Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

27,50$ [big antes] FT-Bubble - Call?

Alt
Standard
27,50$ [big antes] FT-Bubble - Call? - 19-02-2010, 13:22
(#1)
Benutzerbild von N_Friedrich
Since: Feb 2008
Posts: 1.222
PokerStars No-Limit Hold'em, 27.5 Tournament, 1000/2000 Blinds 400 Ante (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

CO (t55769)
Button (t67161)
SB (t16556)
Hero (BB) (t71378)
UTG (t27292)
MP (t137159)

Hero's M: 13.22

Preflop: Hero is BB with ,
3 folds, Button bets t66761 (All-In), 1 fold, Hero calls t64761

Flop: (t136922) , , (2 players, 1 all-in)

Turn: (t136922) (2 players, 1 all-in)

River: (t136922) (2 players, 1 all-in)

Total pot: t136922

Ich gebe zu, dieser call mutet auf den ersten blick sehr verrückt an, aber lass mich erstmal erzählen, warum ich hier call und warum ich mir überhaupt nicht sicher bin, ob das richtig ist - weshalb ich die hand hier auch veröffentliche.

also, der gegner, der hier vom button mit über 30 big blinds all in pusht, tut dies nicht zum ersten mal in der form - eigentlich macht er es ständig und ich spiele schon ca. eine stunde mit ihm am tisch - deswegen sehe ich meine hand gegen seine range einfach eindeutig vorn, er ist einfach ein pusher, der seines gleichen sucht und der anscheinend rausfliegen oder halt schnellstmöglich gewinnen will^^.

so, nun aber angenommen, ich bin in den allermeisten fällen 60/40 favorit - selten 70/30 und wohl genauso selten 30/70 hinten - behaupte ich einfach mal.

--> nun der entscheidende punkt: wenn dem so ist, ist der call dann trotzden korrekt? ich gehe hier ja eine sehr großes risiko ein, um meinen stack zu verdoppeln und schenke so also sehr viel value weg. es waren zu dem zeitpunkt noch 13 spieler im turnier und der erste kriegt 1,4k - und naja, der 13. halt so 100 oder so. nun denke ich mir halt: call ich und gewinne ich, so hab ich den perfekten stack, um an der ft-bubble riesengroßen druck auszuüben und kann mir eine perfekte ausgangslage für den ft rausholen - call ich und verliere ich, bin ich aus dem turnier draußen.

letzendlich tut es mir psychologisch oder so nich weh, hier rauszufliegen, weil es brm-technisch locker drin ist, also will ich auf sieg spielen - ist es also ein call? oder doch einfach nur zu großes risiko in einem viel zu wackeligem spot?

danke für kommentare!


"4 1/2 Monate jetzt, und bin ich so massiv unter ev, ich will auch mal was n_friedrichen...."(mongool5)

[Blog] MTTs are rigged !
 
Alt
Standard
20-02-2010, 02:06
(#2)
Benutzerbild von martenJ
Since: May 2007
Posts: 188
BronzeStar
ehrlich gesagt finde ich das furchtbar, so richtig schlecht. tut mir n bisschen leid das so hart sagen zu muessen. deine hand is 60% gegen eine random hand und das ist gegen einen 30BB push einfach ein snapfold, kein mensch pisht hier totalen trash (ja ne premiumhand wird er hier auch nicht haben)
der hauptpunkt hier ist aber den ICM-fehler den du begehst, und der ist gravierend.
 
Alt
Standard
20-02-2010, 12:16
(#3)
Benutzerbild von Dölli89
Since: Apr 2008
Posts: 1.630
BronzeStar
*move* Da die Hand von Marten schon analysiert wurde

Ich finde den call trotz deiner Erklärung schlecht. Du callst hier ein >30BB Push.
Du hast einen absolut deepen Stack, da warte lieber auf eine bessere Situation zum callen.
Greif lieber die Blinds aus späten Positionen an, statt dich hier auf so eine absolut marginale Situation einzulassen.
 
Alt
Standard
20-02-2010, 13:01
(#4)
Benutzerbild von Jedon0212
Since: Oct 2008
Posts: 398
So ein dauergepushe kann einem richtig auf den Zeiger gehen.
Aber dann mit einer solchen Hand den Sheriff am Tisch zu spielen, ist halt totales -EV.

Wenn du 2 overcards:2undercards hast, dann biste gerade mal mit ca. 63 % vorne. Und der wird auch oft QT oder so halten, dann haste gerade mal ca. 56 %. Super marginaler spot, wo man eigentlich nicht rein will für sein Turnierleben. 70:30 seh ich hier nicht wirklich mit A8o, genauso wenig wie 30:70.
---------------
Würde ab 99+ ganz stark über einen call nachdenken und dem Bully hoffentlich voll eine abwatschen. Wenn des so ein Typ dauernd macht, dann würde ich sicherlich schon eine weile am Icm-Rechner hängen, erst recht vor der FT-Bubble.

Wann würdet ihr denn dem Bully eine reinhauen?


It's about Poker, not about money.

Geändert von Jedon0212 (20-02-2010 um 13:03 Uhr).
 
Alt
Standard
20-02-2010, 14:45
(#5)
Benutzerbild von N_Friedrich
Since: Feb 2008
Posts: 1.222
Zitat:
Zitat von martenJ Beitrag anzeigen
ehrlich gesagt finde ich das furchtbar, so richtig schlecht. tut mir n bisschen leid das so hart sagen zu muessen.
jo, brauch dir nicht leid tun - hätte ich ja hier nicht reingestellt, wenn ich sowas nicht abkönnte... und ehrlich gesagt find ich so eine klare antwort auch sehr gut, da sie sich einfach mehr einprägt und man sich dann besser daran erinnert, wenn man mal wieder in so einer situation ist...

villain hat hier mit 10js gepusht und flush getroffen, aber wie gesagt, damit hatte ich ja gerechnet, nur is der call dann trotzdem obv falsch. interessant wäre jetzt noch für mich, mit welche range ihr hier nen call auspackt?


"4 1/2 Monate jetzt, und bin ich so massiv unter ev, ich will auch mal was n_friedrichen...."(mongool5)

[Blog] MTTs are rigged !
 
Alt
Standard
20-02-2010, 16:02
(#6)
Benutzerbild von icroid
Since: Dec 2007
Posts: 292
Also hätte das vielleicht auch gecallt. Genau mit der Begründung das ich in der Regel vorn liegen werde. Flieg ich raus, pech gehabt. Kann ich verdoppeln werde ich ziemlich weit kommen als grad so ins Geld.
Bin aber kein MTT Experte. Und wenn marten sagt lieber fold dann ist der wohl auch besser der fold.
 
Alt
Standard
20-02-2010, 18:11
(#7)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
ICM spielt hier imo kiene Rolle, weil du den geringeren Wert der gewonen chips damit wiederreinholen kannst dass du einen extrem guthen stack dann hast.
Und wegen der großen antes und weil der SB auch nur 8BB hat, kann er da eig. ne range shoven gegen die du vorne liegst.

finde ich ok
 
Alt
Standard
20-02-2010, 23:54
(#8)
Benutzerbild von N_Friedrich
Since: Feb 2008
Posts: 1.222
danke icroid und lissi - ihr habt mich dazu ermutigt, doch noch ein paar sätze zu der hand zu schreiben und versuchen, sie ein wenig zu verteidigen:

dazu will ich nochmal ein zitat von diesem faden hier heranziehen: http://www.intellipoker.de/community...ad.php?t=95186

dort sagt marten dies:

Zitat:
allgemein ist diese "ich will hier nicht flippen, ich hab eine soooo dicke edge" meinung meistens bullshit, weil die leute ihre edge in so nem turnier uberschaetzen. dazu kommt, dass ja immer schon chips im pot sind und das ganze so auf dauer viele chips bringt.
zugegeben sind die umstände in der hand, um die es hier geht, komplett anders - aber es geht mir halt um die generelle einstellung zu sagen wir 50/50-situationen oder 60/40 - die einem das turnierleben kosten, oder einen eben sehr weit nach vorne tragen können.

in der situation, wo du dies geschrieben hast, ging es um eine jj-hand, die gefoldet wurde, weil zwei leute hinter dem hero all in gingen. du rätst ihm hier also, sein turnierleben zur riskieren für sagen wir 50% - was ich auch unterschreibe, weil er dadurch ja deutlich mehr chips bekommen würde, wenn er gewinnt. bei mir ist die situation nun natürlich eine völlig andere: ich trete nur gegen einen an, hab freiwillig keine chips in den pot investiert und könnte locker mit gut 30 big blinds das turnier weiterspielen.

nun aber zu der tischsituation: das spiel war extrem tough, weil einfach eine sehr hohe agression herrschte, ich musste mich wirklich sehr zurückhalten, um vernünftige spots zu haben und es wurde geballert wie sonst was. imo hab ich hier, wenn ich diesen "flip" (oder halt besser, weil ich mir ziemlich sicher war vorn zu liegen) eingehe, eine sehr viel bessere ausgangslage für die ft-bubble, als alle anderen.

ich hoffe, ich hab mich nicht zu sehr wiederholt und man kann darüber wenigstens noch ne ecke diskutieren eine frage wäre halt noch zu klären: warum ich mir sicher war, dass ich mit a8 vorn bin: er hat bswp. 4 mal (ich hab mitgezählt) seinen 30 big blind stack gepusht, als er im bb saß und sb aufgefüllt hatte. außerdem hat es halt auch schon vorher vom button gemacht - und überhaupt machte es halt einen superweaken eindruck, wie er immer seinen stack reingeschoben hat. ich denke einfach, dass er jede bessere hand, als a8 hier nicht reingestellt, sondern geraist hätte, um mich reagieren zu lassen, weil mein image am tisch auch nicht sonderlich tight war... und ich schon den einen oder anderen kampf mit ihm hatte.


ich hoffe, dass ich euch nicht mit ausschweifenden gedanken langweile... aber wäre über alle kommentare sehr froh


"4 1/2 Monate jetzt, und bin ich so massiv unter ev, ich will auch mal was n_friedrichen...."(mongool5)

[Blog] MTTs are rigged !
 
Alt
Standard
21-02-2010, 00:31
(#9)
Benutzerbild von tilllateRM
Since: Jun 2008
Posts: 683
BronzeStar
jau nic...ich hatte dir meine gedanken zu der hand vorhin schon "offenbart"...ich bin da eigentlich der meinung von marten, dass du da nie nie niemals callen darfst...wenn du schon selber sagst, dass der typ immer und immer wieder seine 30BB pusht, wird er damit bestimmt nicht aufhören...deswegen bin ich der meinung dass du da ruhig warten kannst bis du das monster bekommst und ihn damit callst...is IMO der bessere weg da du durch die FT bubble situation auch noch den bubble faktor mit im spiel hast...selbst wenn du sagst das du den verlust von 27$ verschmerzen kannst...aber das ist nicht der sinn von poker finde ich...grade wenn die preissprünge auf dem FT ebenfalls größer sind...also alles in allem ein klarer fold der meiner meinung nach eigentlich keiner weiteren diskussion bedarf...

tilllateRM OUT...


Online Poker ist wie Heroin! Ich kann jederzeit damit aufhören!
 
Alt
Standard
22-02-2010, 11:45
(#10)
Benutzerbild von Jedon0212
Since: Oct 2008
Posts: 398
Bist ja ganz schön resistend was ICM an geht.
Du gehst null darauf ein.
Lies es doch bitte.

Des Bsp. mit den JJ ist eine total andere Situation wie du selber schreibst.

Wenn man spielt, um Poker zu spielen. Also just for fun, dann finde ich die Entscheidung gar nicht schlecht und man hofft zu gewinnen. Dann würde ich auch so spielen. *duck* Mach ich leider oft.

Wenn man auf sein Roi schaut und so viel wie möglich in den Mtts gewinnen will, dann solltest du dir ICM ANSCHAUEN.
Am besten den sngwizard runterladen und schau dir die Situation genau an.

Hier kommt noch mehr des ICM zum tragen als an der Sng bubble.
Oder?

imo, was ich super wichtig für mich finde, gerade an soften tischen. (kk, deiner war ein tougher table.)

ALWAYS PUSH NEVER CALL!
ALWAYS PUSH NEVER CALL!
ALWAYS PUSH NEVER CALL!
ALWAYS PUSH NEVER CALL!
ALWAYS PUSH NEVER CALL!
ALWAYS PUSH NEVER CALL!

It's about Poker, not about money.