Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL50SH - TopTripsTopKicker am River

Alt
Standard
NL50SH - TopTripsTopKicker am River - 01-02-2010, 20:43
(#1)
Benutzerbild von TGSV
Since: Nov 2008
Posts: 422
Komischer Titel, egal.

Gegner ist solider Platinumreg mit 16/10/2 auf 339 Hände.

Hand ist denke ich bis zum River Standard, aber der stellt mich dann vor Riesenprobleme.
Villain overbettet den Pot und ich mach Trips.
Ich hab 40 Sekunden gebankt und dann gecallt.
Meinungen pls, es gibt halt eigentlich nichts was ich schlage.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

BB ($50)
UTG ($88.65)
Hero (MP) ($98.80)
Button ($29.10)
SB ($218.40)

Preflop: Hero is MP with ,
1 fold, Hero bets $1.50, 1 fold, SB raises to $4.50, 1 fold, Hero calls $3

Flop: ($9.50) , , (2 players)
SB bets $7.50, Hero calls $7.50

Turn: ($24.50) (2 players)
SB checks, Hero checks

River: ($24.50) (2 players)
SB bets $37, Hero calls $37

Total pot: $98.50 | Rake: $2
 
Alt
Standard
01-02-2010, 21:08
(#2)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Wieso nix? Du schlägst jede Q aus seiner Range und AA/KK.

Du beatest nur TT nicht. Oder falls er mal tricky war mit QT.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
. - 01-02-2010, 21:10
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Pre würde ich gegen so einen Villain folden, das bringt dich erst in so eklige Spots, und dann auch noch bei der Stacktiefe.

As played würde ich den River shippen. Es gibt genau eine Hand die uns schlägt und das ist TT. Da du aus MP openst und er bei seinen nittigen Stats aus den Blinds 3bettet (auch der Grund, aus dem ich pre folden würde, weil er uns so oft dominieren wird), ist TT nichtmal so oft in seiner Range wie KK+, und von denen, sowie dem gelegentlichen KQ kriegst du einiges an Value imo.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
01-02-2010, 22:48
(#4)
Benutzerbild von TGSV
Since: Nov 2008
Posts: 422
Huch, das wundert mich jetzt aber.
Ich seh so einen Villain halt, besonders OOP, so gut wie nie einen Move machen.
Aus Erfahrung kann ich sagen, dass so eine Potoverbet am River von einer soliden Nit zu 99% die Nuts sind.
Das eine % lass ich mir offen, aber ich hab noch nie einen Bluff in dieser Form von einem soliden Villain gesehen.
AQ ist mir aber pre IP einfach zu stark, um das zu folden, wobei du schon recht hast xflixx, dieser Villain macht keinen Move, der hat mich mindestens auf nem Flip.
Joar, er zeigt halt TT, die Hand auf den ich ihn auch gesetzt hatte.
Bei mir besteht eben immer der Konflikt zwischen Gefühl und Odds/langfristiger EV.
Vielleicht kann ich sowas irgendwann ja folden, aber ist dass dan -EV?
Sowas macht der doch nicht mit AA/KK, nichtmal mit QK. Zumindest keine Overbet.
 
Alt
Standard
02-02-2010, 00:13
(#5)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Wenn er hier KK oder AA hat und sich floaten lassen will und das fehlschlägt wird er niemals den River for Value overshippen.
Klingt echt komisch aber bei den reads die wir haben kann man das echt folden.

Er wird hier sehr selten KQs haben. Ersten 2nd barrelt er das und zweitens ist das nicht in seiner nittigen 3-bet range.
TT ist wohl schon die bottom line mit der er das macht.
Und genau TT geb ich ihm hier in 80% der Fälle.

Ich weiß, nachher ist immer einfach zu analysieren, hätte ingame höchstwahrscheinlich auch gecallt aber wenn man ordentlich drüber nachdenkt bist du immer beat.
 
Alt
Standard
. - 02-02-2010, 08:59
(#6)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Naja, ich gebe dir nur eine Antwort, die auf gewissen Annahmen und Ranges basiert, und ein Ship kann nur +EV sein, weil es 3 mögliche TT Combos gibt, 12 mögliche AA/KK und weitere 12 KQ (auch wenn unwahrscheinlicher). Wenn du jetzt sagst du hattest konkrete Reads dass dieser Typ niemals blufft und auch niemals KK+ oder KQ overbetted am River, dann wäre der River ein klarer Fold, genau wie es preflop schon der Fall wäre. In allen anderen Fällen ohne diesen speziellen Read hätte ein Shove aber mehr EV imo.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
02-02-2010, 09:26
(#7)
Benutzerbild von TGSV
Since: Nov 2008
Posts: 422
Zitat:
Zitat von xflixx Beitrag anzeigen
Naja, ich gebe dir nur eine Antwort, die auf gewissen Annahmen und Ranges basiert, und ein Ship kann nur +EV sein, weil es 3 mögliche TT Combos gibt, 12 mögliche AA/KK und weitere 12 KQ (auch wenn unwahrscheinlicher). Wenn du jetzt sagst du hattest konkrete Reads dass dieser Typ niemals blufft und auch niemals KK+ oder KQ overbetted am River, dann wäre der River ein klarer Fold, genau wie es preflop schon der Fall wäre. In allen anderen Fällen ohne diesen speziellen Read hätte ein Shove aber mehr EV imo.

Dass du natürlich nur auf allgemeinen Ranges und EVs gucken kannst ist mir schon klar, ich wollte deine Analyse auch nicht in Frage stellen, ich denke auch, dass das gegen verschiedene Villains +EV wäre.
Ich habe zwar keine konkreten Reads, aber der Gegner hat absolute Nitstats.
Ich weiß nicht wie das auf höheren Limits ist, aber so eine Overbet waren bis jetzt immer die Nuts, wenn ein solider Spieler sie gemacht hat.
Angenommen ich wäre in seiner Situation und genauso tight, würde ich nie den River mit AA/KK overbetten, das ist doch Selbstmord (weil ein solider Spieler ohne die Q fast nie callt.. Wenn er lustig ist vielleicht noch mit JJ aber das wars).

Passiert es denn auf höheren Limits häufiger, dass so ein tighter Villain OOP in 3bet Pots bluffcrazy wird?
Da habe ich natürlich nicht so die Erfahrung, kann nur bis NL50 und ein bisschen NL100 sprechen.
 
Alt
Standard
. - 02-02-2010, 10:38
(#8)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Ne, overbets sind gerade von nittigen Leuten eher rar und die Nuts, das mag schon stimmen. Die Situation als solche ist aber einach von preflop an prädestiniert, so zu enden, wenn man letztendlich AQ verteidigt gegen einen Nit.

Das wichtige ist, sich vor dem Flop klarzumachen, gegen welche Range von Händen man spielt und wie man Value bekommt bzw vermeidet besseres auszuzahlen. Wenn man mit Top Trips den River folden muss (bzw nicht shoven kann, weil es -ev wäre), weil der Gegner hier NUR die Nuts betten wird, dann war es von vornherein nicht profitabel AQ zu defenden.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
02-02-2010, 12:20
(#9)
Benutzerbild von TGSV
Since: Nov 2008
Posts: 422
Zitat:
Zitat von xflixx Beitrag anzeigen
Das wichtige ist, sich vor dem Flop klarzumachen, gegen welche Range von Händen man spielt und wie man Value bekommt bzw vermeidet besseres auszuzahlen. Wenn man mit Top Trips den River folden muss (bzw nicht shoven kann, weil es -ev wäre), weil der Gegner hier NUR die Nuts betten wird, dann war es von vornherein nicht profitabel AQ zu defenden.
word, das werde ich mir einprägen.

Danke an alle!
 
Alt
Standard
02-02-2010, 21:36
(#10)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
kb jeztt alles zu lesen, aber ich calle das angefressen, wobei fold besser ist