Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Private Coaching@RiverMePls

Alt
Standard
Private Coaching@RiverMePls - 25-02-2010, 02:26
(#1)
Benutzerbild von -RiverMePIs-
Since: Aug 2008
Posts: 289
wollte nur nochmal darauf hinweisen, dass ich private coaching anbiete. theroretisch coache ich alle limits bis 3/6, der preis wird sich an dem gespielten limits orientieren und ist verhandelbar das ganze mache ich nicht zum geld verdienen, dementsprechend könnt ihr günstige preise erwarten. einfach pm an mich bei interesse
 
Alt
Standard
25-02-2010, 13:46
(#2)
Benutzerbild von *Pasa*MetzKe
Since: Aug 2007
Posts: 190
Zitat:
Zitat von -RiverMePIs- Beitrag anzeigen
[...] das ganze mache ich nicht zum geld verdienen [...]
Ist das ein versteckter Witz?
Ich mein, wofür machst du es dann?
Um Leute zu coachen, die dann besser werden und dir dann auf den Tischen evtl. Probleme bereiten?

Oder bist du jetzt ein Heiliger? Obwohl das dann mit der Bezahlung auch wieder nicht stimmt...
 
Alt
Standard
25-02-2010, 14:18
(#3)
Benutzerbild von Lyccess
Since: Jan 2008
Posts: 537
Zitat:
Zitat von *Pasa*MetzKe Beitrag anzeigen
Ist das ein versteckter Witz?
Ich mein, wofür machst du es dann?
Um Leute zu coachen, die dann besser werden und dir dann auf den Tischen evtl. Probleme bereiten?
Das kam mir auch komisch vor, als ichs gelesen hab.

Wenn man dann den Gedanken aber weiterdenkt, dürfe man in keinem Pokerforum irgendwelchen Leuten bei der Verbesserung ihres Spiels helfen, d.h. keine Handbewertungen machen, über Strategy reden etc, da man dadurch diese immer besser macht.

Geändert von Lyccess (25-02-2010 um 14:21 Uhr).
 
Alt
Standard
25-02-2010, 14:22
(#4)
Benutzerbild von *Pasa*MetzKe
Since: Aug 2007
Posts: 190
Zitat:
Zitat von Lyccess Beitrag anzeigen
Wenn man dann den Gedanken aber weiterdenkt, dürfe man aber auch in keinem Pokerforum irgendwelche Leute "helfen", d.h. keine Handbewertungen machen, über Strategy reden etc, da man dadurch immer seine Gegner besser macht.
Dafür nimmt man aber kein Geld und dann könnte man es in die Schublade "Heiliger" oder "Gefälligkeit" packen.
 
Alt
Standard
25-02-2010, 15:05
(#5)
Benutzerbild von -RiverMePIs-
Since: Aug 2008
Posts: 289
Zitat:
Zitat von *Pasa*MetzKe Beitrag anzeigen
Ist das ein versteckter Witz?
Ich mein, wofür machst du es dann?
Um Leute zu coachen, die dann besser werden und dir dann auf den Tischen evtl. Probleme bereiten?

Oder bist du jetzt ein Heiliger? Obwohl das dann mit der Bezahlung auch wieder nicht stimmt...
wenn ich es machen würde, um damit geld zu machen müsste die bezahlung eben höher sein als mein durchschnittlicher pokerverdienst oder mindestens gleich. da mir das coaching aber viel spaß macht gehe ich mit dem preis runter, so war das gemeint. falls das ganze hier verboten sein sollte, was ich nicht ganze verstehen würde, weil es dabei zwei gewinnern gibt, bitte ich den thread zu schließen.
 
Alt
Standard
25-02-2010, 16:16
(#6)
Gelöschter Benutzer
Jungs,

Angebote zu privaten Trainingseinheiten sind zwar nicht verboten, jedoch nicht allzu gerne gesehen bei IntelliPoker, da wir ein eigenes Trainingsangebot bereitstellen und auch nur die Qualität in diesen Trainingsangeboten überprüfen können. Ihr könnt euch bei der Suche nach Hilfe auch direkt an unsere Trainer wenden, von deren Fähigkeiten ihr euch direkt in den Trainingseinheiten und Videos überzeugen könnt. Ein dezenter Hinweis auf eigene Trainingsangebote ist in Ordnung, solange alles andere über privaten Nachrichten abgeklärt wird und sich beide Parteien drüber im Klaren sind, was sie haben/anbieten möchten. IntelliPoker ist nach wie vor keine Werbeplattform, bitte beachtet dies!

Grüße