Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

6,50$ 9er Turbo - JJ Push or Fold?

Alt
Standard
6,50$ 9er Turbo - JJ Push or Fold? - 24-02-2010, 14:47
(#1)
Benutzerbild von Moni1971
Since: Aug 2007
Posts: 2.973
Hallo, hätte gerne mal ein paar Meinungen zu dieser Hand.

UTG, der über 100 Hände ein solider TAG war, macht ein Minraise und MP2, der etwas looser zu sein scheint (keine Samplesize), geht mit seinen 14 BB all-in. Was mache ich im BB mit meinen Buben?

Meine eigene Überlegung war, dass ich
a) die Handlung nicht abschließe
b) maximal flippe
c) bei einem Fold immer noch einen gesunden Stack habe

Oder sollte ich ein solches Risiko hier schon eingehen?


PokerStars No-Limit Hold'em, 6.5 Tournament, 50/100 Blinds (7 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com



saw flop

MP1 (t2090)
MP2 (t1420)
CO (t2875)
Button (t1420)
SB (t1360)
Hero (BB) (t1510)
UTG (t2825)

Hero's M: 10.07

Preflop: Hero is BB with ,
UTG bets t200, 1 fold, MP2 raises to t1420 (All-In), 4 folds, UTG calls t1220

Flop: (t2990) , , (2 players, 1 all-in)

Turn: (t2990) (2 players, 1 all-in)

River: (t2990) (2 players, 1 all-in)

Total pot: t2990
 
Alt
Standard
24-02-2010, 15:08
(#2)
Benutzerbild von Eurynnia
Since: Jul 2008
Posts: 1.431
Hiho

Ja Ja, die Buben, nichts als Schwierigkeiten bereiten sie einen

Im Ernst: Sie sind wirklich nicht einfach zu spielen.

Nur schon der UTG-Raise eines soliden TAG würde mir als Hero grosse Bauchschmerzen bereiten. Dann noch ein Minraise. Hmmm. ......

Irgendwie hab ich persönlich das Gefühl, der will gecallt werden, der will Action mit seiner Hand hier.

Du hast noch 15 BB übrig: Will heissen: Du hast noch etwas Zeit (auf bessere Hände/Spots zu warten), musst ja noch nicht pushen.

Zitat:
Meine eigene Überlegung war, dass ich
a) die Handlung nicht abschließe
b) maximal flippe
c) bei einem Fold immer noch einen gesunden Stack habe
Genau THIS!

Und: Jeder Spieler, der fliegt, bringt dich quasi näher zum Geld, erhöht deinen Erwartungswert.

Deshalb hätte ich persönlich die Buben hier weggeschmissen.
 
Alt
Standard
24-02-2010, 15:21
(#3)
Benutzerbild von martenJ
Since: May 2007
Posts: 188
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Moni1971 Beitrag anzeigen

b) maximal flippe
ich hab gerüchteweise gehört, dass es auch paare unter jacks gibt, stimmt das?

zur hand: ich glaube 7 handed 15BB und JJ folde ich persönlich nicht. ich gehe davon aus, dass UTG seine gesamte range minraised, oder is das was besonderes?
 
Alt
Standard
24-02-2010, 15:26
(#4)
Benutzerbild von krendipont
Since: Sep 2007
Posts: 1.070
Ich finde den Laydown hier ehrlichgesagt ein bisschen weak. Der Minraise aus UTG kann natürlich eine starke Hand sein, aber wenn du dir die Stacks am Tisch anschaust macht es für ihn genauso Sinn 88+ und AQ+ hier zu minraisen (und möglicherweise noch looser). Wenn MP2 außerdem wirklich loose ist wird er für den push wohl ungefähr die gleiche Range haben wie UTG für sein openraise von daher musst du hier overcallen. UTG kann dann nur noch mit Premium-Händen callen. Wenn du den Pot einstreichst hast du außerdem eine gute Ausgangslage für die Bubblephase.



krendiponts Shares


Lache und die Welt lacht mit dir, weine und du weinst allein
 
Alt
Standard
24-02-2010, 18:00
(#5)
Benutzerbild von Eurynnia
Since: Jul 2008
Posts: 1.431
Zitat:
Ich finde den Laydown hier ehrlichgesagt ein bisschen weak.
Wir sind halt nur Weiber

So, jetzt sachlich:

Ein solider TAG minraist UTG. Hm.

Ehrlich gesagt hätte ich persönlich da mit den Buben schon etwas "Bauchschmerzen" und würde mit ihnen schon nicht um alles in der Welt "Kopf und Kragen" riskieren.

Ich persönlich gebe einem soliden TAG, der UTG raist, also schon "credit".

Klar, so ist die Frage von Moni nicht allzu einfach zu beantworten, da wir ja nicht am Tisch sassen und uns konkrete reads fehlen. (Vielleicht kann Moni noch mehr Infos geben?).

Aber ich schnall jetzt echt nicht genau, warum ihr hier mit JJ pushen würdet? Gebt ihr einem soliden TAG aus der UTG-Position echt so eine "weite" Handrange? ...Bitte sprechen...aber langsam, bin blond ...äh nein...rothaarig, blick aber jetzt echt nicht ganz durch?
 
Alt
Standard
24-02-2010, 18:35
(#6)
Benutzerbild von starspawn187
Since: Mar 2008
Posts: 61
So aus dem Bauch raus hätte ich gesagt, call mit QQ+ und ansonsten puke fold.

Hab das ganze dann doch mal in Wiz eingegeben:
UTG Open 77+,ATs+,AJ+ Overcall JJ+,AQs+,AK+
MP2 Push 66+ AT+

Damit ist JJ grade so ein Fold. Da wir 15 BB haben wird daraus ein guter Fold. Und irgendwie finde ich das dämliche minraise auch noch verdächtig, vielleicht ist seine Range gar nicht so weit und dann ist nen Call ziemlich spewy.
 
Alt
Standard
24-02-2010, 19:28
(#7)
Benutzerbild von krendipont
Since: Sep 2007
Posts: 1.070
Hmmm wenn Wiz hier bei den Ranges sagt fold, dann wirds wohl so sein. Hätte ich nicht gedacht.
Übrigens sehe ich die Overcalling-Range von UTG wesentlich tighter, ich würde sagen QQ+.



krendiponts Shares


Lache und die Welt lacht mit dir, weine und du weinst allein
 
Alt
Standard
25-02-2010, 09:59
(#8)
Benutzerbild von LadyKiller67
Since: Oct 2007
Posts: 1.211
Eine (nicht ganz unwichtige ?!) Frage - respektive Antwort von Moni - fehlt mir hier:

Wie openraist UTG denn SONST ?



So´n Minraise aus UTG kann eine starke Hand demonstrieren... kann aber genauso auch superweak sein, z.b. weil UTG auch "Bammel" vor dem anderen Bigstack im CO und dessen Reaktion hat ?

Und ich persönlich sehe auch Pushers-Range nicht wirklich sooo weit... immerhin... er shoved hier in den Bigstack, der aus UTG minraist UND noch dazu mit dem 2. Bigstack hinter sich... also einen Push-for-steal kann man hier wohl sicher ausschliessen.


Insgesamt betrachten... zähneknirschen (den VIEL besser als JJ im BB wirds selten) und folden.

Geändert von LadyKiller67 (25-02-2010 um 10:01 Uhr).
 
Alt
Standard
25-02-2010, 10:20
(#9)
Benutzerbild von Moni1971
Since: Aug 2007
Posts: 2.973
So, dann meld ich mich auch noch mal - danke für die lebhafte Diskussion!

Ich kann mich nicht erinnern von UTG aus der Position mal ne Hand im Showdown gesehen zu haben. Geminraist hatte er auch noch nie. Da er insgesamt solide schien, war meine Interpretation, dass er mit einer sehr guten Hand Action erzeugen will.

MP2 war ja wie gesagt etwas looser, gegen den alleine hätte ich reingestellt. Aber UTG hat mir halt die größte Sorge bereitet.

Ich hab auch mal Wiz bemüht. Ob es ein Push oder ein Fold ist, hängt halt davon ab welche Ranges man den Gegnern gibt. Wenn ich pushe, kann UTG das nur noch mit Aces und evtl. Kings callen, was ich ihm durchaus gegeben hab.

Ich find meine Entscheidung nach wie vor richtig, aber man beißt sich ja doch immer in den A... wenn man dann den Showdown sieht und gewonnen hätte. Die Gegner hatten nämlich beide nicht das, was wir hier so vermuten. UTG hatte "nur" AQo, die er vermutlich bei meinem Push gefoldet hätte, und MP2 hatte 55. Ne Note haben sie jetzt beide^^