Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

AKs NL25 mit Draw am Flop

Alt
Standard
AKs NL25 mit Draw am Flop - 23-02-2010, 08:58
(#1)
Benutzerbild von supersonic_h
Since: Sep 2007
Posts: 1.073
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP2 ($21) 27/23/13 Fold3Bet:0 (0/3) WTSD:11 W$SD:100 (37 Hände)
CO ($5.25)
Button ($25)
SB ($35.10)
Hero (BB) ($44.75)
UTG ($25) 9/6/2,7 Fold3Bet 75 (107 Hände)
UTG+1 ($10.55)
MP1 ($26.50)

Preflop: Hero is BB with ,
UTG bets $1, 2 folds, MP2 calls $1, 3 folds, Hero raises to $4.25, 1 fold, MP2 calls $3.25

Flop: ($9.60) , , (2 players)
Hero bets $40.50 (All-In), MP2 calls $16.75 (All-In)

Turn: ($43.10) (2 players, 2 all-in)

River: ($43.10) (2 players, 2 all-in)

Total pot: $43.10 | Rake: $2.10

Preflop 3bette ich mit AKS oop fast immer, da ich das für EV+ halte.

Am Flop zähle ich mindestens 9-15 Outs. Ich shove um die Foldequity zu maximieren und die Hand nicht oop spielen zu müssen.

Hättet ihr das genauso gespielt oder anders? Wenn anders warum?
 
Alt
Standard
23-02-2010, 12:18
(#2)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Isn guter Squeezespot. Auch wenns supersuperknapp gegen UTG ist, weil der doch recht tight ist. Wenn der backshippt, wäre ein Fold wirklich irgendwie blöd, weil wir dazu nicht AKs brauchen.

As played shippe ich auch den Flop.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
23-02-2010, 17:54
(#3)
Benutzerbild von OidaSchebbla
Since: Jul 2008
Posts: 873
gegen manche gegner wirken keine allin bets stärker, und der squeez eis echt eng gegen utg, aber sonst isses nh
 
Alt
Standard
23-02-2010, 19:22
(#4)
Benutzerbild von ERA7ER
Since: Sep 2009
Posts: 1.027
Supernova
ich bette knapp unter pot, weil das stärker aussieht als ein push und ich dann eh committed bin. push sieht halt für mich immer so aus, als dass derjenige gar nicht unbedingt will, dass ich calle.
und meistens ist es das auch