Alt
Standard
Nl10 sh KK ugly spot - 10-02-2010, 14:58
(#1)
Benutzerbild von pro|PLUCK
Since: Dec 2008
Posts: 87
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB ($10.30)
BB ($30.55) 31/1.6/0 AF: 1.23
Hero (UTG) ($10.20)
MP ($10.30)
Button ($11.10)

Preflop: Hero is UTG with K, K
Hero bets $0.40, 3 folds, BB calls $0.30

Flop: ($0.85) 10, 4, 4 (2 players)
BB checks, Hero bets $0.60, BB calls $0.60

Turn: ($2.05) 10 (2 players)
BB checks, Hero checks

River: ($2.05) Q (2 players)
BB bets $0.80, Hero ???
Total pot: $3.65 | Rake: $0.15

Der Turn kommt ja schon richtig eklig wie ich finde, da er hier oft die 10 hat oder totale Air, also nehme ich mir den Check behind um, den Pot klein zuhalten.

Doch durch den Check behind bekomme cih keine Informationen über seine Handstärke. Er bettet nun von vorne bisschen weniger als 1/2 Pot, dadurch bekomme ichgute odds und calle, da
ich denke, dass er es auch oft genug mti Air macht.

Nur wäre bet Turn und dann Check behind River besser gewesen?
 
Alt
Standard
10-02-2010, 15:05
(#2)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Die Line is gut so. Der Turn check auch. Für den Preis guck ich mir halt am River sein Full an!
 
Alt
Standard
10-02-2010, 15:30
(#3)
Benutzerbild von ChaozJ
Since: Aug 2009
Posts: 19
Find ich auch gut gespielt so:


mit einer Turn-bet kriegst du kein Value mehr von Schwächeren Händen imo..
Eher fängst du dir damit ein Checkraise ein und du kannst folden, oder nen Call, wenn Villain Slow spielt und verlierst am River noch ein bisschen dazu.

Mit dem Check behind behältst du schwache Hände im Pot und induzierst möglicherweise einen Bluff. Außerdem gibst du dem Gegner auch noch die Chance, am River noch zu treffen (in dem Fall die Q)

Würd hier genauso spielen.

Gruß,
chaoz