Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] Pokern für die Flitterwochen

Alt
Standard
Pokern für die Flitterwochen - 10-03-2010, 10:36
(#1)
Benutzerbild von CT-Bandit
Since: Dec 2008
Posts: 523
Hi IntelliLeser,

ich heiße Ron, bin 30 Jahre alt und habe erst vor ungefähr einem Jahr angefangen zu pokern.
Klar, ich hab beim Bund mal 5 Card Poker gespielt, aber mich bisher nicht richtig damit auseinandergesetzt, vorallem nicht mit Texas Hold'em.
Nach dem Bund war das Thema Pokern auch wieder vorbei.

Irgendwann 2008 haben mich ein paar Freunde zu einem Pokerabend eingeladen und dort haben wir dann NL Hold'em gespielt.
Daraufhin habe ich mich dann bei PokerStars und Intellipoker angemeldet und nachdem ich Quiz 1 und Quiz 2 bestanden hatte mit dem Startgeld angefangen zu spielen.

Nach ein paar Monaten SSS nach Feierabend hatte ich meine BR auf $250 aufgebaut und Silverstar erreicht, so das ich mich von $0,10 an $0,25 Cashtables gewagt hab.
Dort war dann die Kohle rucki-zucki wieder weg.... mit nur noch $50 BR habe ich dann das Limit herabgesetzt und $0,05 und $0,02 gespielt... doch auch dort sank meine BR immer weiter.

Dann habe ich erstmal ein halbes Jahr Pause gemacht, aber irgendwann hat mich das Pokern doch wieder gepackt.

Also mit nur noch $14 etwas Geld eingecasht und zurück an die $0,10 Tische.
Aber irgendwie bestanden die Tische nur noch aus Shortstackern und ich fand kaum Tische mit weniger als 5 Stück.

Deshalb stieg ich dann auf Turnier um. Aber auch hier lief es anfangs nicht so rund... hoch, runter, hoch, runter... BR Achterbahn.
Gut ok, ich bin hier auch wild durch die Buy-Ins gesprungen, damit hab ich viel Geld verpulvert, aber auch so lief es einfach nicht.
Mit den Turniertickets aus dem MTT Quiz konnte ich auch nicht wirklich viel erspielen.
Mittlerweile hab ich mich auf die $0,10 - 360 Player Turniere eingespielt und mache dort gaaanz langsam Geld.

Cashtables, hab ich das Gefühl, kann man als SSS in den Micro-Limits (zB $0,10) gar nicht mehr spielen, obwohl ich mich strikt an die Starthandtabelle halte.
Wie man im "Expected Value - All In Performance" Graphen sehen kann, gehen die beiden Stränge ganz übel auseinander.
Wie seht ihr das? Kann man auf den kleinen Micros noch nach SSS spielen? Ich finde einfach keine Tische...

Ich hab mal sowohl für Turniere als auch für Cashtables Statistiken und Graphen beigefügt.
Leider sind die Daten nicht ganz vollständig, da ich erst recht spät angefangen habe Daten zu sammeln.

Jetzt aber genug Hintergrundgeschichte erzählt und ausreichend gejammert... ne halt, einmal noch: mimimimimimimi...

-------------------------------------------------------------------------------------

So,jetzt aber zum eigentlichen Grund meines Blogs:

Ich brauche Motivation & Hilfe!

Meine Motivation: Ich heirate dieses Jahr und will versuchen mir für die Hochzeitsreise noch etwas Taschengeld zu erpokern (wie der Titel des Blogs schon sagt).
Ziel ist bis Juli $1000 auf der BR zu haben.
Derzeit beträgt meine BR $90 ... wird also ein harter Weg.
Ich denke wenn ich hier blogge, wird das meine Motivation erheblich anheben, da ich ja dann regelmäßig Ergebnisse abliefern muss.


Die Hilfe: Hierfür brauche ich euch! Ich möchte euch gerne bitten, einen Blick auf die unten angehängten Stats zu werfen und mir zu sagen ob ich wirklich einfach nur scheisse spiele oder aber nur Opfer der Varianz und des Pechs geworden bin.
Desweiteren bräuchte ich mal nen Tip welche Turniere ich am besten spielen und ab wann ich auf- bzw absteigen sollte.
Ab und an werde ich hier auch mal ein paar Hände posten um von euch zu erfahren wie ich die Hand hätte anders spielen sollen oder ob es richtig war.
Freuen würde ich mich auch über jegliche anderen Hinweise und vllt Links zu wichtigen Sachen, die ich mir durchlesen sollte.
Und natürlich werde ich euch über meine BR auf dem laufenden halten.

Ich freue mich auf eure Beiträge und eure Hilfe!


So far,

Ron


CashTable
CashTable Übersicht
CashTable Statistiken
CashTable Graph

Turniere
Turnier Übersicht
Turnier Graph
 
Alt
Standard
10-03-2010, 11:00
(#2)
Benutzerbild von Muuf
Since: Oct 2007
Posts: 921
hey ron, wünsch dir erst mal viel glück zu deinem vorhaben! ist ne gute idee find ich

dann zu deinem spiel: ich glaub dass es mit SSS auf NL10 schwer wird mit deinem vorhaben. müsstest wahrscheinlich zumindest NL50 spielen, da spielt dann der faktor rakeback schon ne rolle


aber einfacher würds wahrscheinlich mit SNGs gehen
inwiefern hast du dich denn schon mit ICM beschäftigt? wenn du das einigermaßen verstanden hast wirds auch mit den $1000 klappen

lg Muuf
 
Alt
Standard
10-03-2010, 11:50
(#3)
Benutzerbild von CT-Bandit
Since: Dec 2008
Posts: 523
Zum Thema ICM habe ich mir den Beitrag im Ausbildungszentrum (STT) durchgelesen, aber wirklich anwenden kann man das ja nicht während des Turniers. Am Ende ist das doch, wie ich das verstanden habe, eine Hilfe um ein Gefühl dafür zu entwickeln wann ich ein All-In call oder wann ich All-In pushe.
So richtig helfen kann das ja dann nur in der Pre- oder Post-Bubble-Phase und dann mehr nach Erfahrungswerten die daraus resultieren.
 
Alt
Standard
10-03-2010, 11:56
(#4)
Benutzerbild von wrzr123
Since: Sep 2008
Posts: 1.168
richtig, icm ist in sngs besonders wichtig. in mtts erst im lategame, aber das erreicht man bei den größeren ja eher selten.
wenn du ein bisschen gefühl für icm hast sind stts seeehr profitabel.
würde dafür die 6max-sngs empfehlen, da da nur die ersten beiden das geld erreichen, was die berechnungen erleichtert.

ich bin ohne wirkliche vorkenntnisse bei sngs bei den 3,25$ 6max-turbos eingestiegen, und hab die ziemlich gut geschlagen. hab mir dann irgendwann mal die testversion von sng-wizard geholt (kann man 30 tage voll nutzen, finde ich enorm viel zeit) und habe damit ne zeitlang meine pushs vor, an und nach der bubble überprüft.
so konnte ich mein spiel noch weiter verbessern, ohne wirklich viel aufwand. mittlerweile spiele ich die 13$ turbos, und es läuft nicht wirklich schlechter.

ich denke wenn du mit ein bisschen plan an die sache ran gehst, kannst du die 1000$ dort packen. wenn du hilfe oder empfehlungen brauchst kannst du dich gerne an mich wenden.


Eigentlich hab ich gar keine Ahnung von Poker. Ich hab nur den Lifetime-Upswing abonniert.
 
Alt
Standard
10-03-2010, 13:14
(#5)
Benutzerbild von Reymsterio4
Since: Aug 2009
Posts: 778
Alles gute
 
Alt
Standard
10-03-2010, 14:10
(#6)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von wrzr123 Beitrag anzeigen
ich bin ohne wirkliche vorkenntnisse bei sngs bei den 3,25$ 6max-turbos eingestiegen, und hab die ziemlich gut geschlagen.
Jo, ich könnte jedem 14jährigen in 2 bis 3 Stunden erklären, wie er die Dinger longterm beatet.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
10-03-2010, 18:05
(#7)
Benutzerbild von CT-Bandit
Since: Dec 2008
Posts: 523
Hat denn jemand nen Link zu nem guten (mit Betonung auf "guten") Artikel über 6-max SNGs ?
 
Alt
Standard
10-03-2010, 20:15
(#8)
Benutzerbild von wrzr123
Since: Sep 2008
Posts: 1.168
ich hab zu 6max sngs nie richtigen content gefunden.
ich hab mir die normalen stt-artikel von intelli durchgelesen, sogar das hat schon gereicht um die 3,25er mit nem roi von 20% zu schlagen.^^
natürlich musst du ein paar anpassungen vornehmen, wie z.b. ein wenig loosere starthand-range und etwas aggressiver spielen. aber wer nicht bereit ist selbst zu denken wird eh nie geld mit poker verdienen.

soweit ich weiß macht eckesach momentan 6max-sng-trainings bei intelli, kannst im trainingsplan ja mal nachschaun.


Eigentlich hab ich gar keine Ahnung von Poker. Ich hab nur den Lifetime-Upswing abonniert.
 
Alt
Standard
10-03-2010, 21:49
(#9)
Gelöschter Benutzer
Viel Glueck bei deinem Vorhaben!
Willst deienr Frau ja schließlich auch in den Flitterwochen was nieten können;-) So kann sie sich nicht mal beschweren, dass du pokerst^^

gl auf jeden fall!
 
Alt
Standard
11-03-2010, 11:11
(#10)
Benutzerbild von lisemldk
Since: Oct 2008
Posts: 1.030
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
Willst deine Frau ja schließlich auch in den Flitterwochen nieten können;-) So kann sie sich nicht mal beschweren
FYP


Zitat:
Zitat von dborys Beitrag anzeigen
wer braucht heute schon equity, die games sind doch viel zu einfach geworden..