Alt
Wink
Steuern zahlen - 12-02-2010, 17:28
(#1)
Benutzerbild von dadu20009
Since: Oct 2007
Posts: 509
Hallo ich fange gerade an halbwegs profitabel zu spielen und wüsste gerne ob man auf Gewinne Steuern zahlen muss, und wenn wieviel?
Könnte man das auch umgehen?
 
Alt
Standard
12-02-2010, 17:55
(#2)
Benutzerbild von BSEintracht
Since: Sep 2007
Posts: 353
BronzeStar
Zitat:
Zitat von dadu20009 Beitrag anzeigen
Könnte man das auch umgehen?
Genau wegen solcher Fragen wurde das Rechtsforum geschlossen.
 
Alt
Standard
12-02-2010, 19:04
(#3)
Benutzerbild von dadu20009
Since: Oct 2007
Posts: 509
Zitat:
Zitat von BSEintracht Beitrag anzeigen
Genau wegen solcher Fragen wurde das Rechtsforum geschlossen.
Naja legale Wege wie das Verlagern des Wohnsitzes wären auch nennenswert.
 
Alt
Standard
12-02-2010, 20:20
(#4)
Benutzerbild von ekkPainmaker
Since: Mar 2008
Posts: 1.210
monaco, wenn du dir das leistens kannst, ist immer ganz nett.
Wieviel ist natürlich mal die geilste frage überhaupt
 
Alt
Standard
13-02-2010, 13:02
(#5)
Benutzerbild von RedEyes173
Since: Nov 2007
Posts: 329
Zitat:
Zitat von dadu20009 Beitrag anzeigen
Hallo ich fange gerade an halbwegs profitabel zu spielen
lol, also dann brauchst du dir erstmal garkeine sorgen machen.
falls du noch einem beruf/ausbildung/sutdium nachgehst, wird dir auch nicht unterstellt in erwerbsmässigem umfang zu pokern.
falls nicht, gibts ja auch noch freibeträge, die du mit halbwegs profitablem poker nich so schnell erreichst.

qualifizierte antworten wirst du eh nur von einem steuerberater bzw. von deinem finanzamt erhalten.
 
Alt
Standard
13-02-2010, 13:32
(#6)
Benutzerbild von polymyxa
Since: Dec 2008
Posts: 411
BronzeStar
Zitat:
Zitat von dadu20009 Beitrag anzeigen
Hallo ich fange gerade an halbwegs profitabel zu spielen...
Profitabel heißt eigentlich, das ein + vorne steht. Wenn ich mir PTR so anschaue bekomme ich eher das Gefühl, da will einer seine Verluste von der Steuer absetzen und ich glaube das wird so nicht funktionieren.

Geändert von polymyxa (13-02-2010 um 13:40 Uhr).
 
Alt
Standard
Steuern - 19-08-2010, 11:03
(#7)
Benutzerbild von erdyco
Since: Sep 2008
Posts: 13
BronzeStar
Mal angenommen ich zahle mir 1 2 mal im jahr beträge zwischen 500 und 1000 euro aus muss man da steuern zahlen ? bzw. ab welchen Höhen muss man dies ungefähr tun
 
Alt
Standard
19-08-2010, 11:21
(#8)
Benutzerbild von McHartgeld
Since: May 2010
Posts: 362
BronzeStar
Das ist nun wirklich kein Problem xD
 
Alt
Standard
19-08-2010, 11:32
(#9)
Benutzerbild von Bananarama83
Since: Jun 2008
Posts: 831
Kommt vor allem auf die Regelmäßigkeit an. Glücksspielgewinne sind steuerfrei, das heißt, wenn du immer nur einzahlst und auf einmal shippst nen großes Turnier --> Keine Steuern

Wenn du aber regelmäßig nennenswerte Beträge auscasht könnte man das ganze als Einkommen betrachten und damit wirds steuerpflichtig
 
Alt
Standard
19-08-2010, 11:34
(#10)
Benutzerbild von Todde1972
Since: Nov 2007
Posts: 3.119
schon bisl älter...aber

Zitat:
Zitat von polymyxa Beitrag anzeigen
Profitabel heißt eigentlich, das ein + vorne steht. Wenn ich mir PTR so anschaue bekomme ich eher das Gefühl, da will einer seine Verluste von der Steuer absetzen und ich glaube das wird so nicht funktionieren.
wieso?
wenn er poker als gewerbe anmeldet, dann dürfte er seine verluste doch wohl absetzen können.
vielleicht bekommt er dann ja einen teil vom finantamt wieder, rakeback vom fa sozusagen.


Get on your bike