Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 - AKo - TPTK am Flop nach 3Bet

Alt
Standard
NL25 - AKo - TPTK am Flop nach 3Bet - 13-03-2010, 12:51
(#1)
Benutzerbild von WOT_74
Since: Dec 2008
Posts: 465
No-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP3 ($5)
CO ($35.35)
Button ($4.65)
SB ($4.65)
Hero (BB) ($25.35)
UTG ($25)
UTG+1 ($36.85)
MP1 ($5.60)
MP2 ($25.35) (12/6/1,5 - 1.5k Hände)

Preflop: Hero is BB with ,
3 folds, MP2 calls $0.25, 1 fold, CO bets $1.25, 2 folds, Hero raises $2.75, MP2 calls $2.75, CO calls $1.75

Flop: ($9.10) , , (3 players)
Hero bets $6, MP2 calls $6, 1 fold

Turn: ($21.10) (2 players)
Hero ???


Villain limpt und callt danach meine 3-Bet, obwohl der ursprüngliche Raiser nach ihm noch an die Reihe kommt.

Flop kommt für mich ideal - allerdings callt Villain abermals meine Bet

Wie geht´s weiter?
 
Alt
Standard
13-03-2010, 12:55
(#2)
Benutzerbild von Clouds86
Since: Feb 2009
Posts: 388
Preflop würd ich höher 3betten, so auf 4$.

Am Flop sind wir committet -> Turn easy shove.
 
Alt
Standard
13-03-2010, 13:09
(#3)
Benutzerbild von lappen89
Since: Dec 2008
Posts: 985
pre auf jeden fall höher 3-betten. 4$ hören sich gut an.
mit der höheren 3bet haste dann auch ne leichte entscheidung an flop und turn. nämlich cbet und shove.

so wirst du mit bauchschmerzen nen 2/3 stack gegen sein set verlieren.
 
Alt
Standard
13-03-2010, 13:27
(#4)
Benutzerbild von WOT_74
Since: Dec 2008
Posts: 465
Zitat:
Zitat von lappen89 Beitrag anzeigen
so wirst du mit bauchschmerzen nen 2/3 stack gegen sein set verlieren.
aber die Schmerzen sind zum Glück wieder weg...

Meine 3-Bet Pre war eindeutig zu niedrig - Villain hatte ein Set 3er.