Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL100 FR: bluffshove turn mit air

Alt
Standard
NL100 FR: bluffshove turn mit air - 04-02-2010, 00:18
(#1)
Benutzerbild von Drunkenp1mp
Since: Mar 2008
Posts: 1.066
BronzeStar
No-Limit Hold'em, $1.00 BB (9 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

UTG+1 ($100.80)
MP1 ($138.80)
MP2 ($73.90)
MP3 ($100.50)
Hero (CO) ($110.40)
Button ($100)
SB ($100.25)
BB ($201)
UTG ($180.65)

Preflop: Hero is CO with ,
1 fold, UTG+1 bets $2.70, 3 folds, Hero calls $2.70, 3 folds

Flop: ($6.90) , , (2 players)
UTG+1 checks, Hero checks

Turn: ($6.90) (2 players)
UTG+1 bets $5.25, Hero raises $17, UTG+1 raises $25.75, Hero raises $90.70 (All-In), 1 fold

Total pot: $68.90

wie findet ihr das? möchte nicht dass ihr jetzt schreibt "oooh findest dich toll weil du einen geblufft hast" sondern ob ihr den spot ok findet dafür weil ich verschiedene meinungen bereits drüber gehört hab

villain 14/12 af 2.8 cbet flop 62
da er pre ep raised mag ich AQs nich 3betten, hab nachher erst gesehen dass er dort auf 1k hände 14% opened da hätte man noch ne value 3bet gegen (kann aber auch samplesize bedingt sein)
flop sehe ich keinen grund zum betten, wäre imo nur ein bluff und er wird oft mit overcards c/f

am turn wirds interessant. er fängt nun an zu betten nachdem ne totale blank kommt (trotz 14% sehe ich nicht 33 in seiner range)
da ich aber 33 in meiner coldcalling range haben kann, kann ich hier gut raisen. was anderes reppe ich eig auch nicht, 56 würd ich wahrscheinlich am flop betten oder zumindest nicht am turn raisen. bliebe noch 88 oder 54 was ich am flop slow spielen könnte es aber aus balancing wohl nicht machen würde weil ich sonst wohl nie geld in den pot kriege.
nun 3bettet er auf einmal am turn. da er es aber so klein macht hat er imo hier zu 95% nen bluff und in 5% allerhöchstens 33 oder 88. das sieht so dämlich aus das play dass ich finde, hab hier nen guten spot zum bluffshove oder? evtl hab ich sogar noch die beste hand^^ außerdem hab ich noch FE und ich kann viel mehr reppen als er

meinungen?


gieb es irgendwelche geheimnisse oder tricks bei ps
oder sonst intressantes
 
Alt
Standard
04-02-2010, 13:04
(#2)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Ich seh das wie du, er reppt hier eigentlich nichts. Any overpair würde den Flop cbetten, sogar viele A-high Hände. Der Turn kann ihm nur geholfen haben, wenn er 33 hat oder wenn er mit 88 am Flop trappen wollte. Dann denkt er das du am Turn spewst und spewt zurück. Marginaler Spot bleibts trotzdem. Schätze ich hätte den Flop gebettet, weil er die Conti weglässt. Alternative Line zu deiner: downcallen. Mach ich oft mit Händen mit Showdownvalue und lass mir dann AJ zeigen.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
04-02-2010, 14:13
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Absolut keine Ahnung was er hier haben könnte, evtl. nen diamond draw aufgegabelt? Nach seinem Flopcheck hast du im Regelfall wohl die bessere Hand, weshalb man das imo auch runtercallen könnte.

As played repped er halt wirklich nichts ausser 88 am Turn oder AA/KK die am Flop tricky werden wollten. Doof ist halt, dass du ausser 88/33 eigentlich auch nichts reppest aber in solchen Fällen ist halt immer derjenige im Vorteil der reinshipped weil der andere dann die schwere Entscheidung hat. Denke der Shove ist +EV.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
04-02-2010, 20:52
(#4)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
nh imo, jede madehnad muss er größer raisen um river besser shoven zu können, und er denkt einfach das deine line nichts reppt und geht nochmal rüber.
Wenn er i-wie SD value hätte würde er nicht so weit denken es gegen dich reinzukriegen mit 99 o.ä. sondern einfach downcallen.