Alt
Standard
AA limp NL25 - 17-02-2010, 13:22
(#1)
Benutzerbild von supersonic_h
Since: Sep 2007
Posts: 1.073
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP2 ($18.90)
MP3 ($30.30) 31/3/0,7 WTSD: 60 W$SD: 50 Fold Flopbet: 80 (32 Hände)
CO ($25)
Button ($25.90)
SB ($30.65) 17/13/1,1 Fold 3Bet: 55 (315 Hände)
BB ($24.65)
UTG ($25)
UTG+1 ($13.45) 44/6/2,5 (32 Hände)
Hero (MP1) ($27.60)

Preflop: Hero is MP1 with ,
1 fold, UTG+1 calls $0.25, Hero calls $0.25, 1 fold, MP3 bets $1, 2 folds, SB calls $0.90, 1 fold, UTG+1 calls $0.75, Hero raises to $5.50, MP3 calls $4.50, 2 folds

Flop: ($13.25) , , (2 players)
Hero bets $10.50, MP3 raises to $24.80 (All-In), Hero calls $11.60 (All-In)

Turn: ($57.45) (2 players, 2 all-in)

River: ($57.45) (2 players, 2 all-in)

Total pot: $57.45 | Rake: $2.80

Um den Button rum sitzen Spieler mit hohen ATS. Daher entscheid ich mich fürs limpen und hoffe auf ein Raise. Ich reib mir die Hände als das Raise und 3 Caller kommen. Raise auf 5,50 damit keiner profitabel auf Setvalue spielen kann. Hab außerdem das Gefühl das Raises auf 5,XX Dollar öfter gecallt werden. Ich freu mich über den Call und mach ne Contibet auf dem Flop. Zu meinem erstaunen werde ich geraist und calle bei den Odds. Alles richtig gemacht?
 
Alt
Standard
17-02-2010, 13:38
(#2)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
AA behind limpen und fragen ob man alles richtig gemacht hat. Guten Morgen.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
17-02-2010, 13:41
(#3)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Zitat:
Zitat von supersonic_h Beitrag anzeigen

Um den Button rum sitzen Spieler mit hohen ATS. Daher entscheid ich mich fürs limpen und hoffe auf ein Raise.
Da kannst du auch sagen:
Um den Button rum sitzen Spieler mit blonden Haaren......
Das passt genauso gut......

As palyed ab flop standard... was willste du denn hörn?

Geändert von crowsen (17-02-2010 um 13:44 Uhr).
 
Alt
Standard
17-02-2010, 13:42
(#4)
Benutzerbild von supersonic_h
Since: Sep 2007
Posts: 1.073
Zitat:
Zitat von 6Ze6ro6 Beitrag anzeigen
AA behind limpen und fragen ob man alles richtig gemacht hat. Guten Morgen.
Versteh ich nicht!?
 
Alt
Standard
17-02-2010, 14:03
(#5)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von supersonic_h Beitrag anzeigen
Versteh ich nicht!?
UTG+1 ($13.45) 44/6/2,5 (32 Hände)
Hero (MP1) ($27.60)

Preflop: Hero is MP1 with A A ,
1 fold, UTG+1 calls $0.25, Hero calls $0.25,


nough said


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
17-02-2010, 14:09
(#6)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
So wie ich supersonic_h kenne hat er aus EP eine Limping Range. Die dann irgendwie zu protecten (wenn man sie schon nicht balancen kann) ist für mich kein Fehler in einem Spot, in dem hintendran mit extrem hoher W'keit Actin gemacht wird.

Flop ist standard.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
17-02-2010, 14:15
(#7)
Benutzerbild von supersonic_h
Since: Sep 2007
Posts: 1.073
Der Limper ist doch völlig uninteressant außer als Geldquelle. Die Frage ist doch wie wahrscheinlich ist es, dass hinter mir geraist wird.

Wenn unwahrscheinlich, dann Raise besser.

Wenn wahrscheinlich dann Limp besser.

Außerdem ist es auch kein Weltuntergang mit AA einen Multi-Limp-Pot zu spielen.

Oder seh ich da was falsch?
 
Alt
Standard
17-02-2010, 14:51
(#8)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von supersonic_h Beitrag anzeigen
Außerdem ist es auch kein Weltuntergang mit AA einen Multi-Limp-Pot zu spielen.

Oder seh ich da was falsch?
Wenn du's checkfolden kannst, dann nicht. Auf NL25 ne limping range zu balancen halte ich für kompletten Schwachsinn. Die Gegner da kommen und gehen. Gute steigen auf, schlechte cashen nach.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
17-02-2010, 14:58
(#9)
Benutzerbild von supersonic_h
Since: Sep 2007
Posts: 1.073
Zitat:
Zitat von 6Ze6ro6 Beitrag anzeigen
Auf NL25 ne limping range zu balancen halte ich für kompletten Schwachsinn. Die Gegner da kommen und gehen. Gute steigen auf, schlechte cashen nach.
Glaube auch das es in dem Limit kaum was zu balancen gibt. Dazu ist der Wechsel zu groß und die Skills zu klein. Man muss halt die Fehler der anderen maximal ausnutzen.

Btw. bin ich in QQ reingelaufen. Bin der Meinung alles Richtig gemacht zu haben in der Hand.
 
Alt
Standard
17-02-2010, 15:11
(#10)
Benutzerbild von suitedaces02
Since: May 2008
Posts: 580
Zitat:
Zitat von 6Ze6ro6 Beitrag anzeigen
Wenn du's checkfolden kannst, dann nicht. Auf NL25 ne limping range zu balancen halte ich für kompletten Schwachsinn. Die Gegner da kommen und gehen. Gute steigen auf, schlechte cashen nach.
Kann das mal jemand genauer ausführen, mit einer Limping Range balancen?

Btw, finde die Hand, wenn du den Read hast, dass nach dir Aktion kommt, perfekt gespielt!