Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Early im 2,20 MTT SnG 180Mann

Alt
Standard
Early im 2,20 MTT SnG 180Mann - 27-01-2010, 21:01
(#1)
Benutzerbild von o0Spex0o
Since: Feb 2009
Posts: 469
Hätt ich die Hand besser spielen können? MP1 war relativ fishig der MP3 war da schon deutlich tighter. Hab mit 88+ A10+ gerechnet.

PokerStars No-Limit Hold'em, 2.2 Tournament, 15/30 Blinds (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG (t1630)
UTG+1 (t1670)
MP1 (t1460)
MP2 (t1470)
MP3 (t1895)
CO (t1465)
Hero (Button) (t1590)
SB (t1070)
BB (t1250)

Hero's M: 35.33

Preflop: Hero is Button with ,
UTG calls t30, 1 fold, MP1 bets t90, 1 fold, MP3 calls t90, 1 fold, Hero raises to t240, 2 folds, UTG calls t210, 1 fold, MP3 calls t150

Flop: (t855) , , (3 players)
UTG bets t90, MP3 calls t90, Hero raises to t570, UTG calls t480, MP3 calls t480

Turn: (t2565) (3 players)
UTG checks, MP3 checks, Hero bets t780 (All-In), 1 fold, MP3 calls t780

River: (t4125) (2 players, 1 all-in)

Total pot: t4125
 
Alt
Standard
27-01-2010, 21:50
(#2)
Benutzerbild von binhpac
Since: Feb 2008
Posts: 28
BronzeStar
Für meinen Geschmack spielst du deinen Draw für die Turnierphase und den Gegner und dem Buyin viel zu agressiv. Das Turnier wird erst in den hohen Blindstufen tight, am Anfang noch sehr loose.

Gegner -> Calling Stations -> Niemals Semibluffs, nur Valuebets.

1. Fehler: 3bet mit AQs für meinen Geschmack zu niedrig angesetzt aber für andere sicherlich okay. Entweder richtig committen oder flatcallen oder folden. AQs ist KEIN Monster early phase von einem Turnier finde ich, aber kommt auf Spielweise an und viele finden es sicherlich okay wie du es gespielt hast.

2. Fehler: Auf dem Turn warst du leider commited, da gabs eh kein zurück mehr, aber ein Flatcall auf dem Flop wäre genau das richtige gewesen, weil du die odds für den draw bekommst. Die andere Möglichkeit wäre gleich Allin pushen, weil mit 2 overcards und flushdraw bist du 50:50 gegen Toppair.

Du bist letzten Endes mit einem Draw gegen passiv-loose Calling stations broke gegangen. Das ist nicht gut.
 
Alt
Standard
27-01-2010, 22:19
(#3)
Benutzerbild von o0Spex0o
Since: Feb 2009
Posts: 469
ja mein gedanke war es halt auch, dass ich genug outs habe um den raise zu machen. naja und auf nem 924 board geh ich auch erlich gesagt nich davon aus, dass beide callen. so aggr. wie ich gespielt hab müssen die ja von QQ+ ausgehen. aber gut man vergisst halt immer wieder, dass man auf dem limit nich gegen thinking player spielt.

der MP3 zeigt übrigens 1010 ende. lagst also mit 5050 gar nich so falsch
 
Alt
Standard
27-01-2010, 22:25
(#4)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
dein reraise preflop hat keien FE.
weil es ein multiwaypot ist und wir ein MTT spielen und kein STT würde ich das 90 raise callen.

Flop halt auf dme limit gleeich shoven aber TT callt dich wohl eh.

turn behind checken, da du eig. kaum was rausfoldest, und du FDs eh beat hast. So kriegst du wenn du den flush oder ne voercard trifft 90% den rest rein und sparst sonst die 750 chips.
 
Alt
Standard
28-01-2010, 01:02
(#5)
Benutzerbild von Ben1904
Since: Nov 2007
Posts: 427
Wie schon gesagt...zu agrressiv für die Phase und dieses Limit...

über den Preflop-Raise lässt sich streiten...wenn du allerdings raist,dann muss da mehr kommen...ich hätte hier die 90 gecallt.

Der Postflop-Raise war völlig unnötig...du bekommst durch die Minibet super Pot-Odds...über 1:10...brauchst für deinen Draw aber nur ca. 1:4...also einfach callen.

Auf dem Turn hätte ich auf ein Check Check behind gespielt und eine Bet gecallt,wenn es die Pot-Odds zugelassen hätten...und wenn du auf dem River nix getroffen hättest...weg damit!!!
 
Alt
Standard
28-01-2010, 06:15
(#6)
Benutzerbild von chess87
Since: Feb 2008
Posts: 907
preflop flatten

flop as played ruppen

turn as played check behind
 
Alt
Standard
29-01-2010, 19:04
(#7)
Benutzerbild von CowBoys137
Since: Jan 2010
Posts: 7
preflop: Hätte ich nur gecallt --> wenn du 3bettest dann auf 360t
Flop: nur callen
Turn: check behind

du spielst die Hand nach menem geschmack zu aggressive als ob du schon eine made hand hast
ich würde nicht meinen ganzen stack zu beginn eines tuniers auf einen draw setzen

Geändert von CowBoys137 (29-01-2010 um 19:11 Uhr).