Alt
Standard
Zufallsgenerator - 24-01-2010, 12:06
(#1)
Benutzerbild von SICKBUTGOOD
Since: Jan 2010
Posts: 28
BronzeStar
HALLO!

Ich eröffne hier einen Thread um über die Zufallsgeneratoren der versch. Pokerräume zu diksutieren.

Da dies jeden Spieler betrifft und meiner Meinung nach für viel Gesprächsstoff sorgt.

Ich spiele nun seit gut 2 Jahren Online Poker (hauptsächlich bei FullTilt Poker) und seit kurzem bei Pokerstars.
Ein guter Freund machte mich vor 2 Jahren auf Full Tilt Poker aufmerksam, da er dort regelmässig spielt und ich auf der Suche nach einem vertrauenswürdigen Online Raum war.

Wie ich finde sind die Zufallsgeneratoren sehr unterschiedlich und auf Full Tilt meiner Meinung nach ,,zufälliger´´ wenn man das so sagen kann!
Der besagte Freund welcher mich zum Online Poker brachte, spielte regelmässig als Regular sozusagen und lange Zeit auf Pokerstars, behauptet ebenfalls nach Handanalysen und langem Vergleichen der beiden Plattformen dass Full Tilt einiges voraus sei was die Technik betrifft.

Nun denk ich mir dass er wissen muss wovon er spricht, da er als er noch auf Pokerstars spielte, den Supernova-Status sein eigen nannte.
Er wechselte vor gut 1 1/2 Jahren vollständig zu Full Tilt und spielt seither nur mehr bei FTP.

Ich wollte mir natürlich selbst den Eindruck verschaffen und hab mich nun auch hier angemeldet.
Wie ich aber schon erwähnte finde ich persönlich die Hardware und Software von FTP auch ausgereifter und ,,zufälliger´´ als hier.

Mich würde nun eure Meinung interessieren und wie es mit euren Erfahrungen bei anderen Räumen aussieht!?!

Vielleicht sind Techniker unter euch die sich noch detailierter auskennen mit solchen Systemen und die Unterschiede vielleicht näher erläutern könnten!

Freu mich auf viele Kommentare

LG SICKBUTGOOD
 
Alt
Standard
24-01-2010, 12:08
(#2)
Benutzerbild von Drishh
Since: Oct 2007
Posts: 8.669
Mich würde jetzt mal interessieren, woran du das fest machst? Welche Samplesizes legst du denn dafür zu Grunde?
 
Alt
Standard
24-01-2010, 12:16
(#3)
Benutzerbild von Nuklearsocke
Since: Nov 2008
Posts: 461
BronzeStar
"Zufälliger"... entweder etwas ist zufällig oder nicht
 
Alt
Standard
24-01-2010, 12:20
(#4)
Benutzerbild von SICKBUTGOOD
Since: Jan 2010
Posts: 28
BronzeStar
Hallo,

also ich persönlich hab hier bei Pokerstars natürlich eine Samplesize die nicht aussagekräftig genug wäre, mein Bekannter hingegen war wie gesagt Supernova und hatte eine Samplesize von Millionen Händen (bei beiden Räumen) zu vergleichen.

Nur weiß ich von mir selbst, dass ich sehr tightes Poker spiele und die Spiele die ich bisher absolvierte und verlor nur durch Suckouts verloren habe hier bei Pokerstars mit Händen die Preflop zu 70-90 % vorne liegen gegen die Hand meines Gegners.

Als Beispiel: A J s - A 8 os (Gegner bekam die geriverte 8)

Und diese Fälle passieren meiner Meinung nach häufiger hier bei Pokerstars.
 
Alt
Standard
24-01-2010, 12:24
(#5)
Benutzerbild von Drishh
Since: Oct 2007
Posts: 8.669
Naja, wenn du selber sagts, deine Samplesize ist nicht besonders groß, ist deine Einschätzung natürlich rein subjektiv. Psychologisch bleiben schlechte Ereignisse auch eher im Gedächtnis als gute.
 
Alt
Standard
24-01-2010, 12:40
(#6)
Benutzerbild von SICKBUTGOOD
Since: Jan 2010
Posts: 28
BronzeStar
Mit der Psychologie hab ich mich des öfteren auseinandergesetzt, da ich 3 Semester lang dieses Fach studiert habe, also ich denke daran wirds wohl nicht liegen...

Möglicherweise wird der Gewinn dadurch maximiert dass auch schlechte Spieler gewinnen (durch Bad Beats), dieses Geld wieder an sogenannte ,,gute Spieler´´ verlieren, dadurch häufiger einzahlen und daher regelmässig ,,frisches Geld´´ in den Umlauf kommt.

Würde es nur mehr Elite-Stars geben die regelmässig Gewinne einfahren und keine mehr die Einzahlen dann könnten sie wohl kaum mehr Turniere wie die Sunday Million anbieten.

P.S.: Dann wär aber die Diskussion über Zufallsgeneratoren hinfällig....
 
Alt
Standard
24-01-2010, 12:46
(#7)
Benutzerbild von Drishh
Since: Oct 2007
Posts: 8.669
Natürlich braucht so ein System auch neues Geld, wie jedes andere auch. Aber letztendlich geht es PS ums Rake und da kann es PS egal sein, wer da gewinnt.
 
Alt
Standard
24-01-2010, 13:09
(#8)
Benutzerbild von SICKBUTGOOD
Since: Jan 2010
Posts: 28
BronzeStar
Das trifft den Punkt: neues Geld ---> mehr Rake.

Aber da ich davon ausgehe dass es purer Zufall ist, sollten natürlich auch die mathematischen Wahrscheinlichkeiten zutreffen, was ich hier wie gesagt misse...
 
Alt
Standard
24-01-2010, 13:16
(#9)
Benutzerbild von Benzill
Since: Jan 2009
Posts: 472
BronzeStar
Wenn dem so wäre das Regs bzw. gute Spieler bei PStars unnormal oft gegen fischige Spieler verlieren, würden diese ja alle extrem hier unter EV laufen...das wird auch oft dann so dargestellt wenns unglücklich läuft.
Doch irgendwann wird beiläufig angemerkt, wenns nach oben geht, dass man wieder auf der Line des EV liegt.
Es gleicht sich halt im Laufe der Zeit wieder aus, das ist ganz normale Varianz (Die Diskussion hatten wir doch auch schon etliche Male oder nicht?)

Ich würde gerne wissen wie oft dein Kollege dir berichtet hat, dass er bei Pokerstars Suckouts verteilt hat...^^
Entspricht halt dem was Drishh schon gesagt hat, man merkt sich mehr die unglücklichen Dinge als die die dann noch gerade so gut gingen und man als "minmale Entschädigung" für das bezeichnet wofür man schon soo oft unglücklich rausgeflogen ist...

Oder fragen wir mal anders: Ist es so, dass man bei Full Tilt genau so spielt und genau die Gewinne einfährt die einem der EV vorhersagt oder vllt. noch besser?^^
Dann scheint es ja geradezu ein "Upswing-Anbieter" zu sein.^^
Man könnte schon fast von Betrügerei sprechen....Dann wäre FT ja rigged, denn Poker ohne Varianz ist ja wie Butter ohne Brot.

Man könnte ja mal einen Graphen aufstellen für alle Pokerstars-Spieler, die potenzielle Winning Player sind und im Gegensatz dazu alle Fische und sie im Verhältnis ihrer zu erwartenden Gewinne stellen.^^

Vllt. hättest du dann mal etwas aussagekräftiges. :P

Wünsche dir dann schonmal viel Spaß beim Zusammenstellen...lol

Geändert von Benzill (24-01-2010 um 13:32 Uhr).
 
Alt
Standard
24-01-2010, 13:31
(#10)
Benutzerbild von Zottlchen
Since: Jan 2009
Posts: 673
denke mal das es wurscht ist ob bei stars oder FTP gespielt wird. wer mehr auf der einen Seite spielt findet es da idR schlimmer weil einfach subjektiver wahrgenommen wird.
@OT
wenn du der Meinung bist bei FTP gibts weniger Sucks als auf Stars spielst du komisch. ich will hier jetzt nichts generalisieren, aber FTP hat so seine Phasen wos wirklich schlimm ist. und nein, ich mag keine "xy is rigged" Diskusion starten. man sollte sich wohl am besten ALLE Hände im Kopf halten bevor man mit mimimi anfängt. denke jeder suckt mal wen aus, und so lange man das auch so sieht gehts doch. nur die meißten sehen nur die Hände wo sie mal mit 90% verlieren udn nciht die wo sie mit 10% gewinnen.