Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] Pokeranfänger setzt sich hohes Ziel: von 100$ auf 10000$ in einem Jahr

Alt
Standard
[Blog] Pokeranfänger setzt sich hohes Ziel: von 100$ auf 10000$ in einem Jahr - 26-01-2010, 22:10
(#1)
Benutzerbild von gandalf124
Since: Jan 2010
Posts: 29
BronzeStar
Hallo,

ich bin gandalf124, komm aus Bayern und bin 19 Jahre alt und mach dieses Jahr mein Abitur.Meine Lks sind Mathe und Bio.Meine Hobbys sind Party, Freundin, Klettern, Aquarium und vielleicht bald Pokern.

Pokerkarriere (bissl übertrieben^^)


zum Pokern bin ich erst vor zwei wochen durch meine Freundin gekommen.
ich hab 220€ eingecasht, also ca 320$, mich ein wenig mit Pokern auseinandergesetzt und Strategieartikel bei Intelli und bei einer anderen diversen Pokerlernseite durchgearbeitet. Angefangen hab ich mit SSS auf nl0,25/0,5 wo ich aufgrund eines Upswings enorme Winnings mit einer relativ kleinen Anzahl an gespielten Händen produzieren konnte. Von diesem Höhenrausch beflügelt hat meine Disziplin sehr gelitten und ich hab nlHU 0,25/0,5 gespielt. Wo ich aufgrund meines immer noch anhaltenden Upswings mit viel Glück 50 dollar erwirtschaften konnte.den rest könnt ihr euch ja denken-> PLO HU entdeckt -> 500$ in kürzerster zeit verloren. Ich möchte allerdings nicht aufgeben, da das Spiel mir enorm viel spas macht -> cashe 100$ ein. Allerdings möcht ich evtl. irgendwann gewinnen, deswegen hab ich vor mich extrem mit Pokern auseinanderzusetzen.

Meine Fehler


- zuviel eingecasht und mit zu wenig Erfahrung Limits gespielt die ich eig. nicht schlagen kann
- mich zu wenig ernsthaft mit Strategie auseinandergesetzt
- mein größter Fehler -> Bankrollmanagment nicht beachtet!

Mein Plan

Mich mit Poker von 100$ auf 10000$ spielen.

Der Ablauf

Am Samstag werd ich nochmal gescheit Poker-Theorie pauken, was ich zur Zeit auch immer wieder nebenher mach! Bin schon fleißig an ICM-Situaitons üben, hab atm schon 1000 durchgespielt-> macht einfach nur noch fun.
Am Sonntag werd ich dann 100$ einzahlen und mit meiner Challange beginnen.Anfangs werd ich hauptsächlich Sngs und SSS.Bei wachsender Bankrole werd ich dann zunehmend auf BSS und Mtts umsteigen.Beenden werd ich sie entweder wenn ich die 10k$ überschritten habe oder wenn der 31.1.2011 erreicht ist oder wenn ich broke gehe. Ich werde mich an ein striktes Bankrollemanagment halten.
Tuniere:
Sngs <11 Teilnehmer 50 Buy-ins
Mtts <19 Teilnehmer 65 Buy-ins
Mtts <181 Teilnehmer 75 Buy-ins
Mtts >180 Teilnehmer 100Buy-ins

SSS:
Nl10 ab 50$
Nl25 ab 150$
Nl50 ab 300$
Nl100ab 700$

BSS FR:
Nl10 ab 400$
Nl25 ab 1000$
Nl50 ab 1800§
Nl100ab 3500$

Meine Voraussetzungen

- fast keine Erfahrung nur Theorie (ca. 80h)
- Mathematisch begabt
- leidenschaftlicher Spieler (monopoly, siedler, schafkopf,etc.)
- große Motivation
- Theorie fanatisch
- Holdem Manager (gerade gekauft)

Bedingungen


-keine (alle Gewinne/Verluste+Rakeback werden gewertet)
-jeden 2ten Sonntag Ergebnisse posten

Ziele
[x]150$
[x]250$
[ ]500$
[ ]1000$
[ ]5000$
[ ]10000$

Ich hoffe ich hab ein wenig euer Interesse geweckt und freue mich auf Rückmeldungen.

lg gandalf

Geändert von gandalf124 (02-02-2010 um 12:41 Uhr).
 
Alt
Standard
26-01-2010, 22:26
(#2)
Benutzerbild von Loumarin
Since: Jun 2009
Posts: 94
Hallo Gandalf,

dann wünsche ich dir mal viel Erfolg bei deinem Vorhaben. Wenn du SSS spielen willst solltest du auf jedenfall die Trainings durcharbeiten und dir die zugehörigen Videos auch ansehen. Und wie du schon gesehen hast geht ohne BRM gar nichts. Und in den Limits lieber auch unten anfangen und dann langsam hocharbeiten.

Wichtig ist auch wenn dir BR nicht mehr passt konsequent im Limit
absteigen. Ich hab das auch schon erfahren müssen ist langfristig aber besser.

Und Schapfkopf ist zwar ein schönes Spiel (hab ich als Kind auch schon gespielt) wird die aber denke nicht weiterhelfen

Grüße

Loumarin
 
Alt
Standard
26-01-2010, 22:26
(#3)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
ich habe 2009 mit nl25 SSS angefangen und dein Ziel auch etwa geschafft

mein Tipp
es ist egal wenn man andauernd die Sachen die man speilt wecshelt, Hauotsache man ist winningplayer und hält sichs ans BRM!!!

habe das immer eingehalten. Statt mit der SSS halt paar MTTs geluckt aber ohne gehts nicht.

Sonst sieht das doch guth und strukturiert aus. gl
 
Alt
Standard
26-01-2010, 22:41
(#4)
Benutzerbild von gandalf124
Since: Jan 2010
Posts: 29
BronzeStar
vielen dank für die rückmeldungen

@lissi stinkt: hab dir schon ein paar mal zugeschaut und halte sehr viel von deinem spiel (obv. kann ich das nicht so gut beurteilen, da anfänger, aber zahlen bestätigen dich)

edit BRM: immer wenn ich das Aufstiegslimit des Limits unter dem wo ich gerade spiele erreicht habe, werd ich obv. absteigen.
 
Alt
Standard
26-01-2010, 23:38
(#5)
Benutzerbild von NetDollar
Since: Oct 2007
Posts: 90
Ich Wünsche Dir viel Glück für die Zukunft.

Allerdings finde ich Deine Träume, wenn ich sie mal so nennen darf, etwas hoch angesiedelt für jemanden der sich gerade mal zwei Wochen mit der Materie beschäftigt.
Natürlich ist es möglich, aber wenn das alles so einfach wäre wie du Dir das vorstellst, wären wir alle Millionäre.
 
Alt
Standard
26-01-2010, 23:52
(#6)
Benutzerbild von Maaddi
Since: Jul 2008
Posts: 245
BronzeStar
aslo auf jeden fall super einleitung.

wünsch dir viel glück
 
Alt
Standard
27-01-2010, 08:00
(#7)
Benutzerbild von gandalf124
Since: Jan 2010
Posts: 29
BronzeStar
@netdollar
ich weiß das meine Ziele hochgesetzt sind, allerdings sind sie auch nicht unerreichbar, wie genügend in der Community bereits bewiesen haben.Aber um eins von vornerein klar zustellen, ich stell mir das nicht einfach vor!Ich denke da kommt ein haufen Arbeit auf mich zu. Ich hab die Challange ins Leben gerufen damit ich motiviert bleibe und vielleicht schaff ichs ja.Außerdem werd ich mich ja hochspielen und auf limits beginnen wo auch noch viele Anfänger sind. Ich werde eben nicht am Anfang gleich hohe Limits spielen, bei welchen die Spieler viel besser sind wie ich. Durch dieses hochspielen werd ich viel Erfahrung sammeln und vielleicht bin ich dann begabt genug die oberen Limits zu schlagen(-> 10k$). Natürlich weiß ich das es trtozdem nicht einfach wird, aber ich denke ich hab durch meine Theoriebegeisterung und meine allg. Spielbegeisterung ne ganz gute Voraussetzung
Was schön wär wenn sich noch ein Pokeranfänger zu meinem Blog gesellen würde, der genauso verrückt und motiviert ist wie ich

lg gandalf

Ps.: Da mein Blog noch ganz neu ist, freu ich mich über jeden Comment wie ein Schneekönig^^

Geändert von gandalf124 (27-01-2010 um 08:11 Uhr).
 
Alt
Standard
27-01-2010, 11:05
(#8)
Benutzerbild von fantaschmugg
Since: Oct 2007
Posts: 523
Tachchen,

ich drück dir die Daumen für dein Vorhaben, vor allen Dingen, wenn der erste Downswing dich erwischt, das du nicht tiltest und weiter gutes Poker spielst.

Du möchtest im Grunde 4 Varianten zugleich spielen, wenn ich dich richtig verstehe, BSS, SSS, MTT und SnG. Das ist sehr sportlich, wie ich finde, zumal man sich jedesmal, wenn man wechselt, extrem umstellen muss. Es gibt Leute, die schaffen den Spagath (lissi z.B. *g), aber als Rookie muss man da schon einiges aufbringen.

Ich hoffe, du bleibst als einer der wenigen bei deinen Zielen und lässt dich nicht von deiner Struktur abbringen, denn diese Ziele hatten schon viele, aber erreicht habens die wenigsten.

Halt dich an dein BRM, das ist der wichtigste Rat, den ich dir geben kann.

Viel Erfolg
 
Alt
Standard
27-01-2010, 11:19
(#9)
Benutzerbild von Silicernium
Since: Jan 2010
Posts: 441
BronzeStar
Hallo Gandalf!

Ich bin auch ein blutiger Anfänger!

Aber bei deinem Blogg könnte ich leider durch zu wenig Zeit nicht teilnehmen.

Aber ich finde ihn interessant und werde deine Karriere mal hier verfolgen. Mal schauen, wie weit du kommen wirst.

Ich habe meinen Start bei PS mit den 5$ von Intelli gesponsert bekommen und bin gespannt, wie es damit weiter gehen wird. Aber ich will in deinem Blogg nicht von mir sprechen.

Alles Gute und viel Glück in dem kommenden Monaten!
Silicernium
 
Alt
Standard
27-01-2010, 13:36
(#10)
Benutzerbild von gandalf124
Since: Jan 2010
Posts: 29
BronzeStar
@fanta ja vor der dunklen seite der varianz bin ich noch nicht getroffen worden, spiel ja atm auch noch nicht
ich denke ich werde demnächst mal eine mathematische betrachtung der varianz und des daraus resultierenden brm posten.(ein teil meiner facharbeit)
zu meiner multikultispielerei:
ich werde mich zu beginn va. auf sngs konzentrieren evtl. ab und an ein wenig sss, wenn dann meine bankrole gewachsen ist(hoffentlich) möchte ich evtl auf BSS und/oder Mtts umsteigen
@Silicernium vielen dank für deine wünsche