Alt
Standard
3/6 SH 45s vs huzaro - 24-01-2010, 04:21
(#1)
Benutzerbild von chess87
Since: Feb 2008
Posts: 907
moin moin,

gegner ist huzaro (38/30/1,4/939 hände) WTSD 43

die frage ist, ob die riverbet noch sinn macht bei dem hohen WTSD ?! wobei mir der WTSD subjektiv gar nicht so hoch vorkam


PokerStars Limit Hold'em, $6.00 BB (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is BB with ,
1 fold, MP calls, Button raises, 1 fold, Hero calls, MP calls

Flop: (6.33333 SB) , , (3 players)
Hero checks, MP checks, Button bets, Hero raises, 1 fold, Button calls

Turn: (5.16667 BB) (2 players)
Hero bets, Button calls

River: (7.16667 BB) (2 players)
Hero bets
 
Alt
Standard
24-01-2010, 04:59
(#2)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Du reppst mit der Riverbet halt entweder ne wirklich starke hand (set, JT, QT, flush) oder halt nothing.. kp aber bei 7:1 odds zum bluffen find ichs ganz gut.ICh hab aber überhaupt 0 plan wie villian in solchen spots spielt.
 
Alt
Standard
24-01-2010, 10:33
(#3)
Benutzerbild von bostich00
Since: Jul 2008
Posts: 474
Hände die du schlägst: A high, 22 und 44. Von denen wirst du wohl keinen call bekommen

Hände die die schlagen und vieleicht-wahrscheinlich folden: 5x, 66-99

Keine Ahnung was er mit Tx macht, vieleicht foldet er die schlechten und called mit den guten.

Hände die dich schlagen und er wahrscheinlich called: Qx, Jx, jedes Pik

Nehmen wir an er würde dich am river nicht bluffen falls du checkst und mit 66-99 und Tx bis T9 folden.

equity win tie pots won pots tied
Hand 0: 89.474% 89.47% 00.00% 136 0.00 { 99-66, ATs+, A5s, KTs+, Q9s+, J9s+, ATo+, A5o, KTo+, Q9o+, J9o+ }
Hand 1: 10.526% 10.53% 00.00% 16 0.00 { Td9d }

Hier in meiner Rechnung foldet er ne bessere Hand nur in 10% der Fälle, du brauchst aber mindestens 14%.

Seine Range passt nicht ganz weil er noch ein paar 5x folden würde, aber er kann auch einige Piks mehr in seienr range haben. Das ist also eher schon ein guter Fall.

Also in meinen Augen keine gute bet.

Argumente die das ändern könnten:
Wenn wir checken blufft er uns manchmal mit schlechteren Händen.
Er foldet deutlich mehr als von mir angenommen
 
Alt
Standard
24-01-2010, 14:40
(#4)
Gelöschter Benutzer
Huzaro, oder auch little h.... spielt jede menge crap und openraised auch jede Menge crap. Ich sehe hier deutlich mehr Hände in seiner Range und würde dieses Board gegen ihn so gut wie immer bet/folden.

Er hätte sich mit ner starken Hand schon lange gemeldet und er kann hier am BU echt auf jedem Trash sitzen den er wegfolden wird.

Frage ist nur wieviele Hände seiner weiten Range hier wirklich besser sind die er weglegt...


Da Bostich so nett war und alles gestoved hat, kann ich nur noch dazuschreiben dass mein "Bauchgefühl" (das hatten wir schonmal gestern - richtig Ben? :P ) mir sagt dass bet/fold hier wohl gut wäre um konsequent zu bleiben.


cheers
 
Alt
Standard
24-01-2010, 15:52
(#5)
Benutzerbild von bostich00
Since: Jul 2008
Posts: 474
natürlich sind deutlich mehr Hände in der Range von huzaro. Aber auf die kommt es nicht an.
Jede Hand die er auf ne bet foldet aber auch schlechter als unsere Hand ist spielt keine Rolle, gegen die bekommen wir bei einem check genausoviel value.
Wenn du der Meinung bist das er öfterts mal mit diesen schlechteren Händen blufft dann ist check-call >>>> bet/fold. Wir bekommen dann nämlich ne bet mehr wenn wir vorne sind und verlieren genausoviel wenn wir hinten sind.
 
Alt
Standard
24-01-2010, 22:01
(#6)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Gegen welche Hände wollen wir hier eigentlich den river profitabel c/c spielen @ bostich?
 
Alt
Standard
24-01-2010, 22:08
(#7)
Benutzerbild von bostich00
Since: Jul 2008
Posts: 474
Ich will überhaupt kein checkcall spielen sondern checkfold.

Drag0mir scheint das zu weak zu sein.

Wahrscheinlich weil er denkt das huzaro mit einigen Ahigh oder Khigh bluffen könnte. Was ich sagen wollte ist das selbst in dem Fall bet/fold schlecht ist und check/call besser, da wir so das gleiche Verlieren und ab und zu eine Bet mehr bekommen wenn wir gewinnen.

Einfach ausgedrückt: check/fold > check/call > bet/fold
 
Alt
Standard
24-01-2010, 22:33
(#8)
Benutzerbild von chess87
Since: Feb 2008
Posts: 907
Zitat:
Zitat von bostich00 Beitrag anzeigen
Wahrscheinlich weil er denkt das huzaro mit einigen Ahigh oder Khigh bluffen könnte. Was ich sagen wollte ist das selbst in dem Fall bet/fold schlecht ist und check/call besser, da wir so das gleiche Verlieren und ab und zu eine Bet mehr bekommen wenn wir gewinnen.

Einfach ausgedrückt: check/fold > check/call > bet/fold

als ob huzaro hier noch K8 ohne spade in seiner range hat -.-
Ahi ohne spade hätte er imo auch schon lange entsorgt
dementsprechend sehe ich nichts mehr was ich noch schlage in seiner range


seine turnrange schätze ich etwa auf 66-99, 5x, Tx, Qx, KJ, AJ, AK, J9, any spade
aus dieser range hoffe ich 5x, 66-99 ohne spade, Tx, Jx zum folden zu kriegen

ich habe aber keine ahnung, ob es zu viel verlangt ist Jx rausfolden zu wollen



es kam natürlich, wie es kommen muss, er callt mich

und wer seine hand errät, dem shippe ich insta $10 (steven ausgenommen)


Edit: @ markus: ich hab dir schon gesagt, dass ich das bluffraise schlecht fand
nur dumm, dass ich grad die absolut einzige hand in meiner range hatte, mit der ich den spot b/fe -.-
 
Alt
Standard
24-01-2010, 22:51
(#9)
Benutzerbild von bostich00
Since: Jul 2008
Posts: 474
Also ich an seiner Stelle würde mit nem J callen weil einfach einige Tx 5x in deiner Range sind und ich hab nen deutlich niedrigeren WTSD.

Was immer noch die Frage aufwirft ob die Bet profitabel ist selbst wenn er nen J foldet.
 
Alt
Standard
26-01-2010, 15:42
(#10)
Benutzerbild von gigateck
Since: Dec 2007
Posts: 1.304
Ich tip nach der Action mal auf nen PP 66 bis 99 mit einer Spades Karte.
Und fürs genau erraten sage ich einfach mal 77 mit einer 7s.