Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 FR - Freeplay im BB - A9s, floppe A-Drilling, Gegner feuert in mich hinein

Alt
Standard
NL10 FR - Freeplay im BB - A9s, floppe A-Drilling, Gegner feuert in mich hinein - 16-02-2010, 17:49
(#1)
Benutzerbild von TimoDeOirish
Since: Nov 2007
Posts: 14
Villain ist 18/2/2 auf ca 160 Hände, preflop tight-passiv, postflop aggressiv.

No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

CO ($10.23)
Button ($7.60)
SB ($9.92)
Hero (BB) ($16.22)
UTG ($7.23)
UTG+1 ($25.99)
MP1 ($11.30)
MP2 ($10.64)

Preflop: Hero is BB with ,
2 folds, MP1 calls $0.10, 4 folds, Hero checks

Flop: ($0.25) , , (2 players)
Hero checks, MP1 bets $0.10, Hero calls $0.10

Turn: ($0.45) (2 players)
Hero checks, MP1 bets $1, Hero calls $1

River: ($2.45) (2 players)
Hero checks, MP1 bets $3, Hero???

Total pot: $2.45
 
Alt
Standard
20-02-2010, 14:35
(#2)
Benutzerbild von Eckesach
Since: Sep 2008
Posts: 676
Moin,

hier meine Gedanken zu der Hand:

Preflop:

Standard, ab AJo und ATs ist ein raise für mich ok, A9s ein Tick zu schlecht, es sei denn, Villain ist Setminer und hat sehr hohen fold to cbet Wert

Flop:

in einem gelimpten Pot mit SPR von 40 möchte ich hier nicht mit TripsMK um den Stack spielen, eher einen mittelgroßen Pot aufbauen.
Check/call am Flop for potcontrol, bluff induce und deception völlig ok imo

Turn:

die ist eine blank, Hero befindet sich in einer WA/WB Situation, Dbet ist möglich, erneutes Check/call gegen aggro Gegner aber auch sicherlich kein Fehler

die Overbet am Turn macht mich skeptisch, schwer zu glauben, dass villain hier häufig blufft und gegen die Vbet-Range bist du insgesamt wohl sogar hinten.
Call, Pot klein halten und am River eine moderate Bet callen ist ok, Trips weglegen ist hu sehr schwer und der Pot hat am River die angepeilte Größe erreicht.

River:

Ermessenssache, checken ist gut, gegen aggroGegner macht eine Bbet eh wenig Sinn. Potbet ist sicher kein easy call, da jeder dann das 20fache des Pottes am Flop investiert hat und A9 sicherlich keine überragende relative Handstärke mehr hat.
Gegen passiven Spieler kann man hier einen Fold finden, gegen aggro auf 10nl in der Praxis bekomme ich sowas nicht hin, Vollbluffs und schlechtere Ax sind noch in seiner Range.
Call mit leichten Magenschmerzen.....


Gruß
Ecke
 
Alt
Standard
20-02-2010, 16:06
(#3)
Benutzerbild von \iceman XII/
Since: Jan 2008
Posts: 1.546
*move*


[CENTER]"Growth comes from putting yourself into situations that aren't always comfortable!"
 
Alt
Standard
20-02-2010, 17:12
(#4)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
Gegen sehr aggressiven spieler ok.
Ansonsten (meistens) kriegst du am Flop/Turn mehr Value, wenn du selbst bettest.