Alt
Standard
Fold AA? - 14-02-2010, 06:42
(#1)
Benutzerbild von freemot
Since: Jan 2009
Posts: 223
Wie kann ich die Hand konvertieren? Wenn ich exakt diese Historie aus dem PT3 einspeise, kommt immer eine error-Meldung. Was muss ich von der History weglassen?

David Milla hat nitty Stats 9/8; Wir sind effektiv 150BB deep.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP2 ($50.95)
MP3 ($50)
CO ($7.25)
Hero (Button) ($74.70)
SB ($31)
BB ($10)
UTG ($140.90)
UTG+1 ($8.50)
MP1 ($39.30)

Preflop: Hero is Button with ,
UTG bets $1.50, 5 folds, Hero raises to $4.50, 2 folds, UTG calls $3

Flop: ($9.75) , , (2 players)
UTG checks, Hero bets $6.50, UTG raises to $19, Hero calls $12.50

Turn: ($47.75) (2 players)
UTG bets $28, Hero folds

Total pot: $47.75 | Rake: $2.35

Geändert von freemot (14-02-2010 um 18:38 Uhr).
 
Alt
Standard
14-02-2010, 12:28
(#2)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
du musst bei letzte hand bei pokerstars die hand einfach speichern.

Zur Hand:

preflop: Ihr seit 125BB deep und wenn du so klein raiset gibt sich ein weaktighter nl50nit evtl. setvalue.
Deshlab würde ich gleich auf so 5,50 raisen, macht auch den pot größer

flop: hier würde ich entweder bet/broke speieln oder behindchecken.
ich finde hier eig. den check behind ganz gut um ihn bluffen zu lassen den pot zu kontrollieren und den velust gegen JJ,KK die gut in seiner range liegen könnten klein zu halten.
wenn du setzt kann er da wohl , , ,
haben. gegen diese range bist du ziemlich crushed, aber in nem 3betpot gegen nen einfach raise AA folden will man halt nicht deshalb würde ich behindchecken um solche spots zu meiden.

turn: Warum sollte er so eine kleine bet abferuen wenn er kein set hat. Hoffentlich hast du dir deinen Rest gespart denn da ist die chance das du gut bist eig. gleich 0.
 
Alt
Standard
14-02-2010, 13:06
(#3)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Zitat:
Zitat von freemot Beitrag anzeigen
Wenn ich exakt diese Historie aus dem PT3 einspeise...
? Meine HH`s im PT3 fangen immer so an:

PokerStars Game #39595772271: Hold'em No Limit ($0.05/$0.10 USD) - 2010/02/11 21:46:45 CET [2010/02/11 15:46:45 ET]
Table 'Meges III' 6-max Seat #6 is the button


Oder hast du an dem Text schon etwas geänndert?
Mir ist nur aufgefallen, dass es manchmal vorkommt, dass vor der Handhistrie im PT3 ein "?" steht.
Das lasse ich dann weg und FTR funzt....

Zur Hand:

Pre: Bette ich auch mehr...

Flop:
Yep. Gegen so nitty Players checke ich den FLop auch behind.
Freecards verteilst du meist eh nicht und ob er hier AK überhaubt in seiner Range hat ist fraglich und auch die einzigste Kombo gegen die du vorne liegst.
Er kann so versuchen zu bluffen und eventuel QQ am Turn callen, weil er glaubt, du bluffst...

Puhhh! Keine Ahnung aber as played glaube ich nicht, dass du am Turn noch rauskommst mit dem Overpair.

Geändert von crowsen (14-02-2010 um 13:14 Uhr).
 
Alt
Standard
14-02-2010, 15:45
(#4)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Easy Broke, wir schlagen so einieges und aufm Turn haben wir auch noch KJ beat.
 
Alt
Standard
14-02-2010, 16:05
(#5)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
Zitat:
Zitat von bamboocha88 Beitrag anzeigen
Easy Broke, wir schlagen so einieges und aufm Turn haben wir auch noch KJ beat.
ein nl50 meganit callt auch mit KJ oop nen 3bet....oh wait

Ak raiset er den flop nicht und QQ verwandelt er wohl nicht in nen bluff und wenn traut er sich bestimmt nich den turn zu barreln.
der fold ist tight aber gut imo
 
Alt
Standard
14-02-2010, 16:10
(#6)
Benutzerbild von freemot
Since: Jan 2009
Posts: 223
Juhu! Ich hab die History aus dem Replayer rauskopiert und das hatte nicht geklappt. Jetzt funktionierts, danke @ crowsen!
Das Ergebnis hab ich gleich mitgepostet. Ich hab gefoldet, weil ich ihn mit den Stats auf KK oder JJ setzen muss. Welche Range callt sonst meinen Reraise? AK und QQ, sicher, aber die geben doch nicht so Gas, wenn ich die Flop-3-Bet calle, oder? Also nicht ein 9/8-Nit...
KJ hat er bei mir mit den Stats auch nicht in seiner EP-Range. Für mich hat das klar nach Valueline ausgesehen.

Preflop höher raisen? Hört sich gut an, aber ich raise mit jeder Handstärke eigentlich gleich (3-bette halt nicht nur mit AA) und am Ergebnis hätte das nicht geändert, weil ich dann auch gegen deepen Villain nach dem Flop nicht committed gewesen wäre, oder? das Argument von Lissi überzeugt aber natürlich, dass ich Odds für den Setvalue-Call gebe.
Auf dem Flop ist es für mich eine ganz klare C-Bet for Protection and Value, super drawy! Wenn Ihr das anders seht, nur her mit den Argumenten. Zwei gute wurden ja schon genannt: 1.) Bluffinduce 2.)Keine Isolation gegen bessere Gegnerrange. Vielleicht ist der Checkbehind in der Situation ja das, was meinem Spiel fehlt. Sind die Drwas vielleicht gar nicht so die Gefährdung?

Geändert von freemot (14-02-2010 um 16:13 Uhr).
 
Alt
Standard
14-02-2010, 16:26
(#7)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
ich glaube halt nicht das er sich mit AK da stacken lässt durch 3 bets weil er dann i-wann mekrt das du ihn wahrscheinlich beat hast.

für den check/behind sind das eig. deine 2 hauptargumente und es liegen eig. mit AQc AKc nur 2 drawinghands draußen.

ich würde einfach immer 3fach raisen und dann bisschen mehr
1,5-5,5 2-7 usw.
auch wenn sie kiene haben denken viele nl50regs sie hätten noch setvalue und callen dann auch nochmal ne cbet usw. und durch die etwas größere raisesize kriegst du sowas besser raus. außerdem wird es dann schwere gegen dich light zu 4betten eig, weil sie nicht in der lage sind die richtigen größen für 4bet/fold 4bet/call zu finden.
 
Alt
Standard
14-02-2010, 17:56
(#8)
Benutzerbild von hurricane562
Since: Aug 2008
Posts: 1.723
hab mir jetzt die vorposts nich durchgelesen aber deine line mit call flop und fold am blanksten turn aller zeiten ist absoluter crap
entweder du foldest am flop (was definitiv nich schlecht ist, oder du c/shovest pretty much any turn, außer karten die den oesd completen

man kann auch downcallen wobei mir diese line nich gefällt weil man einfach zu viele freecards gibt und seine hand nich genügend protected
 
Alt
Standard
14-02-2010, 18:07
(#9)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
@hurricane: wir können nicht c/shoven, wir sind ip.

Aber ich call den flop und shove dann nen saven turn.
Gegen seine wegstackingrange am flop denke ich flippen wir höchstens oder sind viell ein wenig besser dran.
Wenn wirs am turn reinstellen verringert sich villains equity um die hälfte und mit der 8 am Turn schlagen wir sogar any 2 pair :-P
 
Alt
Standard
14-02-2010, 18:19
(#10)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
Zitat:
Zitat von PillePalle63 Beitrag anzeigen
@hurricane: wir können nicht c/shoven, wir sind ip.

Aber ich call den flop und shove dann nen saven turn.
Gegen seine wegstackingrange am flop denke ich flippen wir höchstens oder sind viell ein wenig besser dran.
Wenn wirs am turn reinstellen verringert sich villains equity um die hälfte und mit der 8 am Turn schlagen wir sogar any 2 pair :-P
wir müssen uns hier halt genau seine range überlegen und villain hat hier doch nie KJ. utg raisen macht der damit nich und callt auch kein 3bet oop. am wahrscheinlichsten sind halt JJ, die er einigermaßen auf setvalue callen will und vllcht auf kleien karten mal ne bet callen, oder KK bei denen es scheiße ist Utg gegen Bu für 150BB zu stacken und die er auch nicht folden will.
Mit Ak die auch in seiner range sind bis zum flop wird er aber nie checkraisen.