Alt
Standard
AKs als SB NL25 - 23-02-2010, 09:29
(#1)
Benutzerbild von supersonic_h
Since: Sep 2007
Posts: 1.073
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($12.50)
Hero (SB) ($25)
BB ($60.10)
UTG ($7.20) 89/40/3,1 Fold 3Bet 0 (0/2) bei 35 Händen
MP ($18.15) 29/29/agressiv (7 Hände)

Preflop: Hero is SB with ,
UTG bets $0.75, MP raises to $1.25, 1 fold, Hero raises to $4.25, 2 folds, MP calls $3

Flop: ($9.50) , , (2 players)
Hero bets $4.75, MP raises to $10, Hero raises to $15.25, MP calls $3.90 (All-In)

Turn: ($37.30) (2 players, 1 all-in)

River: ($37.30) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $37.30 | Rake: $1.80

Preflop: Ich sehe mich mit AKs vorn und 4bette. Der kleinen 3 Bet messe ich keine große Bedeutung zu, da sie nur selten mit absoluten Premiumhänden gemacht wird.

Am Flop mache ich eine 1/2 Pot Bet die in der Regel ausreicht um die meisten schwachen und mittleren Hände zu vertreiben.

Nach dem Raise bin ich sicher hinten und hoffe ausreichend Odds zu haben für den Call.

Meinungen?
 
Alt
Standard
23-02-2010, 11:22
(#2)
Benutzerbild von ERA7ER
Since: Sep 2009
Posts: 1.027
Supernova
also erstmal preflop wenn du 3bettest höher betten. eher so auf 4,75-5.
also normalerweise contibette ich son flop auch im 3bet pot ip, weiß nicht ob es gegen den gegner sinn macht. wenn ich hier aber cbette gegen den maniac, dann mach ich eine commitende bet, weil er ein maniac ist, und halt alles haben kann.
ich find es halt generell problematisch, den maniacs eine range zu geben weil sie eben alles halten können.