Alt
Standard
FL FR .1/.2 - BvB - 13-02-2010, 01:27
(#1)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
PokerStars Limit Hold'em, $0.20 BB (10 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is SB with ,
1 fold, UTG+1 calls, 6 folds, Hero raises, BB calls, UTG+1 calls

Flop: (6 SB) , , (3 players)
Hero bets, BB calls, 1 fold

Turn: (4 BB) (2 players)
Hero bets, BB raises, Hero calls

River: (8 BB) (2 players)
Hero bets, BB raises, Hero calls

Total pot: $2.40 (12 BB) | Rake: $0.11

Results below:
Hero had Kh, Ks (one pair, Kings).
BB had Ad, Qd (high card, Ace).
Outcome: Hero won $2.29



Der BB war auf die ersten paar Hände tendenziell eher LP.
Preflop und auf dem Flop: Standard.
Was raist mich hier am Turn? Ich setze den BB auf einen Draw (ala ) und entscheide mich nicht zu 3betten. Fehler?
Da der River für mich keine sinnvollen Draws vervollständigt, donke ich, um einen free Showdown zu verhindern.
Bitte um reichlich Kritik.


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 
Alt
Standard
13-02-2010, 01:34
(#2)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Zitat:
Zitat von mtheorie Beitrag anzeigen
Da der River für mich keine sinnvollen Draws vervollständigt, donke ich, um einen free Showdown zu verhindern.
DAS verstehe ich nicht, erklär mal bitte etwas genauer was der sinn der line ist und wo der erhöhte value gegen draws darin liegen soll. Der Satz verwirrt mich bis aufs letzte..
 
Alt
Standard
13-02-2010, 02:07
(#3)
Benutzerbild von flampipaua
Since: Oct 2009
Posts: 115
ich wuerde den nicht auf JTs setzten, da er ja ehr passiv ist und
da die potodds nicht stimmen. ich wuerde ehr sagen das er seine straight bekommen hat und mit 68s deinen raise callte oder mit einem 77 sein set bekam.
ich wuerde folden. was vllt auch flasch sein kann.

wenn ich mir jedoch die hand von ihm angucke.
war er evtl short stack? was auch seine spielweiße hindeuted um einen bluff fuer ein straight zu zeigen.
 
Alt
Standard
13-02-2010, 03:00
(#4)
Benutzerbild von chess87
Since: Feb 2008
Posts: 907
Zitat:
Zitat von flampipaua Beitrag anzeigen
ich wuerde den nicht auf JTs setzten, da er ja ehr passiv ist und
da die potodds nicht stimmen.??? ich wuerde ehr sagen das er seine straight bekommen hat und mit 68s deinen raise callte oder mit einem 77 sein set bekam.
ich wuerde folden.??? was vllt auch flasch sein kann.
[x] vote for fold KK pre

Zitat:
wenn ich mir jedoch die hand von ihm angucke.
war er evtl short stack? was auch seine spielweiße hindeuted um einen bluff fuer ein straight zu zeigen.
kann mir das bitte jemand übersetzen?




Zitat:
Zitat von dborys Beitrag anzeigen
DAS verstehe ich nicht, erklär mal bitte etwas genauer was der sinn der line ist und wo der erhöhte value gegen draws darin liegen soll. Der Satz verwirrt mich bis aufs letzte..
der satz ist ein ziemlich sicker level obv



@ hand;


Zitat:
Zitat von mtheorie Beitrag anzeigen
Der BB war auf die ersten paar Hände tendenziell eher LP.
Preflop und auf dem Flop: Standard.
Was raist mich hier am Turn? Ich setze den BB auf einen Draw (ala ) und entscheide mich nicht zu 3betten. Fehler?
Da der River für mich keine sinnvollen Draws vervollständigt, donke ich, um einen free Showdown zu verhindern.
Bitte um reichlich Kritik.

das ergibt überhaupt keinen sinn
warum sollte Jhi da for free SD raisen?
ein draw wird niemals ne donkbet am river zahlen

3bet turn ist 24/7 pflicht
 
Alt
Standard
13-02-2010, 12:26
(#5)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
Zitat:
Zitat von dborys Beitrag anzeigen
DAS verstehe ich nicht, erklär mal bitte etwas genauer was der sinn der line ist und wo der erhöhte value gegen draws darin liegen soll. Der Satz verwirrt mich bis aufs letzte..
Ich sollte doch nicht mehr so spät versuchen, sinnvolle Sätze von mir zu geben. Nochmal in kurzen Sätzen - auch wenn deren Sinn deshalb nicht besser wird:

Ich setze den BB am Turn auf einen Draw. Weil solcher am River nicht ankommt, sehe ich ihn nur noch hinterherchecken. Das will ich ihm jedoch vermiesen, indem ich den River einfach donke. Ich glaube nicht, dass er hier noch mal bluffen wird.
Value sehe ich in meinem Einsatz auch nicht, da ich ihn hier eigentlich nie callen (geschweige denn raisen) sehe.


@ chess87: Genau die Frage nach dem b/3bT habe ich mir nach dieser "verkorsten" Line gestellt. Das bedeutet jedoch auch, dass ich den River nochmals von vorn anspiele, selbst wenn ein Draw ankommt, den ich ihm geben kann? Was siehst du ihn so spielen?
PS: Ich weigere mich zu glauben, dass ich an jedem geraisten Turn gerade wieder mal ge2outert wurde - auch wenn es gegen mich das Naheliegendste ist.


@ flampipaua: Die typische Callingstation hat keine Ahnung von PotOdds. Da mache ich mir keine Sorgen, dass er auch gegen diese callen könnte.
Mein Problem ist, dass ich ihm eigentlich keine 2 kleinen Karten zuordnen kann, mit der er eine Straight gemacht haben könnte. Das trifft auch auf ein mögliches 2Pair zu.
Und weil ich ihm keine sinnvolle Hand zuordnen kann, bin ich in meiner Spielweise unsicher gewesen. Das Ergebnis siehst du ja. (Der Ausgang einer Hand sagt nichts über die korrekte Spielweise aus.)


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 
Alt
Standard
13-02-2010, 18:29
(#6)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Zitat:
Zitat von mtheorie Beitrag anzeigen

Ich setze den BB am Turn auf einen Draw. Weil solcher am River nicht ankommt, sehe ich ihn nur noch hinterherchecken. Das will ich ihm jedoch vermiesen, indem ich den River einfach donke. Ich glaube nicht, dass er hier noch mal bluffen wird.
Value sehe ich in meinem Einsatz auch nicht, da ich ihn hier eigentlich nie callen (geschweige denn raisen) sehe.
Jo, das habe ich auch oben so verstanden, allerdings verstehe ich dann trotzdem den sinn der bet nicht, da ja jeder verpaste draw foldn wird wenn du bettest, du also von ihm keinen value bekommst. Wenn du aber zu ihm checkst gibst du ihm die chance dich zu bluffbetten, da das der einzige weg ist von ihm nochmal ne bet zu bekommen, wenn er wirklich einen verpassten draw am river hat.