Alt
Standard
BR beim 8-Game??? - 11-02-2010, 02:38
(#1)
Benutzerbild von Ben1904
Since: Nov 2007
Posts: 427
Wollte demnächst mal 8-Game spielen.SnG und/oder MTT...

zu was würdet ihr mir raten und welches BR-Management sollte ich hier ca. anwenden???
 
Alt
Standard
11-02-2010, 10:56
(#2)
Benutzerbild von hagenvers
Since: Nov 2007
Posts: 1.043
hängt natürlich ein bisschen davon ab wie fit du im 8-game schon bist.
Wenn du es aber in Turnierform spielen willst würd ich mich auch an die im AZ angegebenen Richtwerte zum BRM für SnG's bzw. MTT's halten weil das Buyin ja fest ist
Im Cashgame wär das wohl schon etwas schwieriger da du in NL-Varianten natürlich mehr geld in einer Hand verlieren könntest.
Da müsste man dann wohl eine formel anwenden um die Varianten zu kombinieren.
 
Alt
Smile
11-02-2010, 13:25
(#3)
Benutzerbild von NerdSuperfly
Since: Jun 2007
Posts: 3.303
(Administrator)
Kann mich hagen nur anschließen. Da das Angebot der MTTs nur begrenzt ist, reicht die 100-BI-Regel aus, da du es ja mit anderen Turnieren "mischen" wirst. Wobei du da wohl auch runter fahren kannst, da es doch mehr ein "shooten" als reguläres spielen ist.

SnGs würde ich aufgrund der meist ziemlich raschen Struktur eher höher ansetzten. Also konservative 50 BI+.


Cashgame ist recht "spannend", da der schnitt aus recht konservativen BRM (aller Varianten) nur so 25-30 BIs ergibt. Ich denke jedoch aufgrund, dass es 6-max ist und viele Gegner vor allem bei NLHE und PLO Gas geben - und du wohl nicht alle Games wirklich sehr gut beherrscht - würde ich mindestens 35 BIs ansetzen.


 
Alt
Cool
11-02-2010, 14:30
(#4)
Benutzerbild von manndl
Since: Aug 2007
Posts: 1.682
für s&g würde ich mindestens 5o buyins empfehlen.
aber die hauptfrage ist,wie gut bist du in allen varianten?
vielleicht ist es besser,du versuchst dich zuerst mal an HORSE,dann siehst du mal wie fit du in 5 der 8 varianten bist
in meinen augen sind die 8games s&g recht leicht zu schlagen da die meisten spieler in mindestens 1 variante arge schwächen haben.
kannst du schon alle varianten
 
Alt
Standard
11-02-2010, 14:48
(#5)
Benutzerbild von lalilu17-99
Since: Dec 2007
Posts: 35
Zitat:
Zitat von manndl Beitrag anzeigen
aber die hauptfrage ist,wie gut bist du in allen varianten?
This!

Wenn du in allen Varianten richtig gut bist, brauchst du auch kein konservatives Bankrollmanagment. Wenn du grade erst anfängst, fang halt auf den niedrigsten Buy-Ins an und spiel das nächste Limit, wenn du ~50 Buy-Ins hast.
 
Alt
Standard
12-02-2010, 04:36
(#6)
Benutzerbild von Ben1904
Since: Nov 2007
Posts: 427
Kann alle Varianten ganz gut...wobei mir natürlich manche besser gefallen,als andere.

Hab heute mal nach der 50er-Regel nen 18er SnG gespielt und bin 3. geworden.

Man merkt relativ schnell,wer in welcher Variante Schwächen hat bzw. diese kaum spielt.Das is dann natürlich von Vorteil.
 
Alt
Standard
12-02-2010, 12:27
(#7)
Benutzerbild von BVB_jumper
Since: Jan 2008
Posts: 852
Zitat:
Zitat von manndl Beitrag anzeigen
vielleicht ist es besser,du versuchst dich zuerst mal an HORSE,dann siehst du mal wie fit du in 5 der 8 varianten bist
bist du fast broke? das du dir ein "opfer" suchst
 
Alt
Talking
12-02-2010, 12:40
(#8)
Benutzerbild von hagenvers
Since: Nov 2007
Posts: 1.043
Zitat:
Zitat von BVB_jumper Beitrag anzeigen
bist du fast broke? das du dir ein "opfer" suchst
das fragste nich im ernst
 
Alt
Standard
16-02-2010, 20:36
(#9)
Gelöschter Benutzer
versuch am besten cashgame 8game 20/40 cent blinds ach da reichen auch 20 NLHE Stacks d.h 200 bucks so nittig wie ddie gegner da sind