Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

3 Tunierhände und die Frage ob sie richtig gespielt wurden

Alt
Standard
3 Tunierhände und die Frage ob sie richtig gespielt wurden - 26-02-2010, 22:55
(#1)
Benutzerbild von Rashgar
Since: Jan 2010
Posts: 3
BronzeStar
Hey !
Ich hab mal eine Frage zu 3 meiner Hände die ich heute in einem Live Tunier gespielt habe hoffe ihr könnt mir helfen diese zu analysieren und mir eventuell fehler aufzuzeigen.

Hand 1 : blinds 500 / 1000 ante 100 Mein Chipstand : 122.000 Chips Position Dealer

Meine Hand A K
Aktion zu mir der small stack aus UTG pusht mit 15k all in und eine in mittlere Postion sitzende Frau (mein Nemesis des Tuniers ...) callt ich raise auf 45.000 sie callt sie hat 5000 left nachdem call Flop kommt 9 9 K
Aktion ich bet 5000 sie callt zeigt 9 4 der UTG smallstack zeigt J 9
Turn A
River 2

1 Frage : War dies die Korrekte spielweise meinerseits oder hätte ich preflop nur callen sollen ?


Hand 2 blinds 600/1200 ante 100 Mein Chipstand : 80.000 Chips
Positon Cut off
Aktion bis zu mir maniac geht zum 6 mal in folge mit 45.000 chips all in und wird von jemand mit 40.000 chips gecallt
die aktion kommt zu mir ich halte 10 10 ...ich überlege und folde. Hier die Frage richtige entscheidung oder nicht ?


Hand 3 Blinds 1000/2000 200 ante Mein Chipstand 90.000 Position Dealer
Meine Hand Q Q

Aktion zu mir die nette Frau oben erwähnt raised mit 6000 open ich push auf 24.000 sie callt.
Wir sehn den Flop A 2 7
Sie setzt 30.000 ich überlege und pushe all in weil ich ihr das A nicht gebe da sie schon mehrer fragwürdige moves an dem abend gemacht hat (siehe 9 4 45000 callen) sie denkt kurz nach und callt und zeigt 9 7 offsuit.
Turn 9
River 4
Busto.....

Hier meine Frage hätte ich diese Hand anders spielen sollen ? Man sagte mir es wäre korrekt gewesen aber ich hader damit weil ich damit ausgeschieden bin ?

Danke für eure Hilfe =)
 
Alt
Standard
27-02-2010, 19:14
(#2)
Benutzerbild von 2$killed4u
Since: Jan 2009
Posts: 307
du solltest vielleicht beim nächsten Post mit ergänzen in was für einem Turnier, welches Buy in und in welcher Turniersituation die Hände gespielt worden sind, dass macht eine wirklich hilfreiche Antwort einfacher
zu Hand 1: AK würde ich an der stelle gleich auf die Stacksize der 94o Dame raisen, sonst geht das in einem Blind level mit Ante rein, außer man hat super mega nit stats von beiden, die du aber anscheinend nicht hattest.
Hand 2: TT ist an der Stelle ein fold, weil selbst wenn der maniac any two haben könnte hat ihn schon jemand gecallt und für so viele BBs halte ich da einen call nicht unbedingt für ein geeignetes play, zumal du auf die leute an dem Tisch einfach eine edge gehabt haben musst.
Hand 3: Wenn die gute Frau hier halben Pot in dich rein donkt ist das ein super eklicher spot, mit dem read, dass sie nur mit middle pairs diesen bet macht natürlich das korrekte play, sonst würde ich hier glaube ich einfach auf einen besseren spot warten und folden, weil wenn du hier reinschiebst, dann sollte dich normalerweise keine 9 mehr callen
 
Alt
Standard
27-02-2010, 21:18
(#3)
Benutzerbild von Rashgar
Since: Jan 2010
Posts: 3
BronzeStar
danke für die antwort =)

und ja werd ich machen =)
 
Alt
Standard
27-02-2010, 22:37
(#4)
Gelöschter Benutzer
Hallo!

Es wäre gut, wenn du hier auch noch das Buy-In ergänzt, sodass ich den Thread ins passende Unterforum verschieben kann.
 
Alt
Standard
28-02-2010, 13:12
(#5)
Benutzerbild von Rashgar
Since: Jan 2010
Posts: 3
BronzeStar
20 Euro
 
Alt
Standard
28-02-2010, 13:49
(#6)
Benutzerbild von skyscraper77
Since: Jan 2009
Posts: 238
IMo alle Hände richtig gespielt.

ob du jetzt AK pusht oder ihr noch 5k left lässt spielt Nullkommanull Rolle.

TT würde ich auch folden, da du gegen die Callingrange von dem 40kler hinten bist.

QQ hast auch alles richtig gemacht.


DA GIBTS GARNICHTS ZUM GRÜBELN!!!! DU HAST DAS GELD ALS MASSIVER FAVORIT REINGEBRACHT UND WURDEST AUSGESUCKT... nervt aber passiert.