Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

400$ Bonus mit SNGs freispielen... HILFE!!!

Alt
Standard
400$ Bonus mit SNGs freispielen... HILFE!!! - 22-02-2010, 22:49
(#1)
Benutzerbild von BiberBubi87
Since: Jul 2009
Posts: 131
SilverStar
Hey leute,
kurzes problem deshalb kurze schilderung:
Ich habe auf einer anderen Plattform einen 400$Bonus geschenkt bekommen den ich aktivieren kann.... Habe mich bisher nur in den Double or Nothing turnieren mit ordentlichen gewinnen eindecken können. Das sind auch die tunis, welche ich die letzten 8 Monate ausschließlich gespielt habe.. cashgame schlage ich nur limits bis NL25 würd ich sagen keine ahnung warum glaube ich tilte zu schnell...
Naja worauf ich hinaus will ist das ich auf der anderen Plattform leider keine DONs spielen kann da es die dort nicht gibt und gezwungen bin auf normale 9 Mann stts umzusteigen...(was nicht schlecht ist weil ich sowieso vorhatte diese mal zu testen ob ich mehr profit machen kann).
So jetzt meine Frage:
Könnt ihr mir irgendwelche Tipps geben, wie ich mich im gegensatz zu den DONs verhalten muss beim spiel.. auf was ich genau achten muss (denke kenn mich eigentlich gut mit turnieren aus bei den dons hab ich zuletzt 20.80$ gespielt mit 18 Tischen gleichzeitig).
Also einfach ne kleine erläuterung was die spieltypen unterscheidet... klar ok normale stts spielt man bissl aggressiver oder so aber bisschen genauere angaben wären nett... den tracker kann ich auch so einstellen das er mir anzeigt was ich haben möchte das ist nicht das problem nur spielsituationen die einen profitablen endstand verursachen... irgendwas in die richtung

Danke schonmal für jeden tipp

ps ich lese mich mal noch in das Sit`n Go buch ein das ich hier liegen hab und schonmal gelesen hab aber wenn ihr was schreiben könnten wär s trotzdem cool

grüssle
 
Alt
Standard
23-02-2010, 00:05
(#2)
Benutzerbild von wohldemort
Since: Aug 2009
Posts: 695
Generell sicher aggressiver und ein tacken looser, auch bei tiefen Blinds.

Der Grösste unterschied zu DONs liegt wohl auf der Bubble. Bei DONs ists oft so, dass man sich ITM foldet.
Dass darfst du auf den normalen SnGs nie machen! Lieber einmal mehr BubbleBoy werden, weder nur immer den 3. Machen


Zitat:
Wenn ich auch auf NL2 broke gehe, dann sollte ich mir ernsthaft überlegen ob ich nicht lieber Halma spiele oder vielleicht Tischfussball oder sowas...
 
Alt
Standard
23-02-2010, 11:29
(#3)
Benutzerbild von krendipont
Since: Sep 2007
Posts: 1.070
Also, wenn wenn die STTs die du spielen willst ein BI unter 20$ haben, dürftest du mit der Standard-Strategie wie sie im Ausbildungszentrum beschrieben ist gut zurecht kommen.
Ich versuche hier trotzdem mal kurz n paar Tips zu geben.
Frühe Phase:
Preflop wirklich tight spielen und optional (!!) in später Position mit spekulativen Händen in gelimpte Pots einsteigen. Postflop solltest du schlechtestenfalls mit TPTK broke gehen und das auch nur gegen schlechtere Gegner.
Mittlere Phase:
Abhängig von deinem Stack spielst du hier schon PoF oder auch nicht. Zum ersten brauch ich nicht viel zu sagen, falls du einen intakten Stack hast kannst du ziemlich genauso spielen wie in der frühen Phase, nur solltest du fast gar nicht mehr limpen und kannst in später Position durchaus versuchen die Blinds zu stehlen (ab der mittleren Phase wird es sehr wichtig was für Stacksizes die Gegner haben).
Späte Phase: Wieder, entweder PoF oder du hast einen Stack über 12-13 BB. Hier ist es schwer irgendwelche Tips zu geben, da es wirklich darauf ankommt wie deine Stacksize im Vergleich zu der gegnerischen ist und ob ihr an der Bubble seid oder nicht. Es ist essentiell wichtig als Midstack recht tight zu spielen. Als Bigstack kannst du Druck eben gegen die Midstacks machen, solltest aber auch nicht zu sehr aufdrehen, da du sonst lighter gecallt/geshovt wirst. Als Shorty spielst du in 99% der Fälle PoF. In der Bubble phase musst du als Bigstack sehr viel Druck machen, um Chips für die ITM-Phase zu sammeln, allerdings solltetst du gegen den Shorty nicht zu loose raisen/pushen.

Was für SnGs unentbehrlich ist, ist ein Verständnis von ICM. Besorg dir also einen ICM-Trainer oder Rechner und übe, übe, übe. Am besten ist natürlich SNGWizard, aber für small-stakes-SnGs kommst du mit einem kostenlosen Trainer auch gut hin.

Viel Erfolg beim freispielen.



krendiponts Shares


Lache und die Welt lacht mit dir, weine und du weinst allein
 
Alt
Standard
24-02-2010, 17:39
(#4)
Benutzerbild von BiberBubi87
Since: Jul 2009
Posts: 131
SilverStar
Vielen dank für eure Antworten.

Eine frage hätte ich noch die ich nirgendwo im Inet gefunden habe (zumindest nichts aktuelles)

Wo liegen die möglichen ROI%- Werte, die man zur Zeit erreichen kann bei 9 Mann sngs sagen wir für die limits

-6$ Buy in

-12$ Buy in

-24$ Buy in

DANKE an alle