Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Wie oft läuft man in ein SetUp wie KK vs AA

Alt
Standard
Wie oft läuft man in ein SetUp wie KK vs AA - 31-01-2010, 03:56
(#1)
Benutzerbild von MaZe 81
Since: May 2009
Posts: 48
Seit Januar spiele ich NL25 FR und habe bereits 20.000 Hände gespielt.
Jetzt habe ich in meinem HoldemManager nachgesehen was mein größten Pots waren (gewonnene und verlorene).

Dabei ist mir aufgefallen, dass ich 4 mal mit KK gegen AA gelaufen bin und jeweils mein Stack verloren habe. Meistens ging schon PreFlop alles rein. Dann noch einmal KK gegen QQ wo er sein Set getroffen hat und genauso QQ gegen JJ wo ich ebenfalls mein Stack verlor. Einmal hatte ich AA noch ein anderer AA und einer KK. Ratet mal wer gewonnen hat.
Zum Glück habe ich auch 3 mal mit AA gegen QQ gewonnen aber noch nie mit AA gegen KK.

Nun zu meiner Frage. Ist es normal dass man innerhalb von 20000 Händen in soviele SetUps läuft?

Weiß jemand alle wie viel Hände es rechnerisch vor kommt, dass man mit KK auf AA trifft?
Ich meine dass so wie man alle ich Glaub 221 mal AA bekommt.

PS. Das sollte jetzt keine Bad Beat Mitleids Geschichte werden. Ich liege zum Glück mit 3 BB/100 vorne
 
Alt
Standard
31-01-2010, 04:12
(#2)
Benutzerbild von OidaSchebbla
Since: Jul 2008
Posts: 873
du selbst bekommst 1/221 der fälle KK.

du hast 8 gegner, die wahrscheinlichkeit, dass KEINER von diesen AA hat ist (220/221)^8.

somit, dass mindestens einer AA hat 1 - (220/221)^8

jetz nur noch die wahrscheinlichkeiten multiplizieren:

(1/221) * (1 - (220/221)^8) = 0,0161%

das heisst ca. jedes 6202te mal kommt dieses setup an nem fullring tisch vor

(für 6max ergibt sich btw jedes 9857te mal)

übrigens gilt das nur wenn man selbst KK und gener AA hat.

generell für das setup AAvsKK gilt genau die hälfte der zahlen
 
Alt
Standard
31-01-2010, 04:35
(#3)
Benutzerbild von MaZe 81
Since: May 2009
Posts: 48
Danke Oida für die schnelle und Ausführlich Antwort.
Naja dann sind 4 mal in 20000 Hände ja gar nicht so viel.

Was meintest du mit: "generell für das setup AAvsKK gilt genau die Hälfte der zahlen"?
Dass man alle 3101 Hände entweder mit AAvsKK oder KKvsAA läuft?

Da du so ein rechen Genie bisst hätte ich noch eine bitte an dich.
Wie oft kommt es vor dass man mit einem Set gegen ein anderes läuft?

Danke schon mal
 
Alt
Standard
31-01-2010, 09:22
(#4)
Benutzerbild von thommy3
Since: Dec 2007
Posts: 272
Startest du und ein Gegner mit einem Paar, dann floppt ihr ca. jedes 98. Mal Set über Set.
 
Alt
Standard
31-01-2010, 11:25
(#5)
Benutzerbild von Mad fmQ
Since: May 2008
Posts: 54
Zitat:
Zitat von OidaSchebbla Beitrag anzeigen
generell für das setup AAvsKK gilt genau die hälfte der zahlen
explain plz ...

Ich hab zwar rudimentäre Stochastik Kenntnisse, kapier aber
nicht warum AAvsKK anders berechnet werden sollte als KKvsAA ??
 
Alt
Standard
31-01-2010, 11:36
(#6)
Benutzerbild von thommy3
Since: Dec 2007
Posts: 272
Mit Hälfte meint er (AA vs KK oder KK vs AA) statt nur KK vs AA. Die Wahrscheinlichkeiten für beide Fälle sind natürlcih gleich.
 
Alt
Standard
31-01-2010, 12:41
(#7)
Benutzerbild von Mad fmQ
Since: May 2008
Posts: 54
Dann ergibt das Ganze einen Sinn ... Thx ...
 
Alt
Standard
09-11-2015, 01:57
(#8)
Benutzerbild von artmagic
Since: Jul 2009
Posts: 42
ich bin 8 mal hintereinander !!! mit KK gegen AA gerannt,hahaha, und jetzt könnt ihr euch selber zusammenreiben was ich davon halten soll,mathematisch ist das nämlich nicht mehr erkläbar und mit varianz hat das auch nix, wirklich garnix mehr zu tun
sine ehrliche meinung darf man/n ja hier nicht mehr schreiben
 
Alt
Standard
09-11-2015, 18:39
(#9)
Benutzerbild von Pokerik878
Since: Oct 2012
Posts: 3.801
SilverStar
Zitat:
Zitat von artmagic Beitrag anzeigen
ich bin 8 mal hintereinander !!! mit KK gegen AA gerannt,hahaha, und jetzt könnt ihr euch selber zusammenreiben was ich davon halten soll,mathematisch ist das nämlich nicht mehr erkläbar und mit varianz hat das auch nix, wirklich garnix mehr zu tun
sine ehrliche meinung darf man/n ja hier nicht mehr schreiben
In 8 aufeinanderfolgenden Händen oder 8 mal hintereinander mit KK in AA bevor du mal mit AA gegen KK randurftest?

In letzterem Fall ist es ganz normale Varianz, in ersterem Fall finde ich es persönlich sehr lustig.


Zitat:
Zitat von Forfail
schau dir erik an, er wär schon längst broke wenn er ned immer MTTs reggen würde bis er nen FT hat
 
Alt
Standard
09-11-2015, 21:46
(#10)
Benutzerbild von JoeCrocodill
Since: Oct 2014
Posts: 357
Die Wahrscheinlichkeit, dass du beim 9. Mal mit KK wieder gegen AA läufst liegt bei 0,000161.
Aber dass 8 Mal hintereinander (jedes Mal wenn du KK bekommst) ein Gegner AA hält ist sehr sehr gering. Alle 7,7 E30 Hände

Das ist eine astronomische Zahl mit 30 Nullen. Du bist wahrlich ein "Glückspilz", denn da müsstest du lange spielen damit dir das nochmals gelingt. Vor allem wird es vielleicht das nächste Mal umgekehrt sein und dann gleicht sich das wieder aus.


Vorgestern hatte ich zwei helle Meteoriten am Himmel gesehen. Innerhalb von wenigen Minuten...