Alt
Standard
NL2 Maniac Bluffen - 13-02-2010, 11:43
(#1)
Benutzerbild von RasKamun
Since: Feb 2008
Posts: 430
Poker Stars $0.01/$0.02 No Limit Hold'em - 6 players
The Official 2+2 Hand Converter Powered By DeucesCracked.com

UTG: $1.79
MP: $2.04
CO: $5.00
BTN: $0.94
SB: $1.42
Hero (BB): $5.59

CO posts a big blind ($0.02)

Pre Flop: ($0.05) Hero is BB with 2:spade: A:diamond:
2 folds, CO checks, 1 fold, SB calls $0.01, Hero raises to $0.08, 1 fold, SB calls $0.06

Flop: ($0.18) 7:diamond: K:club: 6:heart: (2 players)
SB bets $0.06, Hero raises to $0.18, SB calls $0.12

Turn: ($0.54) 3:heart: (2 players)
SB bets $0.06, Hero folds

Final Pot: $0.54
SB wins $0.54


Hallo,

habe diese Hand gerade gespielt. Es kam ein neuer Spieler an den Tisch. Dieser Spieler schnappt sich von den ersten 10 Händen gleichmal 9 Stück. Das ganze Chat Fenster war voll mit Villain wins...! So oft kriegt kein Mensch gute Karten.
Also war mein Plan ihm eine Lektion zu erteilen! Ich krieg also (imaginäre) AA.
Flop kommt gut für mich, meine Aces müssten noch vorne sein. Ich raise mit meinem Overpair die Donk-Bet. (Ich habe tight gespielt, daher habe ich meine Hand hier eigentlich verraten).
Als der Gegner am Turn aber wieder in mich reinballert, sehe ich hier meine (gespielten) AA geschlagen. Oder zumindest ist mein Bluff gescheitert. Der wird nicht folden wenn ich ihn auf jeder Street raise.
Seht ihr das auch so? Hätt ich vll lieber Foaten sollen?
Danke


"Tafkaa: Mann Alter, ich treff die Tastaur nicht mehr!!!"
 
Alt
Standard
13-02-2010, 12:03
(#2)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Lektionen erteilen ist nicht der Grund, warum wir Poker spielen. NL2 und bluffen verträgt sich ungefähr so sehr wie ne Katze mit Wasser. Dasselbe gilt für Bluffen und nen Maniac. Das mach ich nichtmal auf NL100 gegen die Leute, weils einfach unprofitabel ist. Die bluffen mit any Crap zurück.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
13-02-2010, 12:09
(#3)
Benutzerbild von guensi
Since: Oct 2007
Posts: 146
Zitat:
Zitat von RasKamun Beitrag anzeigen
Also war mein Plan ihm eine Lektion zu erteilen!
Da is meiner Meinung nach n Fehler... prinzipiell darfste das gerne tun... aber dann doch bitte mit ner guten Hand... Maniacs grade auf dem Level nie bluffen... spiel lieber solide.. und versuch nich irgendwelche Moves...

Zitat:
Zitat von RasKamun Beitrag anzeigen
Ich habe tight gespielt, daher habe ich meine Hand hier eigentlich verraten
Nuja.. dein tightes Image haben eventuell die anderen Spieler an deinem Tisch so gesehn... aber sicher nich der neue Spieler nach grade mal 10 Händen...

EDIT: ich bin einfach zu langsam.... mittlerweile hätte es ein schlichtes #2 getan..
 
Alt
Standard
13-02-2010, 13:02
(#4)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Naja...
Ich wollte mir das Dead Money vom CO Poster mit Ax holen, da er any two spielt und ich auf den SB Position habe.

Das wäre für mich ne Begründung für das Pre Raise


Und die Donk zu raisen, finde ich auch nicht soooo schlecht bei dem Board......

Turn calle ich auch noch bei 10:1. Hab mit meinem Ace noch 3 Outs nund könnte mit gegen nen Draw mit A High noch vorn sein...
 
Alt
Standard
13-02-2010, 20:40
(#5)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
Zitat:
NL2 Maniac Bluffen
Auf NL2 nicht bluffen und vorallem nie! gegen einen Maniac.
 
Alt
Standard
14-02-2010, 02:39
(#6)
Benutzerbild von lacross84
Since: Dec 2008
Posts: 631
Never bluff a monkey.Denkst du wirklich den Typ junkts wie du spielst?

"Also war mein Plan ihm eine Lektion zu erteilen!"

Sowas geht am Ende zumeist schief.Gegen solche Donks mußte Geduld haben.Auf richtigen Spot warten und stacken.Hast ne sehr gute Position auf ihn.


Bei den Pot Odds call ich die Turndonk um am River neu zu evaluieren.Kommt am River noch so ne sehr kleine Donkbet call ich ihn mit A high runter.Ab und zu biste gut und bekommst ne Info womit er donkt.
 
Alt
Standard
14-02-2010, 10:07
(#7)
Benutzerbild von Lomyr
Since: Apr 2008
Posts: 49
auf nl2 und nl5 trifft man recht haeufig auf diese art von spielern. wie ich das verstanden habe, spielte er viele haende, und dabei auch recht aggressif.

letionen erteilen braucht man dem nicht, loose aggressive ist ein stil wie ein anderer, allerdings kann man hier recht einfach fehler des gegner ausnutzen.
irgendwo im trainingscenter bss steht folgendes: eine gute taktik waere es, eine dem gegner entgegengesetzte taktik einzusetzen. gegen einen loose-aggressive, muesste man also tight-passiv spielen.

das klappt bei mir ganz gut. ich achte allerdings darauf, dass ich angreife, sobald das board zu gefaehrlich ist. (sagen wir mal overpair gegen flush draw oder sowas...). ich spiele auch agressiv, wenn der gegener eh nie foldet...

Cheers
 
Alt
Standard
14-02-2010, 10:58
(#8)
Benutzerbild von tafkaa
Since: Jan 2009
Posts: 3.023
BronzeStar
Habe weder Text, noch die Hand angeschaut. aber bluffen auf dem limit ist zu 98% -EV.

Es sei denn Du spielst mit mir^^
 
Alt
Standard
14-02-2010, 11:39
(#9)
Benutzerbild von RasKamun
Since: Feb 2008
Posts: 430
Danke Leute,

also ich sollte Turn noch callen und meine Erziehungsversuche auf NL2 unterlassen Aber danke für eure Mühe


"Tafkaa: Mann Alter, ich treff die Tastaur nicht mehr!!!"