hat Kings pre slowgeplayt und am turn kommt ein Ace....

Gestern hab ich z.b eine fast indentische Hand gespielt, nur das die vilians nicht so deeb waren, das hätte aber an meiner Entscheidung am flop broke zu gehen nichts verändert.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (UTG) ($51.25)
MP ($24.50)
Button ($27.50)
SB ($85.30)
BB ($50)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $2, MP calls $2, Button calls $2, 2 folds

Flop: ($6.75) , , (3 players)
Hero bets $4, MP raises to $8, Button calls $8, Hero raises to $49.25 (All-In), MP calls $14.50 (All-In), Button calls $17.50 (All-In)

Turn: ($80.25) (3 players, 3 all-in)

River: ($80.25) (3 players, 3 all-in)

Total pot: $80.25 | Rake: $2

Results:
Button had , (flush, Queen high).
Hero had , (flush, Ace high).
MP had , (two pair, tens and sixes).
Outcome: Hero won $78.25


The Downswingers - Sieger Teambattle Feb, März,Juni,Sept u. Dez.09
Feb, Juli und August 2010
KEEP ON ROCKING !!!
 
Alt
Standard
22-01-2010, 03:35
(#10)
Benutzerbild von dNLnized
Since: Feb 2009
Posts: 1.335
Zitat:
Zitat von achiles79 Beitrag anzeigen
Gestern hab ich z.b eine fast indentische Hand gespielt, nur das die vilians nicht so deeb waren, das hätte aber an meiner Entscheidung am flop broke zu gehen nichts verändert.
Ja und genau da is der knackpunkte umso deeper wir sind umso mehr equity brauchen wir für einen push.