Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 SSS - CBet bei Trash?!

Alt
Standard
NL10 SSS - CBet bei Trash?! - 21-01-2010, 15:13
(#1)
Benutzerbild von krunzhilton
Since: Feb 2009
Posts: 3
Hallo zusammen, ich spiel erst seit kurzem SSS und bin mir nicht so sicher wie Trashhände postflop weiterspielen soll. Hab mir im SSS Forum auch so einige Threads dazu durchgelesen, aber das ist mir bisher noch nicht ganz so klar geworden.
Check/fold bzw. checkbehind kann doch nicht immer richtig sein oder? CBet nur OOP oder unabhängig von der Position (gegen einen Gegner)?


Auf die Gegner der einzelnen Hände habe ich soweit keine Reads.

1.
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

Hero (Button) ($1.85)
SB ($1.75)
BB ($1.85)
UTG ($8.15)
UTG+1 ($8)
MP1 ($2.05)
MP2 ($10.15)
MP3 ($5.90)
CO ($6)

Preflop: Hero is Button with ,
5 folds, CO calls $0.10, Hero bets $0.50, 2 folds, CO calls $0.40

Flop: ($1.15) , , (2 players)
CO checks, Hero bets $0.70, 1 fold

Total pot: $1.15 | Rake: $0.05

Was das hier richtig gespielt, als Agressor in position ~ 2/3 Pot anzusetzen? Oder doch lieber Checkbehind?
Hätte man bei einem Reraise seinerseits die restlichen $0.65 auch noch reinstellen sollen?

------------------

2.
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

MP2 ($9.40)
Hero (CO) ($1.85)
Button ($8.10)
SB ($7.95)
BB ($7.40)
UTG ($3)
UTG+1 ($2)
MP1 ($4.70)

Preflop: Hero is CO with ,
4 folds, Hero bets $0.40, Button calls $0.40, 2 folds

Flop: ($0.95) , , (2 players)
Hero bets $0.60, Button raises to $2.20, Hero folds

Total pot: $2.15 | Rake: $0.10

Ähnliche Situation wie bei Hand 1... in solchen undurchsichtigen Situationen OOP lieber check/fold?

------------------

3.
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

UTG+1 ($1.95)
MP1 ($2.20)
MP2 ($10.15)
MP3 ($1.85)
CO ($3.15)
Button ($11.10)
SB ($3.90)
Hero (BB) ($2)
UTG ($1.70)

Preflop: Hero is BB with ,
1 fold, UTG+1 calls $0.10, MP1 calls $0.10, 4 folds, SB calls $0.05, Hero bets $0.70, 1 fold, MP1 calls $0.60, 1 fold

Flop: ($1.60) , , (2 players)
Hero checks, MP1 bets $0.20, Hero folds

Total pot: $1.60 | Rake: $0.05

Hier war ich mir nicht sicher, aufgrund der der Potsize hätte ich hier ja für einen CBet ja schon gleich allin spielen müssen, deswegen hab ich erstmal gecheckt.
Der Bet von MP1 war bei der Potsize ja verhältnismäßig gering, hätte ich hier vielleicht reraisen sollen? Das kam mir irgendwie wie ein Probebet vor.


Bin dankbar für jedes Feedback.
 
Alt
Standard
21-01-2010, 16:20
(#2)
Benutzerbild von RanAccMem
Since: Nov 2008
Posts: 73
ich würd K,A hi boards immer ballern manchmal foldet der gegner manchmal nicht, das is halt variance manchmal hast du ja auch top paar.

du musst deine cbets daher balancen

wenn du anfängst zu checken wenn du nix hast dann merken sich die anderen das (gute spiele ) und du bekommst keine auszahlung mit deinen made hands (wobei auf nl10 nich viele darauf achten)

1. hand is NH!

2. würd ich glaub ich check/fold spieln
da du am co geraised hast und dies einer deiner looseste positionen ist würd dir der gegner auf deine cbet nich viel credit geben und ne menge draws semi bluffen und paare floaten.
Zitat:
Ähnliche Situation wie bei Hand 1... in solchen undurchsichtigen Situationen OOP lieber check/fold?
nunja bei der 1. hand is das board trockener (nicht so viele draws möglich mit den der gegner rummoven kann), diesma hast du position und wenn der typ am CO limped und called hat er meistens ne menge schrott auf der hand mit der er auf diesen board nicht standhalten kann und deswegen is deine cbet bei der 1. hand gut gespielt


bei der 3. hand musste eigenlich allin gehn als bluff, wenn du aber etwas variance freier spieln willst kannst du auch KsQs preflop im BB checken.

ja die 20 cent bet von ihn sieht schwach aus aber hier zu raisen is für dieses leveln zu marginal

Man kann aber die hand auch gleich preflop rein schippen gegen 3 limper oop weil die spieler auf den level oft mit grütze (KT KJ Qts QJs) callen und es besser ist statdessen auf 70 cent zu raisen ein caller zu bekommen und dann mit trash oop dazustehn

Geändert von RanAccMem (21-01-2010 um 17:04 Uhr).
 
Alt
Standard
21-01-2010, 16:30
(#3)
Benutzerbild von Lastkill89
Since: Jan 2009
Posts: 14
SilverStar
wuerde bei hand 1 auch cbetten,

wenn er reraiast sind imo so viel im pott und du hast so wenig resstack, das du comitted bist. ( bitte korrigeiern falls das falsch ist :P )

bei hand 3 tippe ich das MP1 mittel oder downpair getroffen oder irgend ein pocket auf der hand hat.
 
Alt
Standard
21-01-2010, 16:30
(#4)
Benutzerbild von Fischgerippe
Since: Dec 2007
Posts: 41
hab nie SSS gespielt, daher meine antworten mit vorsicht geniessen..

1.

flop bet imho ok, bist damit allerdings schon heftig committed !

bei allin reraise hast ungefähr 5:1, d.h. imho call auch wenn du oft mächtig hinten liegst...

dein vorteil ist ja, dass jeder einzelverlust in einer hand durch deine SSS strategie abgesichert ist. wie ne art poker stop/loss

2.

du hast bei nem ESS von 1.85$ bereits mehr als 50% (1$) investiert und auch hier bereits ein hohes pot commitment.

wenn du noch sinnvolle fold option willst, dann lieber check-behind...

3.

wie gespielt fold ok imho, auch wenns weak aussieht.

dieses board bietet sich aber zum CBetten an, da das A gut in deiner range liegt.

da du preflop viel investiert hast im vergleich zum ESS von 2$, kannst du dich hier bereits preflop committen. (du hast nichtmal ein potbet übrig).

d.h. egal was kommt auf dem flop direkt all-in.
 
Alt
Standard
22-01-2010, 16:02
(#5)
Benutzerbild von krunzhilton
Since: Feb 2009
Posts: 3
Zitat:
Zitat von Lastkill89 Beitrag anzeigen
wuerde bei hand 1 auch cbetten,

wenn er reraiast sind imo so viel im pott und du hast so wenig resstack, das du comitted bist.
Stimmt schon, dass ich dann mit 0.65 committed bin, also lieber gleich push?
Zitat:
Zitat von Fischgerippe Beitrag anzeigen
2.

du hast bei nem ESS von 1.85$ bereits mehr als 50% (1$) investiert und auch hier bereits ein hohes pot commitment.

wenn du noch sinnvolle fold option willst, dann lieber check-behind...
Hier dieselbe Frage, lieber gleich push?

Letzten Endes scheint mir das dann darauf hinauszulaufen, als Preflopagressor mit Trash aufm Flop zu pushen. Das alleine kanns doch nicht sein oder?
Zitat:
Zitat von Fischgerippe Beitrag anzeigen
3.

wie gespielt fold ok imho, auch wenns weak aussieht.

dieses board bietet sich aber zum CBetten an, da das A gut in deiner range liegt.

da du preflop viel investiert hast im vergleich zum ESS von 2$, kannst du dich hier bereits preflop committen. (du hast nichtmal ein potbet übrig).

d.h. egal was kommt auf dem flop direkt all-in.
Ja gut, das werd ich mir merken.
 
Alt
Standard
23-01-2010, 22:37
(#6)
Benutzerbild von krunzhilton
Since: Feb 2009
Posts: 3
Hier noch ein paar solche Trashhände bei denen ich mir dieselbe Frage stelle wie im Startpost, nämlich wie man sie (unabhängig von irgendwelchen Reads oder Trackerangaben) postflop langfristig profitabel spielen kann. Bisher habe ich nur Antworten gefunden, die sich auf ganz konkrete Situationen beziehen, auf ganz bestimmte Hände, aber keine Antworten die mehr oder minder allgemeingültig anwendbar sind.


4.
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (7 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

Hero (SB) ($1.90)
BB ($4.20)
UTG ($1.85)
MP1 ($2.55)
MP2 ($3.05)
CO ($2.55)
Button ($25.45)

Preflop: Hero is SB with ,
1 fold, MP1 calls $0.10, 1 fold, CO calls $0.10, 1 fold, Hero bets $0.60, 1 fold, MP1 calls $0.50, 1 fold

Flop: ($1.40) , , (2 players)
Hero checks, MP1 bets $0.30, Hero folds

Total pot: $1.40 | Rake: $0.05

Bei 2 Overcards wollt ich eher keinen CBet ansetzen. War ich mit den restlichen 1.20 bei einem preflopraise von 70c schon committed? Wie viel % meines stacks muss ich denn investiert haben, damit ich potcommitted bin?

------------------

5.
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

MP2 ($1.40)
Hero (CO) ($2)
Button ($3.90)
SB ($10.45)
BB ($2)
UTG ($3.05)
UTG+1 ($2.85)
MP1 ($25.45)

Preflop: Hero is CO with ,
3 folds, MP2 calls $0.10, Hero bets $0.50, Button calls $0.50, 3 folds

Flop: ($1.25) , , (2 players)
Hero bets $1.50 (All-In), Button calls $1.50

Turn: ($4.25) (2 players, 1 all-in)

River: ($4.25) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $4.25 | Rake: $0.20

Ich hab ihn hier auf einen FD gesetzt (was letztendlich auch stimmte) und keine Madehand, deswegen gepusht. Bin dann in sein mittleres PP reingelaufen. Bei einem vermuteten FD des Gegners ohne Madehand grundsätzlich lieber check/fold?

Zugegeben, das Board bietet auch eher keine Karten, die so in meiner Range liegen könnten, hmm...

------------------

6.
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

BB ($2)
UTG ($12.60)
UTG+1 ($9.85)
MP1 ($9.90)
MP2 ($8.30)
CO ($4.30)
Hero (Button) ($2.15)
SB ($3.35)

Preflop: Hero is Button with ,
4 folds, CO bets $0.20, Hero raises to $0.60, 2 folds, CO calls $0.40

Flop: ($1.35) , , (2 players)
CO checks, Hero bets $1.55 (All-In), 1 fold

Total pot: $1.35 | Rake: $0.05

CBet war aufgrund der Potsize garnicht mehr möglich, hab deswegen gleich AI gespielt. Bei einem Call blieben mir ja nur noch ein Backdoorflushdraw und 3 Outs für ein Ass.
Richtig gespielt?

------------------

7.
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

Hero (UTG) ($1.85)
UTG+1 ($10)
MP1 ($3.80)
MP2 ($1.45)
CO ($10)
Button ($8.70)
SB ($8.55)
BB ($12.70)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $0.40, 5 folds, SB calls $0.35, 1 fold

Flop: ($0.90) , , (2 players)
SB bets $0.30, Hero raises to $1.45 (All-In), 1 fold

Total pot: $1.50 | Rake: $0.05


War verwundert durch den Donkbet und ihn auf ein schwaches Ass gesetzt oder mittleres PP (kein Set) gesetzt und deswegen gepusht.
In diesem Fall hats ja auch funktioniert, allgemein lieber check/fold bei solchen donkbets ohne read?

Geändert von krunzhilton (23-01-2010 um 22:40 Uhr).
 
Alt
Standard
24-01-2010, 04:30
(#7)
Benutzerbild von Betontico
Since: Sep 2007
Posts: 201
Moin ^^

Also zu Hand 1

Da der König sehr gut in deiner Range liegt ist die Cbet sehr gut gespielt. Für den Fall das dein Gegner dann rüberpusht, musst du allerdings callen, weil du zu wenig Reststack behind hast.

Zu Hand 2

Kann man Contibetten, allerdings würd ich hier eher C\F bevorzugen, weil du auf nl 10 nen Flushdraw und nen Straightdraw nicht zum Folden bekommst. Ansonsten denke ich das der Fold korrekt ist, weil du meiner Meinung nach nur noch nen Backdoor-Straight-Draw hast und evt das Ass als Overcard. Sprich mit deiner Hand hast du nicht die entsprechenden Pot-Odds um zu callen.

Hand 3

Für die Hand haste 3 Möglichkeiten

Die erste ist du limpst mit KQ einfach mal hinterher und guckst was dir der Flop bringt.
Zweite Möglichkeit ist du pushst einfach mit deinem gesamten Stack preflop all-in.
Oder aber die dritte Möglichkeit du raist und pushst danach auf A-Hi Flop all-in, weil ein Ass sehr gut in deine Range passt.

So wie du die Hand gespielt hast hätte ich persönlich ihn geminraised, weil seine Bet in den Pot doch sehr komisch wirkt. Auf nen anschließenden Push hätt ich dann allerdings gefoldet.

Hand 4

Des ne knifflige Situation. Du könntest auf dem Flop All-in Pushen, weil das Board sehr gut in deiner Range liegt, wenn du allerdings nen Call bekommst biste meistens hinten.
Du könntest ne Contibet anbringen, was aber dazu führen würde das du Pot-Comitted bist und somit nichtmehr folden kannst.
Deshalb find ich deine gespielte Line eigentlich total akzeptabel. Auf diesem Board hätt ich mich auch von der Hand getrennt.

Hand 5

Find ich jetzt nicht gut gespielt in diesem Falle. Das einzig sinnvolle was du hier mit deinem Push repräsentieren könntest wäre ein Overpair ohne Club...
Und da das nl 10 ist wird hier meistens mitm Flushdraw broke gegangen...
Demzufolge könntest du höchstens ne Contibet von 60Cent anbringen und aufn Push hin folden. Das wäre meiner Meinung nach das einzig voll was man auf diesem Board machen könnte. Oder natürlich Check\Fold, wozu ich eher tendieren würde.

Hand 6

Find ich gut gespielt. Wenn du hier wie schon beschrieben nur zu ner Conti-Bet ansetzt biste eh comitted, also kannste auch gleich pushen. Der Push macht auf diesem Board auch Sinn, weil du sehr gut den King repräsentieren kannst.

Hand 7

Ist schon wieder sonne knifflige Situation die extrem gegnerabhängig ist...
Wenn du ihm das Ass aber nich gibst, ist die Spielweise vollkommen korrekt. Wenn du denkst das Ass kann er sehr gut haben isses ein klarer Fold. Aber der Umgang in sonnem Spot ist immer extrem gegnerabhängig.

LG Tico