Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL50 FR QQ Set oop am River

Alt
Standard
NL50 FR QQ Set oop am River - 06-02-2010, 03:54
(#1)
Benutzerbild von Khaine_CM
Since: May 2009
Posts: 8
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

Button ($57.20)
SB ($50.25)
BB ($50.55)
UTG ($50.75)
UTG+1 ($50)
Hero (MP1) ($50.50)
MP2 ($50)
CO ($58.35)

Preflop: Hero is MP1 with ,
2 folds, Hero bets $2, 2 folds, Button calls $2, 2 folds

Flop: ($4.75) , , (2 players)
Hero bets $3, Button calls $3

Turn: ($10.75) (2 players)
Hero bets $8, Button calls $8

River: ($26.75) (2 players)
Hero?

Total pot: $26.75 | Rake: $1.30

BU war unknown

Wie der Titel schon sagt, geht es mir hier darum, was ich am River am besten machen sollte.
Nachdem er hier zwei mal called setze ich ihn eigentlich nur noch auf Draws, da er Sets und two Pair auf dem Board wohl hätte raisen müssen. Am River kommt dann der Flush an und jeder K sowie jede 8 machen die Straight.
Kommt hier nur c/f in betracht, oder vielleicht c/c bei ner kleinen Bet?
 
Alt
Standard
06-02-2010, 14:33
(#2)
Benutzerbild von Drunkenp1mp
Since: Mar 2008
Posts: 1.066
ChromeStar
ich denke wenn du hier checkst wird er immer egal ob er was getroffen hat oder nicht mit der karte 2/3 potsize bis pot setzen um dich halt runterzubluffen oder zu leveln dass du denkst er blufft.
b/f wär möglich, allerdings suckt das auch wenn du nur klein bettest und er dann raised oder pusht weil er schwäche vermutet
ich würd wohl checken und auf ne kleine bet hoffen, bei ner großen bet mit bauchschmerzen folden


gieb es irgendwelche geheimnisse oder tricks bei ps
oder sonst intressantes
 
Alt
Standard
06-02-2010, 14:36
(#3)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Vill. kleiner b/f als Blockbet einerseits und value von kleineren Sets und 2apir wie AJ, AT zu bekommen?
 
Alt
Standard
06-02-2010, 18:20
(#4)
Benutzerbild von Khaine_CM
Since: May 2009
Posts: 8
Danke schonmal an euch beide.

Zu blockbet/fold bin ich mir aber nicht so sicher, mit was er da wirklich noch called was ich schlage.
Ein Set sehe ich wie oben geschrieben auf so einem Board einfach nie 2 mal nur callen, genauso wie AT z.B. Höchstens vielleicht noch AJ oder JT, aber selbst die würde ich hier eher folden oder als Bluff bei ner kleinen Blockbet shoven sehen.

Hab es am Tisch dann so ziemlich genauso wie Drunkenp1mp gesehen und auf die 2/3 pot bet gefoldet. Wäre aber schon interessiert, ob es hier noch mehr Befürworter von b/f gibt und ob es nicht vielleicht sogar doch besser wäre, weil man halt nicht ganz so leicht rauszubluffen ist.
 
Alt
Standard
07-02-2010, 15:51
(#5)
Benutzerbild von ERA7ER
Since: Sep 2009
Posts: 1.027
Supernova
blockbet/fold find ich gut. auf dem limit kriegste meist sogar noch auszahlung von schlechteren händen und dich wird nix schlechteres als die straße raisen. auf nl50 bluffen die nicht so oft.
 
Alt
Standard
08-02-2010, 00:15
(#6)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
bet flop größer, c/r turn. Fals er behind checkt wirds nicht so teuer aufm River und wenn er anspielt geht das geld als favo am turn rein.