Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] MTT, der Ausgleich zum Berufsalltag.

Alt
Standard
[Blog] MTT, der Ausgleich zum Berufsalltag. - 31-01-2010, 22:25
(#1)
Benutzerbild von EdisonEdinho
Since: Nov 2007
Posts: 46
Hallo,
ich heiße Mike und bin 22 Jahre alt.

Ich liebe Poker! Spiele hauptsächlich MTT's.
Für mich einfach die Beste Form.
Das ist aber auch mein Problem. MTT's kosten Zeit.
Ich bin im Beruf, arbeite 40Std. in der Woche. Mir bleibt wenig Zeit zu pokern

Das kennen bestimmt viele.
Ich werde euch hier von meinem Alltag berichten und möchte zeigen, dass man Poker neben dem Beruf hervorragend als 2. Einnahmequelle nutzten kann.

Seit 2 Jahren Poker ich. Fast nur bei stars und fast nur MTT's.
Meine Ziele für dieses Jahr sind:

( ) 1x/monat einen vierstelligen Betrag cashen.
( ) 1x/jahr einen fünstelligen Betrag cashen.
( ) 1x/jahr ein Live Event mit min. 1000€ BuyIn spielen

Das minimalziel sind also 22.000,00$
(12Monate x min.1000$ + 1x min. 10.000$ = 22.000,00$)


Ich wollte diesen Blog eigentlich schon direkt Anfang 2010 erstellen. Der berufliche Streß hat das aber verhindert.

Gruß Mike


Update:

(x) Jan.
1,558.00$
( ) Febr.
( ) Mrz.
( ) Apr.
( ) Mai
( ) Jun.
( ) Jul.
( ) Augst.
( ) Sept.
( ) Okt.
( ) Nov.
( ) Dez.

Summe: 1.558,00$

To go: 20.442,00$

Geändert von EdisonEdinho (01-02-2010 um 16:34 Uhr).
 
Alt
Standard
31-01-2010, 22:31
(#2)
Benutzerbild von EdisonEdinho
Since: Nov 2007
Posts: 46
Das erste Monatsziel habe ich nun schon erreicht.
PokerStars Tournament #281110395, No Limit Hold'em
Buy-In: $20.00/$2.00 USD

You finished the tournament in 5th place. A USD 1,558.00 award has been credited to your Real Money account

Leider nur Fünfter

Nachdem ich das 22$, 20Gtd. um 18Uhr bei stars nun ziemlich häufig gespielt habe ist es mir erstmalig gelungen deep zu gehen und einen schönen Betrag zu cashen.

Dieses Turnier passt perfekt zu meinen Arbeitsalltag da ich ca. ne Std. vorher zu Hause bin und das Turnier nu bis ca. 01:30Uhr dauert. Auch wenn ich um 06Uhr raus muss kann man dann noch gut 5Std. schlafen.

Naja...auf jeden fall ist der Januar erfolgreich gewesen. Allerdings wollte ich eigentlich viel mehr pokern.

Gruß
 
Alt
Standard
31-01-2010, 22:35
(#3)
Benutzerbild von mkthrom
Since: Feb 2009
Posts: 1.203
Gl für dein Vorhaben
Was ist denn deine BR also ich meine spielst du auch die Sunday Million rolled usw.?


You should never stay in a game hoping to get even, because you already are even. Your bankroll is always as large as it is when the cards are shuffled. - Mike Caro
 
Alt
Standard
steigt das BuyIn, steigt auch die Spielstärke?! - 01-02-2010, 18:47
(#4)
Benutzerbild von EdisonEdinho
Since: Nov 2007
Posts: 46
Es gibt ein Thema an dem ich immer wieder verzweifeln könnte.

Diese Fishe, die es von 5000 Spielern unter die letzten 18 schaffen und dich dann aussucken.

Bei Stars kommt sowas in jedem MTT vor.
Nachdem ich vor 2Jahren mit kleinen BuyIn's
angefangen habe und immer wieder diese
Suckouts kassiert habe, dachte ich eigentlich, dass ich mit einer höheren BR und dementsprechend höheren BuyIn' mehr "seriuos Poker" spielen kann.

Wie kann es sein das, dass unter den Top 18 von 5000 Spielern die Hälfte spielt wie absoluter Müll?

Und dafür hat man sich dann nach der Arbeit beeilt um rechtzeitig bei Beginn zu Hause zu sein um ein 6Std. Turnier zu spielen um 18th zu werden und letzendlich nur 4 Std. Schlaf zu bekommen bevor es wieder ins Büro geht. Und das alles für lausige 100$

Gruß
 
Alt
Standard
02-02-2010, 18:35
(#5)
Benutzerbild von EdisonEdinho
Since: Nov 2007
Posts: 46
Ich frage mich ob ich es schaffen kann meine Ziele zu erreichen.
Bin gerade mitten in einer Session. Mal wieder läuft nix. Irgendwie ist es so, als ob ich nach nem "großen" Cash immer wieder von vorne anfangen muss. Ich bekomme keine Karten mehr und spiele auch noch schlecht. Es ist wahrscheinlich im Unterbewusstsein, man denkt sich von nun an läuft alles wie von alleine. Mir kommen dann immer Dinge in den Sinn wie es sein wird wenn man von nun an ständig diese Gewinne einfährt. Was kann man sich dann alles lesiten, usw. Gerade das ist auch die Herausvorderrung......gleichbleibend gutes Poker über einen langen Zeitraum zu spielen. Naja wenn man dann aber erstmal wieder nix gewinnt oder nur wenig(genauso wie vor dem "größeren" Cash halt)wird man schnell wieder auf den Boden der Tatsachen geholt.

Vielleicht ist das Gute daran ja auch, dass ich dieses Problem mit dem unterbewussten überheblichen Poker wenigstens mal für mich erkannt habe.


Wie ist das beich euch?

Gruß mike
 
Alt
Standard
02-02-2010, 19:05
(#6)
Benutzerbild von N_Friedrich
Since: Feb 2008
Posts: 1.222
hi edison,

ich kenne das nur zu gut, hier ein beitrag von mir zu diesem thema, der schon ein wenig älter ist:

Zitat:
ich möchte mal einen exkurs zum thema psychologie wagen und zwar hier. warum hier? weil es um psychologie um umgang mtts geht. ich schreibe das hier, weil ich mir wünsche, dass der eine oder andere erfahrene (und hoffentlich erfolgreiche) mtt-spieler auch eine gedanken und erfahrungen dazu schreibt!

worum geht es genau? eigentlich recht simpel: nach jedem größeren cash, den ich hatte, kam ein abfall und meistens ein ziemlich starker. Ich hab oft ausgecasht danach und es auf pokerstars geschoben ^^ --> nach cashout dowswing.

aber das letzte mal hab ich nich ausgecasht und es ging auch wieder runter - also jetzt gerade - und was vorher natürlich auch klar war: es liegt nich an pokerstars! aber woran dann?

spiele ich schlechter? wahrscheinlich! warum? leichtsinnig, denke ich, ich mach jetzt den ganz großen reibach und: nix funktioniert?

ich merke tatsächlich, wie mein spiel leidet: mir scheinen 22$ nicht viel, wenn ich tags zuvor 1000 gewann und deshalb mach ich einen call, den ich niemals zuvor gemacht hätte. doch wie stellt man das ab? gar nicht spielen? aber ich bin winning player und wenn ich lust hab...!!!??? Und ich denke mir oft auch: is halt jetzt varianz, dass es so runtergeht, aber es stört mich halt weniger und ich spiele weniger vorsichtig. (kleine anmerkung: ich glaube, dass ein winning player vor allem dadurch winning player ist, dass er weniger vorsichtig ist, als andere, aber eben nur bis zu einem gewissen grad...) aber dennoch könnte man wirklich versuchen, nach einem cash über 1000$ mal ne woche nich zu spielen, wenn das selbe problem immer wieder auftritt.

oder ich reiße mich am riemen und verdränge die gedanken und spiele wie immer. wobei das leichter gesagt, als getan ist.

was sagt ihr dazu und habt ihr ähnliche erfahrungen? wäre über tipps dankbar...
ich spiele auch gerne mtts - und hab übrigens am sonntag den dritten platz bei dem turnier gemacht, wo du fünfter wurdest. war aber nich zufällig dasselbe, oder doch?

edit: btw: ist der beitrag schon älter und ich habs imho besser in den griff bekommen!

nochmal edit: ist edison nicht der gründer eines filmunternehmens zu beginn des 20. jh.? meine, dass der name mir bei ner hausarbeit mal über den weg gelaufen ist!


"4 1/2 Monate jetzt, und bin ich so massiv unter ev, ich will auch mal was n_friedrichen...."(mongool5)

[Blog] MTTs are rigged !

Geändert von N_Friedrich (02-02-2010 um 19:09 Uhr).
 
Alt
Standard
05-02-2010, 21:13
(#7)
Benutzerbild von EdisonEdinho
Since: Nov 2007
Posts: 46
Edison der gründer eines filmunternehmens zu beginn des 20. Jahrhunderts?

Wenn du DSF Fußballmanager 98 fürn PC gepspielt hast und dort die schottische Truppe von Dundee United FC trainiert hast, dann wirst du EdisonEdinho kenne

Werd nun jetzt gleich die nächste Session starten.
Auf dem Programm steht nur das Eighty Grand.

Die letzten Tage habe ich nur wenig Zeit zum pokern gehabt. Ich habe gestern die Thirty Grand gespielt. Hauptsächlich weil die Level mit 10min kurz sind. Bin allerdings 300 Plätze vorm Geld gescheiert.

Eine beispiel Hand:


*** HOLE CARDS ***
Dealt to EdisonEdinho [5s 5d]
FOLD
FOLD
FOLD
RAISE 600 to 900
FOLD
EdisonEdinho: calls 900
FOLD
CALL 750
CALL 600
*** FLOP *** [9d 2s 3d]
check
check
agressor: check
EdisonEdinho: check
*** TURN *** [9d 2s 3d] [9s]
bet 1200
fold
agressor: folds
EdisonEdinho: calls 1200
*** RIVER *** [9d 2s 3d 9s] [Jc]
bets 1200
EdisonEdinho: raises 3200 to 4400
calls 3200
*** SHOW DOWN ***
EdisonEdinho: shows [5s 5d] (two pair, Nines and Fives)
shows [Ks Kd] (two pair, Kings and Nines)



Das ist genau so eine typische Hand, die davon zeugt das ich total überheblich gespielt habe. Mein Call aufm Turn ist reines gambling...und das raise aufm river einfach nur lächerlich.
 
Alt
Standard
05-02-2010, 21:40
(#8)
Benutzerbild von Homwer
Since: Jun 2008
Posts: 56
Wie hoch ist deine BR ?
Schiebst du was auf die BR, also lässt du was stehen falls es mal nicht so gut klapt?
 
Alt
Standard
11-02-2010, 20:22
(#9)
Benutzerbild von EdisonEdinho
Since: Nov 2007
Posts: 46
Woran erkenne ich Pokerspieler?
Heute war ein interessanter Tag für mich.
Ich arbeite in einer Firma mit ca.400 Mitarbeitern und bin in der IT dafür zuständig, dass alle anderen problemlos mit technischen Mitteln arbeiten können. Jedenfalls hatte ich heute eine Notebook eines Mitarbeiter auf meinem Schreibtisch. Bisher hatte ich mir schon des öfteren gedacht, wer könnte hier in der Firma wohl auch Poker spielen. Wer passt vom Typ oder Lifestyle in die Pokerszene? Da ich erst ein paar Monate dort arbeite hab ich bisher auch noch keine Pokerspieler "ausfindig" machen können.
Jedenfalls habe ich beim bearbeiten des Notebooks den Pokerstars Client auf dem System endeckt. Natürlich war ich sofort interessiert und erstaunt in dem entsprechenden Mitarbeiter einen Gleichgesinnten gefunden zu haben. Nachdem ich in der Lobby den zuletzt angemeldeten Benutzer gesehen habe konnte ich nicht davon ab den User direkt bei officialpokerrankings zu requesten.

Ich hab auf jeden Fall nicht schlecht gestaunt, als ich den Cash des Users von Vorgestern gesehen habe. 5.4K im Ganzen.
Bei der Rückgabe des Notebooks habe ich mit einem Augenzwinkern kurz zum Cash gratuliert. Das erstaunte Gesicht war schon schön anzusehen. Später in der Mittagspause haben wir uns in der Kantine etwas über Poker unterhalten........der Mann hat Ahnung von dem was er tut. Ich sehe ihn jetzt total anders um muss zugeben es passt einfach zu ihm......dieser PokerLifestyle.
Wie ich von ihm erfahren habe spielen einige Mitarbeiter regelmäßig....und wenn ich ihm glauben darf dann auch durchaus erfolgreich. Es freut mich das auch einer der beiden Geschäftsführer dabei sein soll......es stimmt halt doch. Poker ist Salonfähig.


Zu meiner Challenge: Der Febraur läugt bisher gar nicht gut. Die Arbeit stresst und ich habe diesen Monat vielleicht 6MTT's gespielt.

Geändert von EdisonEdinho (11-02-2010 um 20:25 Uhr).
 
Alt
Standard
12-02-2010, 11:07
(#10)
Benutzerbild von Ztormrider
Since: Nov 2009
Posts: 12
Zitat:
Zitat von Homwer Beitrag anzeigen
Wie hoch ist deine BR ?
Schiebst du was auf die BR, also lässt du was stehen falls es mal nicht so gut klapt?
das interessiert mich auch mal.

sehr guter Blog bis jetzt