Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

FL FR .1/.2 - Freeplay im BB

Alt
Standard
FL FR .1/.2 - Freeplay im BB - 25-01-2010, 19:08
(#1)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
PokerStars 0.10/0.20 Hold'em (9 handed) Hand History converter, Courtesy of PokerZion.com

Preflop: Hero is BB with , .
1 fold, UTG+1 calls, 5 folds, SB completes, Hero checks.

Flop: (3 SB) , , (3 players)
SB checks, Hero bets, UTG+1 folds, SB calls.

Turn: (2.50 BB) (2 players)
SB checks, Hero bets, SB calls.

River: (4.50 BB) (2 players)
SB checks, Hero ???


Keine Reads und kaum Hände auf den/mit SB. Valuebet?


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 
Alt
Standard
25-01-2010, 20:00
(#2)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Ich denke ja. Gegen Jx ausser 2pair kombos splitten wir jetzt, jede 6 und jedes pocket wird uns noch bezahlen denk ich, und ein Ace macht nciht so großartig viel sinn.

Ich bin für valuebet.
 
Alt
Standard
26-01-2010, 02:49
(#3)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
Ja.........der kann von 45 bis Overcards oder Pockets alles halten....wenn er den River raist, bist du wohl beat gegen A oder die 3....
 
Alt
Standard
26-01-2010, 10:31
(#4)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
Wenn ich ehrlich bin, habe ich seinen Call auf dem Turn nicht verstanden - wenn er keine Callingstation oder weak ist:
Er completet aus dem SB, obwohl er die Chance hat, den UTG+1-Limper zu isolieren. Das spricht für mich nicht gerade für eine Premiumhand (ich schmeiße hier zumindest mal 66+, Ax, KT+, QJ+ aus seiner Range).
Nachdem UTG+1 auf meinen Flopeinsatz direkt foldet und der SB auf diesem Board nur callt, sehe ich ihn nur noch ein ganz kleines Pocketpair oder ein getroffenes Paar haben. Draws sind ja quasi fast nicht vorhanden.
Der Turn ist m.E. deshalb eine Blank und ein klarer Einsatz, um den SB zum folden zu bringen bzw. eine Valuebet. Mit ein bisschen Glück hält er einen schlechteren Buben.
Den River habe ich allerdings doch hinterhergecheckt. Nicht, weil ich Angst vor einer Drei beim SB hatte (die schließe ich eher ganz aus, wenn er jetzt nicht seine Quads gemacht hat), sondern weil ich am Turn den Eindruck hatte, dass er einen winzigen Timingtell (Verzögerung) gegeben hat.

daher: Valuebet = Standard


(nach dieser Hand hat Villain 'ne Note bekommen, weil er A7o so gespielt hat)


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.