Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

FL 2/4 mid pair auf paired board

Alt
Standard
FL 2/4 mid pair auf paired board - 31-12-2007, 01:28
(#1)
Gelöschter Benutzer
MP: loose passiv und doof
button: loose aggro, bluff viel, kann aber hände weglegen
Full Tilt 2/4 Hold'em (5 handed)

Preflop: Hero is BB with , .
1 fold, MP calls, Button calls, 1 fold, Hero checks.

Flop: (3.50 SB) , , (3 players)
Hero checks, MP bets, Button calls, Hero calls.
wollt ich eigentlich c/r, aber da beide dabei sind, wollt ich nur callen und den turn ansehn und dann evtl folden

Turn: (3.25 BB) (3 players)
Hero checks, MP bets, Button folds, Hero calls.
guter turn, seh mich jetz oft vorn. donk? c/r find ich overplayed wegen besserer 8

River: (5.25 BB) (2 players)
Hero ???
standard wär c/c for bluffinduce. find ich hier aber irgendwie nicht gut
 
Alt
Standard
31-12-2007, 03:07
(#2)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Flop finde ich gut gespielt.

Am Turn muss man sich aber fragen, womit der passive Spieler hier bettet.

Das einzige plausible Draw ist 76 (ich nehme an, Gutshots wird er nicht betten, und ich rechne einmal nicht mit dem Backdoorflush). Wird sich da ein passiver Spieler nicht die Freecard am Turn nehmen?

Ansonst muss er etwas Anderes getroffen habe, und da sehe ich nicht viel, was Du schlägst, gerade einmal 98, 87, 86. Hingegen gibt es viel mehr Hände, gegen die Du weit hinten oder gar drawing dead bist. Bekommst Du mit einem C/r irgendeine stärkere Hand zum Folden?

Ich sehe das als WA/WB-Situation. Du musst bis zum Showdown noch 2BB für 5.25BB zahlen, dh. Du bekommst ca. 2.6:1 für den Calldown. Gegen die meisten Gegner sollte das gut genug sein.
 
Alt
Standard
31-12-2007, 03:14
(#3)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
standard wär c/c for bluffinduce. find ich hier aber irgendwie nicht gut
Ich sehe da nur C/C und zwar wegen value, nicht wegen bluff inducing (kann mir gut vorstellen, dass Du hinten bist, LOL).

Nachtrag:
In super aggressiven (Profi-)Runden natürlich auch C/R.

Geändert von skyflyhi (31-12-2007 um 03:19 Uhr).
 
Alt
Cool
31-12-2007, 03:16
(#4)
Benutzerbild von godmanGM
Since: Nov 2007
Posts: 258
nach meiner Meinung spielt er hier ein Flushdraw und hält mit sicherheit nicht den König würde in solchen Situationen auf jeden Fall c/c spielen.

Wenn du am River kein c/c spielen willst. Hätte ich am Turn einen c/r gemacht.

Eine Auflösung der Hand wäre nett
 
Alt
Standard
31-12-2007, 03:24
(#5)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Zitat:
Zitat von godmanGM Beitrag anzeigen
nach meiner Meinung spielt er hier ein Flushdraw und hält mit sicherheit nicht den König
Und das sagt Dir Deine Kristallkugel, oder was?

Zitat:
Zitat von skyflyhi Beitrag anzeigen
Nachtrag:
In super aggressiven (Profi-)Runden natürlich auch C/R.
Wieso das denn?

Bekommen wir eine bessere Hand zum Folden? Bekommen wir öfter Value von einer schlechteren Hand (des passiven Gegeners!), oder zahlen wir öfter drauf?

Geändert von oblom (31-12-2007 um 03:26 Uhr).
 
Alt
Standard
31-12-2007, 03:31
(#6)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von oblom Beitrag anzeigen
Wieso das denn?

Bekommen wir eine bessere Hand zum Folden? Bekommen wir öfter Value von einer schlechteren Hand (des passiven Gegeners!), oder zahlen wir öfter drauf?
Wir bekommen (erfahrungsgemäss ) value auf das midpair mit durchschnittlichem Kicker. In weaken Runden würde ich von C/R Abstand nehmen.
 
Alt
Standard
31-12-2007, 03:37
(#7)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Zitat:
Zitat von skyflyhi Beitrag anzeigen
Wir bekommen (erfahrungsgemäss ) value auf das midpair mit durchschnittlichem Kicker. In weaken Runden würde ich von C/R Abstand nehmen.
Ja, aber jetzt vergleich doch einmal die Range der Hände, gegen die Du noch Value machst, mit der Range, gegen die Du Value verlierst bzw. von der Du ge-3-bettet wirst.


Du liegst hier gegen einen passiven Gegner (s. Read!) im Schnitt hinten, hast daher nirgends eine Valuebet IMO, kannst aber aufgrund der Odds den Calldown machen. Bei ca. 28% Winner spielst Du so break even.
 
Alt
Standard
31-12-2007, 03:48
(#8)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von oblom Beitrag anzeigen
Du liegst hier gegen einen passiven Gegner (s. Read!) im Schnitt hinten, hast daher nirgends eine Valuebet IMO, kannst aber aufgrund der Odds den Calldown machen. Bei ca. 28% Winner spielst Du so break even.
Genau das "Sachichdoch".
 
Alt
Standard
31-12-2007, 17:05
(#9)
Gelöschter Benutzer
eigentlich is so wie gespielt ideal, allerdins gegen so nen vollhorst lass ich hier oft value liegen. Auf solchen low limits wird viel geblufft, da muss man aufpassen das man nicht zu viel credits verteilt.
was spricht gegen A high.
river bet find ich hier besser, er raised uns selten, wird ne 5, 8 und A high noch callen. Wenn er uns wirklich raised is es sehr ugly, weil er leicht bluffen kann, aber da muss man dann wohl folden. ich denke gegen "normale" gegener is c/c for bluffinduce das beste.
 
Alt
Standard
31-12-2007, 19:38
(#10)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
Wenn er uns wirklich raised is es sehr ugly, weil er leicht bluffen kann, aber da muss man dann wohl folden.
Folden geht m.E. hier gar nicht. Ja, vielleicht kann man das auch Bet/Call spielen. Die Bet sieht ja wie ein Bluff aus.

Ich glaube wir haben den Kernpunkt schon bearbeitet: Ja, wir haben eine solide Karte und wollen Umsatz machen. Nicht mit der Brechstange, aber wir wollen noch, das was rein kommt.

Wie mans realisiert hängt dann vom Gegner ab, da müssten Stats her.