Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Mathematik und die implieds...

Alt
Question
Mathematik und die implieds... - 28-02-2010, 19:59
(#1)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
So, ich spiel zwar schon länger Poker, hab mich mit der exakten Mathematik noch nicht beschäftig.
So ca weiß man ja im gefühl, wieviel man für nen OESD bezahlt und wieviel implieds man sich dann noch gibt, falls er kommt. Ich würde aber gerne mal die genaue Rechnung wissen.

Bsp.)

Wir haben einen OESD auf dem Turn. (8 cleane outs ohne reversd implieds.)
Pot: 100€
Villian setzt 50€

Wieviel € müssen wir aufm River von ihm kriegen falls wir treffen, damit wir den Call profitable machen?


Wir haben ca 18% Pot EQ gerunden 20%
-> wir gewinnen in 1 von 5 Fällen
-> wir brauchen odds von 1:4 um BE zu callen, wenn wir den River durchchecken.
-> Setzt Villian 33€ muss ich 33€ callen um 133€ zu gewinnen. (133 / 33 = 4 , wir haben genau den BE call, richtig?

|-> Villian setzt aber 50€ also müssen wir die Differenz die wir beiden jedem call verlieren aufm River von ihm gewinnen?!
-> (50 - 33) = 17€ Die 17 € verlieren wir bei jedem call aufm Turn.
-> also müssen wir in dem einem von fünf Fällen, indem wir treffen 17€ * 5 = 85€ von ihm kriegen. Dann ist der Turn call BE?!


Seh ich das So richtig?
 
Alt
Standard
28-02-2010, 20:53
(#2)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Jop, das müsste so stimmen, Verlustbereich sind die angesprochenen 17$, die man im Mittel am River wieder einfahren muss....was dann 85$ entsprciht sobald die Straight kommt.