Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

[1,20$] 9 Spieler - 2 Beispielhände

Alt
Standard
[1,20$] 9 Spieler - 2 Beispielhände - 26-01-2010, 18:32
(#1)
Benutzerbild von rixxiwixxi
Since: May 2008
Posts: 68
BronzeStar
Hey,
Spiele seit ein paar Tagen die 1,20$ 9 Spieler SNGs. Hier 2 Hände, bei denen ich nicht weiß, ob ich die richtige Entscheidung getroffen habe :

Zitat:
Info über den Gegner :
Es war die 2. Hand am Tisch. Die erste Hand hatte Villain gewonnen mit Q-10. 3 Mann sehen den Flop K 10 5. Dann gab es Bet-Raise-Raise-Allin. Einer hatte KK, ein anderer AK und Villain Q-10. Turn war J und River A. Mehr Infos hatte ich nicht.


PokerStars No-Limit Hold'em, 1.2 Tournament, 10/20 Blinds (7 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

CO (t1490)
Button (t1390)
SB (t1480)
BB (t1500)
UTG (t1610)
Hero (MP1) (t1500)
MP2 (t4530)

Hero's M: 50.00

Preflop: Hero is MP1 with ,
1 fold, Hero bets t80, MP2 calls t80, 4 folds

Flop: (t190) , , (2 players)
Hero bets t160, MP2 calls t160

Turn: (t510) (2 players)
Hero bets t460, MP2 raises to t920, Hero raises to t1260 (All-In), MP2 calls t340

River: (t3030) (2 players, 1 all-in)

Total pot: t3030
Zitat:
Keine Infos über Gegner
PokerStars No-Limit Hold'em, 1.2 Tournament, 15/30 Blinds (7 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

MP1 (t1280)
MP2 (t1710)
CO (t1295)
Button (t2040)
Hero (SB) (t1260)
BB (t4610)
UTG (t1305)

Hero's M: 28.00

Preflop: Hero is SB with ,
2 folds, MP2 calls t30, CO bets t150, 1 fold, Hero raises to t360, BB calls t330, 1 fold, CO raises to t570, Hero raises to t1260 (All-In), BB calls t900, CO calls t690

Flop: (t3810) , , (3 players, 1 all-in)
BB bets t30, CO calls t30

Turn: (t3870) (3 players, 1 all-in)
BB bets t30, CO calls t5 (All-In)

River: (t3880) (3 players, 2 all-in)

Total pot: t3880

Zur 1. Hand : Nach dem wilden Call in der 1. Hand hab ich damit gerechnet, dass ich noch vorn liege, zumindest 2 Overcard halte. CBet an dieser Stelle gegen so einen Gegner falsch ? Sehe mich dann, als die Q kommt allerdings als klarer Favorit ? [Villain hielt Q-9]

Zur 2. Hand : War auch sehr frühe Phase. Sollte man da vielleicht auch mal KK weglegen ? [-10 gewinnt]
 
Alt
Standard
1.20$ Sng - 26-01-2010, 18:59
(#2)
Benutzerbild von LenniStar
Since: Jan 2010
Posts: 4
Also ich glaube das man bei den 1.20$ - 5$ Turnieren aufpassen muss da sind einfach zu viele Spieler dabei die mit jedem schwachsinn callen und einfach uneinschätzbar sind
 
Alt
Standard
26-01-2010, 20:32
(#3)
Benutzerbild von Zottlchen
Since: Jan 2009
Posts: 673
Hand 1) it depends. in der regel halte ich in dem level die Pötte mit TopTop recht klein um in keine ekligen spots zu kommen um gegen Sets zu laufen. CBet am Flop ist standard, sollte aber kleiner ausfallen. so 100 - 120 reichen da wir nicht wirklich protecten müssen und uns nicht gegen Sets isolieren wollen. Turn kommt dann ganz gut. aber auch hier bette ich weniger und calle nur sein raise. river dann je nach dem. idR sollten viele Rivers for free sein wenn wir sein Turnraise callen und gegen nen push von ihm sollten wir wohl folden. haben dann immernoch genug Chips um gescheit weiterzuspielen.

Hand 2)standard
 
Alt
Standard
26-01-2010, 22:23
(#4)
Benutzerbild von das-marten
Since: Sep 2007
Posts: 39
Villain hat die erste Hand durch einen Suck Out gewonnen, dachte aber scheinbar von sich selbst, er sei nun ein guter Pokerspieler. Gegen solche Spieler hilft es nur sehr passiv zu spielen. Ich mach es mittlerweile so, dass ich Hände wie AQo oder AKo oder 1010 PreFlop kaum noch Raise, also bei den 1,20er sit'n'gos, weil einfach zu viele schlechte Hände mitgehen. Wichtig ist auch die Pötte zu Beginn klein zu halten, wenn du nicht triffst, checkst du, wenn er setzt foldest du, das geht im späteren Verlauf nicht mehr, aber hier fliegst du einfach zu oft auf die Fresse mit so einer Scheiße.

Zweite Hand passt, KK Pre-Flop All In ist okay, wenn AA kommt oder A Karo haste Pech, aber die Ereignisse treffen zu selten ein, meist gehen die Heinis auch mit einem niedrigen Paar oder AJ oder AK oder so einer Grütze mit.
 
Alt
Standard
27-01-2010, 00:41
(#5)
Benutzerbild von Madstar18
Since: Aug 2008
Posts: 35
Gegen KK kann ich nichts sagen,ist pech.

AQ war vernünftig gespielt.Würd aber niemals so früh im turnier riskieren das ich rausfliege.

Halt doch einfach den Pott kleiner.Im späteren Verlauf ist es natürlich anders.

Ich spiele AQ und AJ sehr vorsichtig am anfang da sie einfach nur halb so gut sind wie AK AA und KK.

QQ JJ TT

spiele ich dagegen sehr gerne nach dem flop mit pre raise
 
Alt
Standard
27-01-2010, 01:15
(#6)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
1. Hand:
evt. preflop nur auf 60 raisen, dadurch würde dieContibet aber kleiner...

Turn called genug Schwachsinn dich, also klares all-in

2. KK preflop rein is okay, du läufst sehr selten in Asse.
 
Alt
Standard
27-01-2010, 10:14
(#7)
Benutzerbild von sven_da_man
Since: Dec 2007
Posts: 292
Zitat:
Zitat von rixxiwixxi Beitrag anzeigen
Zur 1. Hand : Nach dem wilden Call in der 1. Hand hab ich damit gerechnet, dass ich noch vorn liege, zumindest 2 Overcard halte. CBet an dieser Stelle gegen so einen Gegner falsch ? Sehe mich dann, als die Q kommt allerdings als klarer Favorit ? [Villain hielt Q-9]

Zur 2. Hand : War auch sehr frühe Phase. Sollte man da vielleicht auch mal KK weglegen ? [-10 gewinnt]
Hand 1:
Generell würde ich TPTK auf so einem Board bei 1,2$ (!!!) NIE weglegen, da ist einfach zu viel Müll unterwegs.
Zur Hand selbst: Preflop ist standard, ebenso die Conti auf dem Flop, auch die Betsizes. Die Problematik am Turn ist halt einfach, dass das Board so trocken ist, du dich massiv verbessert, aber villain anscheinend auch etwas mit der Q anfangen kann. Da das Board so trocken ist, hält er häufig 2Pair, oder ein slow gespieltes Set, da die Line von Villain einfach so unglaublich stark ist, und donks (und das ist er offensichtlich) NIE den Flop floaten, um den Turn dann zu minraisen, wenn sie sich nicht entscheidend verbessert haben. Außerdem kannst du den Turn auch etwas kleiner anspielen, dann findet man eventuell noch eher einen Fold.
Lange Rede, kurzer Sinn, mit eventuellen speziellen Reads (villain ist absoluter Maniac, der auch mit 2 overcards den Flop callt, um dann mit TP medium kicker broke zu gehen) und in Anbetracht des Buyins, kann man hier broke gehen, ist villain dagegen weniger aggresiv, dann Turn kleiner anspielen, und den Herofold auspacken, wird aber sehr schwer. Ich call/push.


Hand 2:
KK weglegen? Preflop? Gegen einen Gegner? Bei 1,2$?
NNIEMALS, NIEMALS, NIEMALS!!!