Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

1000NL: Midpair und fd am flop

Alt
Standard
1000NL: Midpair und fd am flop - 10-02-2010, 21:56
(#1)
Benutzerbild von hurricane562
Since: Aug 2008
Posts: 1.723
gegner: 15/10/2 mit raisecb: 10%, callBB to steal: 7% ,raise bb to steal:7%

da er AQ pre wohl immer 3bet/shoven wird ist seine range die mich schlägt sowasvon narrow (A3,33) dass er wohl meist selber nen fd hat (den ich ziemlich crushe) oder halt nen random bluff obwohl das board nich wirklich gut zum bluffen is
call and ship any turn?
call and reevaluate turn?
ship flop?
fold? (wohl außer frage)

PokerStars No-Limit Hold'em, $10.00 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

MP1 ($1095.75)
MP2 ($1125)
MP3 ($1015)
CO ($586)
Hero (Button) ($1682)
SB ($605)
BB ($1097)
UTG ($1462)
UTG+1 ($1037)

Preflop: Hero is Button with ,
6 folds, Hero bets $30, 1 fold, BB calls $20

Flop: ($65) , , (2 players)
BB checks, Hero bets $40, BB raises to $150, Hero raises to $400, 1 fold

Total pot: $365 | Rake: $3
 
Alt
Standard
10-02-2010, 22:29
(#2)
Benutzerbild von TGSV
Since: Nov 2008
Posts: 422
Ich schreibe mal meine Meinung, obwohl das NL1k ist und weit über meinem Horizont liegt

Dass er A3 hält ist imo unwahrscheinlich, da wird er lieber 3betten anstatt oop zu callen.
33 ist möglich, aber auch die einzige Hand die dich gut beat hat. Auch unwahrscheinlich.
Oft hat er hier ein Random Ace oder Air, ein FD ist auch möglich.

Finde deinen Move klar +EV, falls er nen gutes Ace hat mit dem er gewillt ist, broke zu gehen, hast du nen Flip, bei allem anderen hast du massive FE, da er hier auch nicht mit Ax gerne broke gehen wird.

Daher finde ich die Hand so optimal gespielt.
 
Alt
Standard
10-02-2010, 23:22
(#3)
Benutzerbild von Rennkart
Since: Aug 2007
Posts: 801
ich calle hier den flop 100%. wir haben sd value und wollen seine draws/bluffs nicht mit dem raise zum folden bringen. wenn er hier light c/r und den turn barrelt, können wir am turn shippen.


3ofakind Cologne - IPTL-Champion Low-Div. September 2009
Double-suited-King´z - IPTL-Champion Mic.-Div. Dezember 2009
 
Alt
Standard
11-02-2010, 14:28
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von TGSV Beitrag anzeigen
Dass er A3 hält ist imo unwahrscheinlich, da wird er lieber 3betten anstatt oop zu callen.
33 ist möglich
Ich denke, 33 ist hier eher eine 3Bet preflop als A3s, wie es bei A3o ist dürfte sehr gegnerabhängig sein.

Flopplay fände ich gegen einen aggressiven Gegner ganz gut, weil der viele Ax Kombos am Flop raisen würde, der Gegner hier macht aber nicht unbedingt einen besonders aggressiven Eindruck. Deshalb würde ich den Flop callen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
. - 12-02-2010, 09:52
(#5)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Da du deinen Gegner equitywise ziemlich crushed haben solltest und sein Flop Raise wenig Sinn macht (bzw. enorm Richtung Bluff gewichtet sein wird), würde ich auch nur callen. Mit kleinen FDs wird er auf einem A hi Board folden gegen eine 3bet, dich aber eher auszahlen wenn ihr beide flushed. Deine 3Bet auf dem Board ist imo auch nicht wirklich sinnig, was ihn ggfs. zu spazz shoves verleiten könnte, aber dazu hätte ich lieber bessere reads und history.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
12-02-2010, 19:58
(#6)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
ich mag rennkarts line call flop shove turn i-wie