Alt
Standard
6,50$ Sngs - 13-03-2010, 22:40
(#1)
Benutzerbild von AndreNCMT
Since: Dec 2009
Posts: 384
Hallo liebe Intelli Mitglieder
Wollte mir einfach ma eure Meinungen zu diesem Limit anhören und wie ihr meint,man das Limit am besten schlagen kann.War auf 3,40 sehr erfolgreich und wollte endlich den Sprung wagen,naja nach den ersten 20 eher schlecht verlaufenen Sngs(hab glaube nur 1-2 gewonnen und insgesamt vlt 5-6ma ins geld gekommen) wollte ich einfach wissen was ihr mir für tipps geben könnt.Habe erst Anfang November überhaupt erfahren was Sit n gos sind aber da ich sehr ehrgeizig bin habe ich mich sofort intensiv mit der Materie aus einander gesetzt,da ich zu der Zeit gemerkt habe,dass Poker mehr für mich ist.Habe vorher nur in der Freizeit gespielt.Also ein krasser Anfänger bin ich denke ich sicher nicht,habe mir auch schon ne lektüre reingezogen und so.Also wäre durchaus in der Lage euer Konzept zu verstehen.Eigentlich will ich nur grundlegende Dinge wissen.Ob ihr zb meint ob man anfangs eher 18 Sngs spielen soll statt die 9ner,weil auf den 9ner denke ich mehr regulars sind als auf den 18ner(so wars zumind. bei den 3,40ziger).
Hab hier auch schon leider einen ganzen Roman verfasst,wäre sehr dankbar,wenn manche mir erklären können,wie es für euch anfangs war und wie ihr nach und nach das Limit geschlagen habt,wäre froh über jeden Tipp.

Bis dahin

mfg Andre

Kann man das vlt in die Spalte "turniere bis 11$" schieben,wollte da eig mein Post hinsetzen

Geändert von AndreNCMT (14-03-2010 um 11:44 Uhr). Grund: Verschiebung des Themas
 
Alt
Standard
14-03-2010, 15:24
(#2)
Benutzerbild von starspawn187
Since: Mar 2008
Posts: 61
Oh je, mit so einer post wird es eher schwer dir zu helfen. ich versuchs trotzdem...

Du sagst du schlägt die 3.40er deutlich? Was für nen ROI auf welcher Sample Size? Ok wäre so >10% auf mindestens 1000 games.

Du hast jetzt bist 20 spielen etwa 10 BI down. Das ist nix. Swings von 30 Buy ins sind immer drin. Was für nen BRM spielst du? Ich empfehle 100 BI.

Um die turbos zu schlagen sollte man ICM verstanden haben, wenn man multitabled (setze ich mal voraus) sollte man einen tracker verwenden.

Ob jetzt die 18er weniger regs haben als die 9er weiß ich nicht, aber auf dem Level müsste beides gut zu schlagen sein. Man sollte sich aber auf jeden Fall auf eine Variante spezialisieren (erstmal). Und wenn du bereits viele 9er gespielt hast, bleib dabei.

Ansonsten bitte konkrete Hände posten, damit kann man eher arbeiten.
 
Alt
Standard
14-03-2010, 15:43
(#3)
Benutzerbild von AndreNCMT
Since: Dec 2009
Posts: 384
Naja habe in den 3 Monaten 730$ dollar gemacht,und bis auf 240$ die ich letzten Sonntag beim Sunday 1/4 million gemacht habe,ist alles von sit n gos.Kann dir den Roi nich genau sagen,da ich kein Programm habe,welcher mir den anzeigt,habe lediglich bisher etwas in den Sit n go wizzard reinegsteckt.
ICM wissen hab ich nach dem Buch von Collin Moshmann aufjeden Fall und multitable auch wies da beschrieben ist,allerdings nur 2,da ich sons keine reads habe.
Würde einfach gerne mal von spieler wissen,die sich so auf dem Limit rumtreiben,in wiefern diese ihr spiel verändert haben und sonst was einem da zu empfehlen wäre.Hatte vorher sowohl 9ner als auch 18ner gespielt und habe gestern abend bis eben auch ma die 18ner versucht,deutlich fishiger meiner meinung nach,aber dennoch läuft es momentan gar nich...wenn jemand möchte könnte ich gerne mal ein paar interessante Hände posten,insofern er diese benötigt um etwas hilfreiches hier bei zu tragen

mfg Andre
 
Alt
Standard
14-03-2010, 16:39
(#4)
Benutzerbild von KellyDaRaver
Since: Sep 2008
Posts: 287
Zwischen den 3$ und den 6$ 18er sngs gibt es keine großen Unterschiede.
Wenn du die 3$ gut schlägst sollte dir das auch auf den 6$ gelingen.

Ich spiele 9men und 18men sind eig. beide gut zu schlagen, zwar gibt es auf den 9men ein paa mehr regs pro Tisch als auf den 18men aber generell sind auf den limits die regs relativ schwach.

Geändert von KellyDaRaver (14-03-2010 um 16:44 Uhr).
 
Alt
Standard
14-03-2010, 17:04
(#5)
Benutzerbild von starspawn187
Since: Mar 2008
Posts: 61
Schon mal für den Kauf von Wiz. Anscheinend hat sichs ja schon ausgezahlt. Jetzt solltest du nur noch versuchen mehr Volumen zu generieren, also kauf dir Holdem Manager (55$ Small Stakes Version) + evtl. WizHud und fang an deine Tischzahl nach und nach zu erhöhen. Dann kommst du auch über Downswings schneller drüber.
 
Alt
Standard
14-03-2010, 17:24
(#6)
Benutzerbild von KellyDaRaver
Since: Sep 2008
Posts: 287
Für die Buy-ins brauchst du keinen Tracker und ein HUD nervt nur wenn du 20+ tische spielst, das einzige tool das wirklich nützlich ist ist meiner meinung nach TableNinja.
SngWizard ist ebenfalls gut um leaks zu finden .

Ich persönlich benutze nur tableninja un laufe gut damit.

Geändert von KellyDaRaver (14-03-2010 um 18:03 Uhr).
 
Alt
Standard
14-03-2010, 17:46
(#7)
Benutzerbild von Zottlchen
Since: Jan 2009
Posts: 673
6,5$ 9-mans sind nicht so wild. wenn du dich stetig im push-or-fold bereich verbesserst sind die easy beatable. unterschiede sind auch eher marginal. gibr nen paar mehr "regs" wobei die meißten davon auch eher soft sind. auch die extremen maniacs werden weniger. imho reicht da noch straight forward poker noch aus.
empfehlen würde ich dir auch noch nen tracker. so kannste die Gegner grob skizziere und dich dem Tisch anpassen. SnG-Wizzard ist auch okay um kritische Situationen post-mortem zu rekapitulieren. Und der Ninja ist auch toll. mach das multitablen wesentlich angenehmer