Alt
Question
Bin ich zu blöd? - 22-01-2010, 15:49
(#1)
Benutzerbild von Pumuckl1
Since: Nov 2007
Posts: 45
In letzter Zeit bin ich ziemlich oft ins Geld gekommen
Leider war aber dann bald Schluss.Der Final Table ist unerreichbar.
Was meint ihr?
Hab ich einfach nur Pech in den Geldrängen oder ist etwas fundamental falsch an meiner Spielweise?
 
Alt
Standard
22-01-2010, 16:03
(#2)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
1. Ja
2. Schön für dich
3. Is ja n Ding.
4. Ja also ich hab gerade mit meinem Schreibtisch gesprochen der meint du hättest Pech und wärst unfähig.


-------------------------------------------------------------------
Ganz ehrlich...noch dämlicher kann man doch gar nicht mehr fragen, woher soll jemand wissen, ob du falsch spielst oder Pech hast, wenn man überhaupt nicht weiß, wie du aus Turnieren ausscheidest-.-
Also wenigstens ne allgemeine Stilbeschreibung muss drin sein.

Achja, noch mal so am Rande:
angenommen du spieltest 180 Turniere, dann ist die Wahrscheinlichkeit an den Final Table zu kommen bei 5%.
Angenommen du bist so gut, dass deine Wahrscheinlichkeit bei 10% liegt, dann ist es immer noch, dass zwar dein Erwartungswert
für 1000 Turniere bei 100 Final Tables liegt, aber es kann da auch derbe Ausreißer geben(selbst bei 9er SnGs, wo 33% ins Geld kommen, kann es gut sein, dass man mal so schlappe 10-20 Turniere ohne ITM bleibt).
 
Alt
Standard
22-01-2010, 16:30
(#3)
Benutzerbild von Jedon0212
Since: Oct 2008
Posts: 398
Hi,

darauf eine Antwort zu geben ist sehr schwer.
Denn du schreibst nicht, wie du ausscheidest.

Wenn du oft ins Geld kommst, dann ist des ok(gut). Aber du solltest nicht alles geben um itm zu kommen und zu viel Turnierequity verlieren.

Hast du noch genug Turnierequity itm?
Spielst du in der mittleren und späten Phase gut?
Holst du dir an der bubble chips?
Wirst du ausgeblindet?
Machst du schlechte Calls oder Pushs?
Zu wenig Action und verpasst Spots?
Wählst die falschen Spots?
Einfach nur Pech und rennst mit kk immer in aa?
Machst du dir Notes zu den Spielweisen deiner Gegner?
-----------

Was für Turniere spielst du denn und wie scheidest du aus?
 
Alt
Standard
22-01-2010, 17:00
(#4)
Benutzerbild von Pumuckl1
Since: Nov 2007
Posts: 45
Auf die Frage komme ich,weil ein TV-Pokerkommentator das Ausscheiden eines Spielers bei der EPT so kommentierte:Er kommt oft ins Geld mit seiner Spielweise aber in den Geldrängen kommt er damit nicht sehr weit.
 
Alt
Standard
23-01-2010, 12:50
(#5)
Benutzerbild von Ramses40
Since: Aug 2007
Posts: 1.703
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Pumuckl1 Beitrag anzeigen
Auf die Frage komme ich,weil ein TV-Pokerkommentator das Ausscheiden eines Spielers bei der EPT so kommentierte:Er kommt oft ins Geld mit seiner Spielweise aber in den Geldrängen kommt er damit nicht sehr weit.
Es wurden dir ja schon einige Fragen gestellt.. Aber der Inhalt deiner Beiträge ist so allgemein gehalten , dass definitiv keiner dir eine Antwort geben kann.
 
Alt
Lightbulb
Warum? - 23-01-2010, 17:51
(#6)
Benutzerbild von Gismo546-
Since: Jun 2008
Posts: 1.822
Wenn du beschreiben würdest in welchen Spielsituationen du ausgeschieden bist,
oder ob du bei hohen blind,s unsicherer wirst
könnte Dir geholfen werden.
Aber ein Paar anhaltspunkte mußt du schon bringen,
bsp beschreib wie du das lezte mal ausgeschieden bist!!!!
Gruß Gismo-


Meister Intelli-Teamleague(Mic) 09/2010 und 11/2013 FullTilt Banditos
----Team Player U Einzelkämpfer----
 
Alt
Standard
27-01-2010, 01:30
(#7)
Benutzerbild von Madstar18
Since: Aug 2008
Posts: 35
Dir fehlt vermutlich wie mir die Erfahrung um deinen Gewinn zu maximieren.

Heißt in den richtigen momenten zu Bluffen stealen, den richtigen Bet setzen und rechtzeitig zu folden wenn man verloren hat uvm.
Vermutlich kannst du mit guten Karten spielen vergisst dabei aber deine Gegner zu analysieren weil du nebenbei im Internet surfst(Fernsehn schauen ist was anderes da man da wenigstens noch die Hände verfolgen kann dabei)

Vermutlich hast du auch Angst vor dem Adrenalin wenn du mal mit nix auf deiner Hand den reraise ansetzt.

Ich jedenfalls habe mich bemüht mich in allen bereichen zu verbessern.
Das wurde erst einmal in meinem Leben mit einem Final Table belohnt,aber auch mit deutlich besseren Platzierungen.

Nebenbei. Ich spiele egtl Full tilt. Also wayne VIP status(Besonders weil ich schon genügend VIPGold players in 25cent mtt gesehen habe o.O)
 
Alt
Standard
27-01-2010, 10:50
(#8)
Benutzerbild von fantaschmugg
Since: Oct 2007
Posts: 523
Zitat:
Zitat von Madstar18 Beitrag anzeigen
Vermutlich kannst du mit guten Karten spielen vergisst dabei aber deine Gegner zu analysieren weil du nebenbei im Internet surfst(Fernsehn schauen ist was anderes da man da wenigstens noch die Hände verfolgen kann dabei)
Sonst alles richtig, was du schreibst, aber bitte, nebenbei fernsehen? Wers kann und dabei hochprofitabel spielt, ok, aber als Beginner oder jemand, der seine Leaks herausfinden will, sollte man sich 100% auf den Tisch konzentrieren. Auch nicht zuviele Tische auf einmal spielen, mit einem anfangen und sich im Lauf der Zeit steigern. Klingt langweilig, aber so wirds was.
 
Alt
Standard
27-01-2010, 15:33
(#9)
Benutzerbild von Madstar18
Since: Aug 2008
Posts: 35
Zitat:
Zitat von fantaschmugg Beitrag anzeigen
Sonst alles richtig, was du schreibst, aber bitte, nebenbei fernsehen? Wers kann und dabei hochprofitabel spielt, ok, aber als Beginner oder jemand, der seine Leaks herausfinden will, sollte man sich 100% auf den Tisch konzentrieren. Auch nicht zuviele Tische auf einmal spielen, mit einem anfangen und sich im Lauf der Zeit steigern. Klingt langweilig, aber so wirds was.


Ich hab den Fehler früher gemacht immer 4 gleichzeitig zu spielen.

Mittlerweile spiele ich durschnittlich 2 und dazu ab und zu ein größeres turnier.Merke aber schon das ich ab 3 die Tische kaum noch verfolgen kann was dann auch zu fehlern führt.

Das mit dem Fernsehen ist gewöhnungssache.
Ich hab immer ein Auge auf den Tisch und versuche daswas ich verpasse mit Last Hand nachzuholen.

Ist bei 3 Tischen natürlich nicht möglich aber bei zwei noch durchaus möglich

mfg