Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Päärchen machen mit pocketcards

Alt
Standard
Päärchen machen mit pocketcards - 31-12-2007, 16:22
(#1)
Benutzerbild von mmuuuuhh
Since: Dec 2007
Posts: 88
BronzeStar
Hi,

kann mir mal jmd die wahrscheinlichkeit sagen, wie hoch sie ist, aus den pocketcards(natürlich ungepaart...) EIN päärchen zu machen? also es muss auf flop, turn, oder river eine der beiden karten erscheinen.

thx4reply
 
Alt
Standard
31-12-2007, 16:38
(#2)
Benutzerbild von The_Wizo
Since: Dec 2007
Posts: 67
BronzeStar
Denke mal du meintest das hier:
Zitat:
Die Wahrscheinlichkeit, dass ... man mit dem Flop ein Paar bildet
ausgedrückt in Prozent(%) ist ... 32,43
Die Chancen dagegen sind ... 2,08 zu 1
Quelle
 
Alt
Standard
31-12-2007, 16:38
(#3)
Benutzerbild von 55Wayne
Since: Oct 2007
Posts: 99
WhiteStar
ja auf ausbildung der chancenberechner

http://www.intellipoker.com/articleshow.php?id=472

aber hoch sind sie eher nicht
 
Alt
Standard
01-01-2008, 16:17
(#4)
Benutzerbild von mmuuuuhh
Since: Dec 2007
Posts: 88
BronzeStar
Zitat:
Zitat von The_Wizo Beitrag anzeigen
Denke mal du meintest das hier:


Quelle
nicht nur auf dem flop, sondern insgesammt auf dem board! würde ich gerne wissen, da man ja daraus die bedeutung der high-card im heads-up ableiten kann (flush, str8 logischerweise ausgeschlossen xd)
 
Alt
Standard
01-01-2008, 19:48
(#5)
Benutzerbild von TeamGerm4ny
Since: Dec 2007
Posts: 834
BronzeStar
Jedes 8temal erwicht man den drilling oder lieg ich da falsch?!?
 
Alt
Standard
01-01-2008, 19:50
(#6)
Benutzerbild von mmuuuuhh
Since: Dec 2007
Posts: 88
BronzeStar
Zitat:
Zitat von TeamGerm4ny Beitrag anzeigen
Jedes 8temal erwicht man den drilling oder lieg ich da falsch?!?
lesen ftw...

ich sagte, man hat KEIN PAIR auf der hand... auch von drilling habe ich nie geredet, sondern nur von einem einfachem paar
 
Alt
Standard
01-01-2008, 19:52
(#7)
Benutzerbild von The_Wizo
Since: Dec 2007
Posts: 67
BronzeStar
Du willst die Wahrscheinlichkeit wissen das man z.b mit XY auf der Hand im board X oder Y trifft?
Hab ich das soweit richtig verstanden?

Also K7, wie wahrscheinlich einen weiteren K oder eine 7 zu treffen?
 
Alt
Standard
02-01-2008, 12:19
(#8)
Benutzerbild von mmuuuuhh
Since: Dec 2007
Posts: 88
BronzeStar
Zitat:
Zitat von The_Wizo Beitrag anzeigen
Du willst die Wahrscheinlichkeit wissen das man z.b mit XY auf der Hand im board X oder Y trifft?
Hab ich das soweit richtig verstanden?

Also K7, wie wahrscheinlich einen weiteren K oder eine 7 zu treffen?
jo so ist es! hättest auch gleich die antwort mitschreiben können - wenn du sie weißt xd -
 
Alt
Standard
02-01-2008, 12:34
(#9)
Benutzerbild von BundyFamily
Since: Nov 2007
Posts: 304
Die gesamten Möglichkeiten der Kartenverteilung des Boards vom Flop bis zum River ergeben sich aus dem Binominalkoeffizienten (50 über 5) = 2118760

Die Fälle, in dennen keine der beiden Hole-Cards getroffen wird sind durch (44 über 5) bestimmt = 1086008

Wir haben somit eine Wahrscheinlichkeit keine der beiden Karten zum Paar zu machen von 1086008/2118760 = 0,51 oder 51%

Damit ist die Wahrscheinlichkeit ein Paar mit den (unterschiedlichen) Hole-Cards zu bilden 1-0,51 = 0,49 also 49% (darin enthalten sind aber auch die Treffer auf Sets / twoPair / Poker und FH !)

Geändert von BundyFamily (02-01-2008 um 12:38 Uhr).
 
Alt
Standard
02-01-2008, 12:44
(#10)
Benutzerbild von BabbaPS
Since: Dec 2007
Posts: 57
Falls du sowas in Zukunft selbst ausrechnen willst kannst du es auch folgendermaßen herleiten:
2 Holecards => 50 Restkarten
6 'Outs' (die ein Paar bilden)

Gegenwahrscheinlichkeit berechnen, daß kein Paar kommt:
=> Flop:
44 von 50 (44/50)
43 von 49 (43/49)
42 von 48 (42/48)
Turn:
41 von 47 (41/47)
River:
40 von 46 (40/46)
Die Ergebnisse alle miteinander multiplizieren ergibt 51,2.. %, ergibt die Wahrscheinlichkeit, daß kein Paar kommt.
d.h. die Wahrscheinlichkeit, daß ein Paar kommt ist eben 1-51,2%.

So kannst theoretisch auch Flush etc. mit berechnen.