Alt
Standard
NL50 KJs - 24-02-2010, 00:13
(#1)
Benutzerbild von Tallowisp
Since: Aug 2007
Posts: 320
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

SB ($66.40)
BB ($62.10)
Hero (UTG) ($50.75)
MP ($24.70)
CO ($97.75)
Button ($57.25)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $1.50, 1 fold, CO calls $1.50, 1 fold, SB calls $1.25, BB calls $1

Flop: ($6) , , (4 players)
SB checks, BB checks, Hero bets $4.50, CO calls $4.50, SB calls $4.50, 1 fold

Turn: ($19.50) (3 players)
SB checks, Hero bets $12, CO raises to $67, 1 fold, Hero?

Villain läuft 9/9/25 Afq über 25 Hände. Ich weiß, der Openraise ist eher loose, aber der Tisch war recht nitty bis auf den BB. Hat Villain hier oft genug AQ, so dass ich wegstacken kann oder sollte ich eher einen tighten Fold finden? Fällt jemandem eine sinnvollere Line als Bet/Bet ein?
 
Alt
Standard
24-02-2010, 00:21
(#2)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Ich versteh die 2. Barrel absolut nicht.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
24-02-2010, 00:24
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Tallowisp Beitrag anzeigen
Hat Villain hier oft genug AQ, so dass ich wegstacken kann
Wenn du 34% Equity im Best Case hast und für nen Call 30% brauchst, ists relativ sicher ein Fold.

Ein Gegner der so tight ist, wenn auch nach nur 25 Händen, called den Flop mit noch jemandem left to act vermutlich nicht mit Crap. Einen SD hat er hier am Flop wohl eher nicht, FD ist auch sehr unwahrscheinlich und wenn bleiben in erster Linie ATdd und T9dd, also dürfte seine Range zum größten Teil aus AQ/KQ/QJ und 33/44/88/99/TT/JJ bestehen. Was er davon am Turn foldet ist wohl 88 und selten mal TT/JJ.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
24-02-2010, 00:40
(#4)
Benutzerbild von Tallowisp
Since: Aug 2007
Posts: 320
Zitat:
Zitat von 6Ze6ro6 Beitrag anzeigen
Ich versteh die 2. Barrel absolut nicht.
Wie soll ich sonst weiterspielen? C/C ist irgendwie murks, weil beim ankommenden Flush wohl nur noch Geld vom höheren Flush reingeht und OOP auf einen GS zu drawen ist irgendwie auch blöde. Für C/F hab ich imo zu viel Equity.


Mein Gedankengang war halt: Bet/Fold, weil er wohl bei einem Raise fast immer ein Set hat. Wenn er der Turn called hätte ich auf viele Rivercards shippen können, weil seine Range eher nicht nutlastig ist.

Ich sehe nach dem Flopcall halt schon einige Hände in seiner Range die am Turn oder River folden (KQ, AQ, eventuell JJ, TT, QJs, 56s). Alleine die AQ und KQ Kombos sind deutlich mehr, als die Setkombos, so dass die 2nd barrel imo gut ist.
 
Alt
Standard
. - 24-02-2010, 07:59
(#5)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Ich finde eine zweite Barrel am Turn zwar eine sehr dünne Bluffbet, aber dennoch sinnvoll. Auch wenn wir nur das letzte Fünkchen FE aus der Hand nutzen, wir haben selbst Multiway genug Pot Equity am Turn um zu betten und haben einen easy Fold when raised. Selbst betten ist in solchen Spots, selbst wenn Villain nur einmal QJ foldet, profitabler als checken, um c/c oder c/f zu spielen. Ich würde allerdings davon absehen, den River zu shippen, wenn hier der Turn gecallt wird. Glaube nicht, dass dann noch irgendwer für weniger als eine Potsized Bet Qx folden wird. Ich würde am Turn btw etwas höher betten, 14-15ish.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
24-02-2010, 09:18
(#6)
Benutzerbild von supersonic_h
Since: Sep 2007
Posts: 1.073
Eine Bet bei den Stacksizes welche ich gerade nicht callen kann ist imo absoluter Murks.
Wenn schon dann richtig ballern Potsize oder sogar leichte Overbet. Bei Raise können wir callen und bei Call shippen wir falls wir completen.

Mein Favorit ist aber Check. Können noch die meisten Bets am Turn EV+ callen.

Geändert von supersonic_h (24-02-2010 um 09:40 Uhr). Grund: noch mal überdacht
 
Alt
Standard
24-02-2010, 09:55
(#7)
Benutzerbild von ERA7ER
Since: Sep 2009
Posts: 1.027
Supernova
finde eine bet hier nicht so gut, da wir uns dann aus dem pot raisen. denn wenn wir hier geraist werden hat der gegner fast immer n set und dagegen sind wir weit hinten.
check behind am turn, und jeden K, T oder diamond kann man dann je nach belieben callen oder selbst betten.
 
Alt
Standard
24-02-2010, 12:04
(#8)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Gut, gebe zu dass wir mit der 9 noch FE gegen manche PPs und schlechte Draws haben +Totfallplan= GS. Ab welcher Turnkarte würdest du hier nicht mehr betten? Einer 8,7 oder any turn?
Denek wenn man hier immer fast jeden turn bettet ist das doch -ev?!
 
Alt
Standard
24-02-2010, 14:10
(#9)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
fold pre. Erebnis haste hier. IP kann man leichter sb als oop
 
Alt
Standard
24-02-2010, 14:41
(#10)
Benutzerbild von supersonic_h
Since: Sep 2007
Posts: 1.073
Zitat:
Zitat von Bus bauen Beitrag anzeigen
fold pre. Erebnis haste hier. IP kann man leichter sb als oop
Das sowieso. Für mich 1 Platz zu früh zum Raisen. Wenn man selbst Cutoff ist hätte sich kein Cutoff hinter uns setzen können.